Dieser Artikel befindet sich derzeit im Archiv

Genussfestival Wien: Stadtpark wird zum Feinschmecker-Hotspot

Im Mai wird der Wiener Stadtpark wieder zur Hochburg für Feinschmecker und Kulinarik-Freaks. Auf mehr als 100 Ständen präsentieren die österreichischen Bundesländer ihre feinsten Spezialitäten. Höchste Gaumenfreuden garantiert.

Erstellt von:
Anzeige

Wiener Genussfestival

Wann: 6. bis 8. Mai 2022
Wo: Stadtpark, im 1. Bezirk Wien

Öffnungszeiten:
Freitag, 06.05.2022: 11.00-21.00 Uhr
Samstag, 07.05.2022: 10.00-21.00 Uhr
Sonntag, 08.05.2022: 10.00-17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Genussfestival holt mehr als 100 Aussteller nach Wien

Am Muttertagswochenende geht es in Wien endlich wieder köstlich zu: Auf mehr als 100 Ständen bieten dann Aussteller aus den AMA Genussregionen im Stadtpark feinste Gaumenfreuden an. Bereits zum Auftakt des Festivals im Jahr 2009 waren es sage und schreibe rund 100.000 Besucherinnen und Besucher, die sich durch die kulinarischen Köstlichkeiten am Genussfestival kosteten. Seither sind die Zahlen mit jedem Jahr stetig gestiegen.

Das Genuss-Festival bietet alles Kulinarische „Made in Austria“, was Gourmets, Familien, Food-Experten, Jung & Alt sowie Touristen immer schon verkosten, kaufen und genießen wollten. Unter dem Motto "Land der behutsamen Veredelung" wartet auf die Besucher das Beste aus ganz Österreich.

Anzeige

Spezialitäten aus den Bundesländern

Auf den Ständen und Erlebnisstationen am Genussfestival wird aus Tradition regionale Qualität höchster Güte – mit exklusiven Schmankerl von Wald & Wiese, aus dem Wasser, der Erde. Machen Sie einen Streifzug durch den “Spezialitäten”-Bereich!

Neben klassischen regionalen Spezialitäten wie Kärntner Reindling, Innviertler Surspeck, Nockberger Zirbenwürste, Uhudler aus dem Burgenland, Schilcher Traubensaft oder Bergkäse aus dem Bregenzerwald gibt es freilich wieder kreative und außergewöhnliche Delikatessen, etwa Bockshornklee-Käse, Grammel-Pesto, Alpen-Kaviar, Schwarzer-Emmer-Brot, Isabellatrauben-Mus, Sanddorn-Marmelade, Waldstauden-Nudeln, eingerexte Mohnnudeln oder Preiselbeer-Blutwurst.

Unsere regionalen Produkte der Genussregionen kann man auch online bestellen!

Anzeige

Aber am Wiener Genuss-Festival geht es auch um Authentizität und die traditionellen handwerklichen Herstellungsweisen, über die von den Ausstellern gerne erzählt wird.

Für kulinarische Highlights sorgen u.a. die Gastauftritte der besten Haubenköche des Landes, die die Gäste mit lokalen Leckerbissen verwöhnen werden.

Das Genussfestival wird dank der Hilfe der Stadt Wien sowie des Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreichs und mit Unterstützung der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien und des Landwirtschaftsministeriums heuer wieder fortgesetzt.

Adresse & Kontakt

Stadtpark Wien
Parkring 1 bis Heumarkt (1030 Wien) in 1010 Wien
Stuben- & Franziskanerviertel, Botschaftsviertel

Täglich rund um die Uhr frei zugänglich

Anfahrt:
U-Bahn-Linien U4 bis Stadtpark, U3 bis Stubenring oder
Straßenbahn 2 bis Station Weihburggasse


Zur Website
+43 1 4000-8042
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Christian

10. Mai 2019 - 13:18 Uhr

Ich bin heute mit dem Rad vorbeigefahren und habe leider feststellen müssen, dass das Genussfestival alles andere als umweltfreundlich ist. Es stehen einige Dieselgeneratoren am Ring, welche die Luft verschmutzen um offenbar Strom für die Aussteller zu liefern. :-(Gibt es wirklich so wenig Strom in Wien?

Alle Kommentare anzeigen

Redaktion

27. April 2017 - 10:39 Uhr

S.g. Frau Skalicky,bitte wenden Sie sich hierfür an die VeranstalterKuratorium Kulinarisches Erbe ÖsterreichNina GeigerTelefon: 01 33 151 4942E-Mail: [email protected] Redaktion stadt-wien at

Brigitte

25. April 2017 - 11:33 Uhr

Hallo kann man da noch einen kleinen Stand haben und was würde der kosten? oder ist ein Bauchladenverkauf möglich ? Bitte um Info mFG B.S.

Empfohlene Beiträge

weitere interessante Beiträge