Dieser Artikel befindet sich derzeit im Archiv

Der Silvesterball in der Hofburg

Debütantinnen im weißen Ballkleid mit Blumensträussen.
© HOFBURG Vienna | Feiern Sie Silvester in einem luxuriösen Ambiente, auf typisch wienerische Art.

Glamouröses Ambiente, unzählige Programm-Highlights und exquisite Wiener Kulinarik: Le Grand Bal, der Silvesterball in der Hofburg, ist das Highlight der Wiener Silvesternacht. Wir haben alle Infos zu Rahmenprogramm, Ticketkauf und den Höhepunkten der letzten Jahre.

Anzeige

ABGESAGT: Silvesterball in der Hofburg: "Time to Celebrate"

Location: Wiener Hofburg (Adresse und Anfahrtsplan finden Sie im Adressblock)

Der Silvesterball 2020 wurde abgesagt.
Wer dennoch in Erinnerungen schwelgen möchte, findet hier den Rückblick zum Silvesterball 2019 und im Video unten ein bisschen Walzer-Stimmung für zu Hause!

Datum: 31. Dezember 2019
18:30: Empfang zum Galadinner 
21:15: Empfang der Ballgäste
22:00: Eröffnung

Karten & Preise:

Grand Tickets mit Galadinner: ab 520 Euro
Star Tickets mit Sitzplatzreservierung: ab 250 Euro
Circle Tickets für Eintritt & Tanz: 170 Euro
Schüler und Studenten Tickets: 70 Euro

Alle Karten können Online erworben werden.
Hier geht es weiter zum Online-Verkauf der Ballkarten

Anzeige

Am HOFBURG Silvesterball ist es möglich, im glamourösen Ambiente die Silvesternacht in Wien beschwingt durch Musik, Tanz und Kunst zu verbringen. Verzaubert durch unzählige Programmhighlights und exquisiter Kulinarik ist die Feier in das neue Jahr am Silvesterball der Hofburg ein einzigartiges Erlebnis. Durch die Vielfalt im Unterhaltungsangebot ist für jeden Geschmack das richtige dabei. 

Programm 2019

18.30 Uhr
Entrée der Gäste zum Galadinner
Eingang Heldenplatz
Cocktailempfang

19.00 Uhr
Eröffnung der Feststiege

  • TänzerInnen der Vereinigung Wiener Staatsopernballet:
    "Fanfare und Zeitvariationen" / Pavel Singer

20.00 Uhr
Galadinner

21.15 Uhr
Entrée der Gäste zur Balleröffnung
Eingang Heldenplatz
Cocktailempfang

22.00 Uhr
Eröffnung der Feststiege

  • TänzerInnen der Vereinigung Wiener Staatsopernballet:
    "Fanfare und Zeitvariationen" / Pavel Singer

22.00 Uhr
Eröffnung im Zeremoniensaal

  • Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Tanzschule Elmayer:
  • „Fächerpolonaise“ / Carl Michael Ziehrer
  • Österreichische Bundeshymne
  • Uraufführung von "Happy Birthday HOFBURG Silvesterball" / Komposition von Pavel Singer
  • Wiener Staatsballett / Choreographie: Lukas Gaudernack
  • Ilona Revolskaya
  • "Musette Walzer" - La Boheme / Giacomo Puccini
  • Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Tanzschule Elmayer
  • "Ohne Sorgen! - Polka Schnell" / Johann Strauss
  • "Hereinspaziert" / Carl Michael Ziehrer
  • Alles Walzer
Anzeige

22.30 Uhr
Eröffnung im Festsaal

  • Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Tanzschule Elmayer: „Fächerpolonaise“ / Carl Michael Ziehrer
  • Österreichische Bundeshymne
    Europahymne
  • Uraufführung von "Happy Birthday HOFBURG Silvesterball" / Komposition von Pavel Singer
  • Ilone Revolskaya, Boris Pfeifer und die TänzerInnen der Vereinigung Wiener Staatsopernballett
    Choreographie: Lukas Gaudernack
    Divertimento Viennese & Stereoparty
    Dirigent: Vinzenz Praxmarer
  • Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Tanzschule Elmayer:
    "Ohne Sorgen! - Polka Schnell" / Johann Strauss
  • "Hereinspaziert" / Carl Michael Ziehrer
  • Alles Walzer

23.58 Uhr Mitternachtscountdown

00.00 Uhr
Willkommen im Neuen Jahr!

  • Glockenläuten der Pummerin (Stephansdom), der größten Glocke Österreichs
  • „Donauwalzer“ / Johann Strauss

00.05 Uhr
Mitternachtseinlage im Festsaal

  • „Congratulations and Celebrations“
    Nummer 1 Hits aus den Jahren des ersten HOFBURG Silvesterballs, eingebettet in die Ouverture der Operette „Die Fledermaus“ / Tanja Petrasek, Boris Pfeifer, Stereoparty & Divertimento Viennese
    Dirigent: Vinzenz Praxmarer

00.20 Uhr
Musikalisches Feuerwerk mit den Solisten des HOFBURG Silvesterballs

00.30 Uhr und 2.30 Uhr
Publikumsquadrille im Festsaal mit der Tanzschule Elmayer

04.00 Uhr
Ballende

Dresscode

Damen: bodenlanges Abendkleid
Herren: Frack ("White Tie"), Anzug ("Black Tie"), Galauniform

Rückblick: Wien tanzt glamourös ins neue Jahr: Le Grand Bal zu Silvester 2014

Nach fast 40 Jahren Kaiserball, glänzt die Hofburg in der Silvesternacht in neuem Licht: Zum dritten Mal findet am 31.12.2014 der Le Grand Bal statt und verzaubert mit dem Charme der Wiener Balltradition im glamourösen Stil seine Ballgäste. Ein festlich - frühlingshaftes Ambiente wird dabei die kalte Jahreszeit verdrängen. 

Programm und Ablauf

All jene, die am exquisiten Galadiner teilnehmen, erwartet ab 20:00 Uhr ein großes Silvesterbuffet. Ab 21:15 Uhr treffen die restlichen Ballgäste ein, die nicht am Diner teilnehmen und um 22:30 Uhr findet die Eröffnung des Silvesterballs statt: Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Traditionstanzschule Elmayer zieht feierlich in den Festsaal ein. Die musikalische Begleitung und ein dekoratives Blütenmeer sorgen für eine festlich-frühlingshafte Stimmung, die von der kalten Jahreszeit ablenken wird: Die Ballgäste können sich dabei auf den Blumenwalzer aus dem Ballett „Der Nussknacker“, getanzt von Solistinnen und Solisten der "Vereinigung Wiener Staatsopernballett", und auf andere musikalische Highlights freuen.

Zu Mitternacht

Zu Mitternacht läutet die Pummerin, die größte Glocke Österreichs, das Neue Jahr ein. Schwungvoll wird von der "Vereinigung Wiener Staatsopernballett" zu den Klängen des Donauwalzers getanzt. Als Mitternachtseinlage erwartet Sie ein Arienreigen von Georges Bizet bis Johann Strauss, präsentiert von Solistinnen und Solisten der Wiener Staatsoper und Volksoper Wien. 

Adresse & Kontakt

Hofburg
Heldenplatz in 1010 Wien
Ringstraße

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U Bahn:
 U1 Stephansplatz, U2 Volksgarten oder Museumsquartier, U3 Herrengasse oder Museumsquartier
Straßenbahn: Linien 1, 2 und D, Station Burgring
Bus: Linie 2A und 3A, Station Hofburg

Anreise mit dem Auto:
Die Hofburg erreichen Sie über den Ring. Parkplatzmöglichkeiten in den Seitenstraßen gegenüber der Hofburg.
Zufahrt – vor dem Burgtheater rechts abbiegen. Hier finden Sie ebenfalls Parkmöglichkeiten.
ACHTUNG: Kurzparkzone!


Zur Website
+43 1 5337570
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

A.

12. November 2015 - 14:07 Uhr

„Le Grand Bal" ist der alte Name - mittlerweile nennt sich das Event „Hofburg Silvesterball".

weitere interessante Beiträge