1. Startseite
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Ausstellungen

Die lange Nacht der Museen 2021

02. Oktober 2021: Bereits zum 21. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung – zahlreiche Museen und Galerien sind heuer daran beteiligt und öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh.

Eine Menschenmenge vor einem Banner der LNDM
© Hans Leitner/ORF | Bei der Langen Nacht der Museen können viele Ausstellungen bis 1 Uhr morgens besucht werden
WERBUNG

Was: Lange Nacht der Museen

Wann: 2. Oktober, 2021 18:00 bis 01:00 Uhr

Wo: in ganz Österreich mit nur einem Ticket

Rund 700 Museen in ganz Österreich öffnen ihre Türen und laden zum Kulturerlebnis ein.

Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen. Neben kleinen, kuriosen und großen, renommierten Kulturinstitutionen nehmen heuer wieder viele neue Locations teil, die darauf warten, von den „Langen Nacht“-Besucherentdeckt zu werden.

Bereits zum 21. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung – zahlreiche Museen und Galerien sind heuer daran beteiligt und öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh.

Planen Sie Ihren Besuch: Corona-Regeln für den Museumsbesuch

Alle Besuche werden gebeten, die gültigen gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung des Covid-19-Virus des Bundesministeriums für Gesundheit sowie die Vorgaben der jeweiligen Museen zu beachten. Es wird allen Besuchern empfohlen, sich an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu halten und in geschlossenen Räumen eine FFP2-Maske zu tragen. In den Bundesmuseen gilt FFP2-Maskenpflicht. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass in Wien am „Treffpunkt Museum“ die 2G-Regel und in Graz am „Treffpunkt Museum“ die 3G-Regel gilt.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Tickets und Booklets für die Lange Nacht der Museen

Tickets

regulär: € 15,–ermäßigt: € 12,–regional: € 6,– (ausgenommen Wien)

Eintritt für Kinder bis 12 Jahre frei.

Tickets erhältlich:

  • im Vorverkauf auf tickets.ORF.at
  • bei allen teilnehmenden Museen
  • am Tag der Veranstaltung beim jeweiligen regionalen „Treffpunkt Museum“ am Maria-Theresien-Platz (zwischen KHM und NHM)

Die Tickets sind für alle teilnehmenden Locations und als Fahrschein in Wien gültig.

Tipp: Lange Nacht der Museen mit dem Fahrrad. Die einzelnen Location sind mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Wir empfehlen eine individuelle Museen- Radroute zusammenzustellen.

Programm - Highlights: Was gibt es in Wien zusehen?

Mit dabei in Wien sind 138 Locations, die unterhalten, spannende Informationen enthüllen und die Augen mit Kunstgenuss verwöhnen.

Zu den beliebtesten Museen zählen alle Jahre wieder die Schatzkammer, das Naturhistorische Museum, das Kunsthistorische Museum und die Albertina.

Tipps für die beliebtesten Museen:

Kunst

Information

Unterhaltung

Für Kinder

Außerhalb der Museen

  • Big Bus Vienna: Panorama Nachttour mit dem Doppeldeckerbus entlang an der Ringstraße
  • Lange-Nacht-Bim: Ringrundfahrt mit einer Oldtimer-Straßenbahn
  • Zugfahrt „Museumsexpress - Mit dem Blauen Blitz ins Eisenbahnmuseum Strasshof“ (19.15-22.30 Uhr)
  • Zugfahrt „Nostalgiezug Semmering“ (15.27-01.10 Uhr)

Alle Museen finden Sie auch auf der Webseite der Langen Nacht der Museen. Infos zu den einzelnen Events und Sonderveranstaltungen finden Sie zusätzlich im offiziellen Booklet der Langen Nacht der Museen!

Empfehlungen der Redaktion

  • Treffpunkt Museum

Sammelplatz für alle Besucher ist der „Treffpunkt Museum“ auf dem Wiener Maria-Theresien-Platz. Sie erhalten dort weitere Informationen, Booklets und Tickets für die „ORF-Lange Nacht der Museen“ zu folgenden Zeiten:

» Donnerstag, 30. September, von 14.00 bis 18.00 Uhr
» Freitag, 1. Oktober, von 10.00 bis 18.00 Uhr
» Samstag, 2. Oktober, ab 09.00 Uhr

  • Kinderaktion..

Fast 300 Museen in ganz Österreich warten mit kindergerechten Zusatzangeboten auf und präsentieren Kunst und Kultur, die viel Freude und Spaß bereiten. Hier finden Sie alle Museen in Wien, die ein spezielles Kinderprogramm anbieten. Kinderprogramm wird nur in Begleitung Erwachsener angeboten. Eltern tragen die Verantwortung für ihre Kinder. Auch heuer gibt es wieder den Kinderpass, dieser liegt in allen teilnehmenden Museen auf.

