Freud Museum Wien

Ausschnitt des Torbogens eines Hauses mit dem Hausnummernschild Nummer 19
© Sigmund Freud Privatstiftung | Eingangsbereich des Sigmund Freud Museums in der berühmten Berggasse 19 in Wiens 9 Bezirk

In Sigmund Freuds Lebens- und Arbeitsräumen wird eine Dokumentation zu Freuds Leben und Werk gezeigt. Der Begründer der Psychoanalyse lebte bis zu seinem Exil nach England 1938 im heutigen Museum – unter anderem gibt es dort originale Möbel, Gebrauchsgegenstände und Antiken aus Freuds Besitz zu besichtigen.

Erstellt von:
Anzeige

Freud Museum Wien

Berggasse 19
1090 Wien

Wer schon immer die originale Couch sehen wollte, auf der alles begann, ist hier richtig: In den Wiener Räumlichkeiten, die Sigmund Freud als Praxis und Wohnung dienten, gibt es eine Vielzahl an Originalen aus dem Besitz des Begründers der Psychoanalyse zu bestaunen. 

Ständige Sammlung

Die Sammlung  in den ehemaligen Wohn- und Praxisräumen Sigmund Freuds im Haus in der Berggasse zeigt eine Ausstellung zur Geschichte der Psychoanalyse und dem Leben Sigmund Freuds. Freud selbst lebte und arbeitete hier von 1891 bis 1938. Das Museum besteht aus Freuds ehemaliger Praxis und einem Teil seiner damaligen Privatwohnung. An das Museum angeschlossen sind eine Bibliothek, die mit 35.000 Bänden Europas größte Studienbibliothek zur Psychoanalyse darstellt, und das Forschungsinstitut der Sigmund Freud Privatstiftung. Besucher können Originalstücke aus Freuds Besitz bestaunen, außerdem das Wartezimmer der Praxis und Teile aus Freuds umfangreicher Antikensammlung.

Anzeige

Ein Ausflug ins Freud Museum ermöglicht damit einen spannenden Einblick in das Leben und in die Biographie Freuds, sein kulturelles Umfeld und die Entstehung der Psychoanalyse. In einem Videoraum werden historische Filmaufnahmen aus dem Privatleben Freuds und seiner Familie gezeigt, zusammengestellt und kommentiert von Anna Freud, der jüngsten Tochter Freuds, mit deren Hilfe die Einrichtung des Museums 1971 erfolgte. 

In dieser Galerie: 5 Bilder
Älterer Mann mit weißem Bart, runder Brille und einem elegantem Hut.
© Sigmund Freud Privatstiftung | Sigmund Freud musste 1938 Wien verlassen und ging ins Exil nach London.
Ausstellungsraum mit vielen Vitrinen und Ausstellungsstücken an den Wänden.
© Sigmund Freud Privatstiftung | Das Freud Museum zeigt Einblicke in das Arbeitszimmer des Psychoanalytikers.
Raum mit vielen samtbezogenen Stühlen, einen kleinen Tisch und vielen Bilderrahmen an der Wand.
© Sigmund Freud Privatstiftung | Das berühmte Wartezimmer von Sigmund Freud.
Älterer Mann in Tracht, daneben ein junges Mädchen in einem Dirndl.
© Sigmund Freud Privatstiftung | Sigmund Freud hat viele Reisen mit seiner Familie unternommen, hier ist er in den Dolomiten mit seiner Tochter Anna.
Ein älterer Mann sitzt in einem Liegestuhl und liest ein Buch.
© Sigmund Freud Privatstiftung | Sigmund Freud in seinem Liegestuhl

Eintrittspreise und Tickets

Tickets können über die Website des Museums online gebucht werden. Hier finden Sie außerdem alle aktuellen Preise und Ermäßigungen.

Anzeige

Führungen Freud Museum

Für Besucher, welche die Räumlichkeiten nicht nur besichtigen möchten, sondern sich eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Person Freud inklusive spannender Hintergrundinfos wünschen, bietet sich eine Führung durch das Museum an. Reguläre Führungen finden zweimal täglich statt (Voranmeldung erforderlich), für Gruppen können zudem individuelle Termine vereinbart werden.

SPEZIALTIPP: Das Museum kann als Exklusivangebot ganz privat außerhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. Anfragen zu allen Führungen unter fuehrungen(at)freud-museum.at.

Lokale in der Nähe des Freud Museums

Das Restaurant Ragusa

Fischrestaurant mit kroatischer Küstenküche auf hohem Niveau

Berggasse 15, 1090 Wien
Reservierung unter +43 1 317 15 77

Cupcakes Manufaktur

Sehr großes Angebot an Cupcakes, kunstvoll verziert, schönes Ambiente

Liechtensteinstraße 16, 1090 Wien
Telefon +43 1 904 92 12

Adresse & Kontakt

Sigmund Freud Museum
Berggasse 19 in 1090 Wien
Roßau und Liechtensteinpark

Anfahrt:
U-Bahn: U2 bis Schottentor, U4 bis Schottenring
Straßenbahn: Linie D bis Schlickgasse, 37, 38, 40, 41,42 bis Schwarzspanierstraße
Bus: 40A bis Berggasse

Parken:
Kurzparkzone 9. Bezirk
Parkgarage: Servitengarage, Pramergasse 16, 1090 Wien

Tickets:
» Zur Online-Buchung


+43 1 319 15 96
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge