1. Startseite
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren

FEST: Die Wiener Festwochen 2021

15.Mai-20.Juni 2021: Die Wiener Festwochen erhalten Corona-bedingt ein neues Design.

Logo Wiener Festwochen
© Screenshot | 2021 werden es FestMonatehttps://www.facebook.com/wienerfestwochen/videos/620300015593484
WERBUNG

Wiener Festwochen

Wann: 15. Mai - Mitte Juli sowie Ende August bis Ende September 2021

Alles anders bei den Festwochen 2021

"Um Unvorhersehbares anzunehmen, um Perspektiven zu erweitern, brauchen wir Künstlerinnen und Künstler." Damit beschreibt Intendant Christophe Slagmuylder das Anliegen der Wiener Festwochen, dieser Zeit voller Unwägbarkeiten, Unsicherheit und (kultureller) Entbehrungen die Notwendigkeit künstlerischen Ausdrucks entgegen zu setzen.

Durch die immer neuen Änderungen und Maßnahmen im Rahmen der Coronakrise mussten die Festwochen ihr Programm heuer wieder und wieder anpassen.

Das Ergebnis: Eine deutlich längere Ausgabe der Wiener Festwochen mit einer kurzen Unterbrechung. Im Frühsommer, von Mitte Mai bis Mitte Juli, bieten die Festwochen zahlreiche neue Werke von altbekannten, sowie für Wien neu entdeckten Künstlern. Nach einer kurzen Unterbrechung geht das Festival im Spätsommer, von Ende August bis Ende September, in die zweite Runde.

Tanz, Theater, Performance

Mehr als 20 Produktionen stehen in dem ersten Teil der Festwochen auf dem Programm. Gezeigt werden wieder neue kraftvolle Eigenproduktionen, Weltpremieren und internationale Arbeiten aus allen künstlerischen Bereichen, von Theater und Musik über Tanz bis zur bildenden Kunst. Mit dabei sind unter anderem The Wooster Group, Marlene Monteiro Freitas, René Pollesch, Eszter Salamon, Markus Schinwald u.v.m.

Traditionellerweise werden die Wiener Festwochen mit einem großen Konzert und Fest am Rathausplatz eröffnet. Aufgrund der Corona-Maßnahmen muss dieses 2021 ohne Publikum stattfinden.

Die beiden Ausstellungsprojekte werden allerdings vor Ort zu bestaunen sein. Die in New York und Athen lebende Künstlerin und Choreografin Maria Hassabi entführt in ihrer neuesten Live-Installation HERE Strategien und Sprachen des Tanzes in die Räume der bildenden Kunst. Dabei können Besucher den Raum mit einer Gruppe Tänzer teilen und erleben. Das Gemeinschaftsprojekt der Wiener Festwochen und der Secession Wien kann von 14. Mai bis 20. Juni während der Öffnungszeiten im Hauptraum der Secession besucht werden.

In der Kunsthalle Wien Museumsquartier initiieren von 15. Mai bis 26. September Arbeiten von über 35 Künstlern aus aller Welt, kuratiert von Miguel A. López, ein Gespräch über Macht, Selbstbestimmung und die Rückeroberung vielfältiger Lebensentwürfe. And if I devoted my life to one of its feathers?, die gemeinsame Ausstellung der Wiener Festwochen und der Kunsthalle Wien, reflektiert Logiken der Ausbeutung, den rasenden Rohstoffabbau und die Umweltzerstörung als koloniales Erbe.

Das gesamte Programm der Festwochen und alle Spielzeiten gibt es hier!

Verpassen Sie keine Events mehr mit dem stadt-wien.at-Veranstaltungskalender!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Tickets/Vorbestellungen

Die Kartenbestellung ist mit dem Bestellformular oder per E-Mail (kartenbuero(at)festwochen.at) möglich.

Der Verkauf an den Kassen, der Online-Verkauf sowie der telefonische Kartenverkauf mit Kreditkarte sind ab 14. Mai 2021, 10 Uhr geöffnet.

Achtung: beim Online-Verkauf können keine ermäßigten Karten gekauft werden!

Tageskasse der Wiener Festwochen

Tageskasse im Foyer der Halle E+G

im MuseumsQuartier
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Täglich: 10 bis 18 Uhr

Tickets per Telefon: +43 1 589 22 11

Online Tickets im Webshop

Rückblick: Die Festwochen 2019 in Zahlen

  • 45 Produktionen werden 2019 mit 45.000 Karten besucht
  • 430 Künstler aus 19 Ländern präsentieren
  • an 27 Spielorten 10 Uraufführungen und
  • 281 Vorstellungen in 42 Tagen
  • Es gibt 3 Festwochenbars
  • 20 Festwochenextras
  • 60 Partner und
  • 1 Wiener Frühlingsfestival: die Wiener Festwochen
  • Wer unter 30 ist bekommt 30 Prozent auf alle Festwochenkarten
  • Wer sechs Produktionen besucht zudem 15 Prozent
  • ab zehn 20 Prozent, unabhängig vom Alter
  • Außerdem wird ab Mai auch ein Zahel-Festwochen-Wein kredenzt, für den Vielticketkäufer einen Gutschein bekommen

Das könnte Sie auch interessieren:

» Theater & Kabarett in Wien

» Die großen Wiener Bühnen

» Mehr zu Kunst und Kultur


WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Veranstaltungen