  • Ticket als Fahrschein..

Ihr „Lange Nacht“-Ticket gilt auch als Fahrschein für die Shuttlebusse von 18.00 bis 01.00 Uhr und für die Verkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs in Wien (inkl. Nightline-Busse) von 2. Oktober 2021, 17.30 Uhr, bis 3. Oktober 2021, 01.30 Uhr – sowie auch als Fahrschein für Kinder unter zwölf Jahren in Begleitung des Karteninhabers bzw. der Karteninhaberin. Die jeweils nächstgelegenen Haltestellen sind auf jeder Museumsseite angeführt.

Achtung: Bei der Langen Nacht der Museen sind das SchokoMuseum und das Demel-Museum meist sehr überfüllt. Auch in der Albertina herrscht immer ein großer Ansturm!

ALLE MUSEEN für die Lange Nacht der Museen (A-Z):

1:

1. Wiener Fischereimuseum

2:

21er Haus – Museum für zeitgenössische Kunst

A:

Albertina

Alfred Adler Center International

Alt Wiener Schnapsmuseum

Altes Rathaus – Bezirksmuseum Innere Stadt

Altes Rathaus – Bezirksvorstehung Innere Stadt

Altes Rathaus – Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Architekturzentrum Wien

Arnold Schönberg Center

arteum – Zentrum für Bildhauerei

B:

Bäckermuseum

Bank Austria Kunstforum Wien

Belvedere, Oberes Belvedere

Belvedere, Unteres Belvedere

Bestattungsmuseum am Wiener Zentralfriedhof

Bezirksmuseum Donaustadt

Bezirksmuseum Floridsdorf

Bezirksmuseum Josefstadt

Bezirksmuseum Meidling

Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus – Museum 15

Bezirksmuseum Simmering

Bezirksmuseum Währing

Bezirksmuseum Wieden

Bibelzentrum

Böhmerwaldmuseum Wien

Brennpunkt° - Museum der Heizkultur Wien

C:

Circus- & Clownmuseum Wien

Condomi-Museum

D:

Demel-Museum

Deserteursdenkmal am Ballhausplatz

designforum Wien

Dialog im Dunkeln

Die Zukunft des Erinnerns - Museum Simon Wiesenthal

Dom Museum

Dorotheum

E:

Elektronikmuseum

Ernst Fuchs Museum

Erstes Wiener Schulmuseum

F:

Feuerwehrmuseum Wien

flip - Erste Finacial Life Park

Foltermuseum – Die Geschichte der Folter

Friedrich Kiesler Stiftung

G:

Geldmuseum der Oesterreichischen Nationalbank

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

H:

Hands Up - Eintauchen in die Welt der Gehörlosen

Handwerk by Austrian Limited in der ÖNB

Haus der Musik

Heeresgeschichtliches Museum

Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien

J:

Josephinum

Jüdisches Museum Wien

K:

K. u. K. Weinschatzkammer

Kaffee-Erlebnismuseum

Kaiser Franz Joseph Hutmuseum

Klimt Villa Wien

KMA - K. u. K. Kriegsmarine Archiv

Kolja Kramer Fine Arts

Krankenpflege Museum

Kuffner Sternwarte

KUNST HAUS WIEN Museum Hundertwasser

Kunstforum Ebendorf Raumacht

Kunsthalle Wien

Kunsthistorisches Museum Wien

Kunsthistorisches Museum Wien – Kaiserliche Schatzkammer

Künstlerhaus 1050

Künstlerhaus 1050 @ VHS KunstHandWerk

Kunstraum Niederoesterreich

L:

Leopold Museum

Loft8

M:

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Marktamtsmuseum

METRO Kinokulturhaus

Mode Wien Museum

Motorrolldie - Privates Motorradmuseum

Mozarthaus Vienna

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Museum Aspern-Essling 1809

Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch

Museum im Schottenstift

Museum Judenplatz (ab 20.00 Uhr)

MuseumsQuartier Wien / frei_raum Q21 exhibition space

N:

Naturhistorisches Museum Wien

O:

ORF Funkhaus

Original Wiener Schneekugelmuseum

Österreichische Nationalbibliothek – Esperantomuseum

Österreichische Nationalbibliothek – Globenmuseum

Österreichische Nationalbibliothek – Literaturmuseum

Österreichische Nationalbibliothek – Papyrusmuseum

Österreichische Nationalbibliothek – Prunksaal

Österreichisches Filmmuseum

Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum

Österreichisches Pharma- und Drogistenmuseum

Österreichisches Werbemuseum

P:

Pathologisch-anatomische Sammlung im Narrenturm - NHM

Pfadfindermuseum und Institut für Pfadfindergeschichte

Phantasten Museum

Planetarium Wien

Porzellanmuseum im Augarten

Pratermuseum

R:

Rauchfangkehrer-Museum

Römermuseum

Rumänisches Kulturinstitut in Wien

S:

Schatzkammer des Deutschen Ordens

Schildermalermuseum

Schlumberger Kellerwelten

Schmetterlinghaus

SchokoMuseum präsentiert von Confiserie Heindl

Science Pool

Secession

Sektkellerei Johann Kattus

Sigmund Freud Museum

Stadtbahnbögen Reloaded

Stadtpalais Liechtenstein

Stradtraum - Planungswerkstatt on Tour

T:

Technisches Museum Wien

Theatermuseum

Time Travel

U:

Uhrenmuseum

Urania Sternwarte

V:

Viktor Frankl Museum – Museum für Sinn- und Existenzfragen

Virgilkapelle

Volkskundemuseum Wien

W:

Waschsalon Karl-Marx-Hof

Weltmuseum

Wien Hauptbahnhof

Wien Museum Karlsplatz

Wiener Phonomuseum

Wiener Rettungsmuseum

wienXtra-kinderinfo

Z:

Zauberkasten-Museum

ZOOM Kindermuseum

BesucherInnenzahlen der meistbesuchten Museen

2018:
Albertina: 14.682
Naturhistorisches Museum Wien: 13.789
Kunsthistorisches Museum Wien: 10.309

2017:
Naturhistorisches Museum Wien: 13.876
Albertina: 12.893
Kunsthistorisches Museum Wien: 9.560

2016:
Naturhistorisches Museum Wien: 11.432
Albertina: 7.754
Kunsthistorisches Museum Wien: 7.682

2015:
Naturhistorisches Museum Wien: 15.787
Albertina: 11.290
Kunsthistorisches Museum Wien: 8.964

2014:
Naturhistorisches Museum Wien: 16.790
Albertina: 14.007
Kunsthistorisches Museum Wien: 9.534

2013:
Naturhistorisches Museum: 14.203
Albertina: 14.023
Kunsthistorisches Museum: 10.438

2012:
Naturhistorisches Museum: 13.009
Albertina: 11.763
Kunsthistorisches Museum: 9.936
2011:
Naturhistorisches Museum: 10.446
Albertina: 9.525
Kunsthistorisches Museum: 8.374
2010:
Albertina: 14.130
Naturhistorisches Museum: 11.684
Kunsthistorisches Museum: 7.920
2009:
Naturhistorisches Museum: 10.937
Albertina: 10.453
Schatzkammer: 9.327
2008:
Naturhistorisches Museum: 12.737
Albertina: 12.546
Kunsthistorisches Museum: 9.114
2007:
Albertina: 13.267
Naturhistorische Museum: 11.508
Kunsthistorische Museum: 8.444

BesucherInnen gesamt

2018 395.974
2017 362.460
2016 356.975
2015 372.467
2014 421.424
2013 416.366
2012 434.873
2011 411.200
2010 443.800
2009 443.500
2008 427.400
2007 390.900

BesucherInnen Wien

2018 202.119
2017 171.493
2016 165.512
2015 163.520
2014 207.705
2013 197.990
2012 203.355
2011 191.600
2010 200.100
2009 193.800
2008 201.400
2007 192.000

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Würde ja auch gern heute gehen, aber mit diesem regeln bleibt die ganze Familie halt zu Hause selber schuld für die Wiener 2g und 3 g plus Maske hirnrissig

, 02.10.2021 um 16:47

wann ist die nächst lange Nacht der Museen

, 21.10.2015 um 14:08

Ich interessiere mich sehr für Kunst, Archäologie und Geschichte, weswegen ich es sehr bedauere, dass ich die letzte lange Nacht der Museen verpasst habe. Mein Sohn, der in Wien lebt, hat mich darauf aufmerksam gemacht, da ich - in Budapest lebend - nicht immer ganz uptodate bin, was das kulturelle Angebot im deutschsprachigen Raum betrifft. Nun meine Frage: Wann findet die nächste lange Nacht der Museen statt? Wäre für eine diesbezügliche Information sehr dankbar.
Marion Pelsoczi

, 05.10.2011 um 08:52

Wow! Super! Jetzt wollte ich morgen in die Albertina gehen um die neue Picasso Ausstellung zu bewundern, aber dann kann ich das ja prima in dem Rahmen kombinieren... Mal wieder bin ich verliebt in Wien, für dieses schöne Angebot!

, 20.09.2010 um 14:48
  1. Startseite
  2. Kunst & Kultur