1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Schwimmbäder
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Schwimmbäder

Strandbad Alte Donau

Das Strandbad Alte Donau ist eines der größten und vielfältigsten Freibäder in Wien. Besonders sportliche Besucher wissen die Angebote des städtischen Sommerbades zu schätzen. Von Fußball-, über Badminton- und Beachvolleyballplätzen bis hin zu Turn- und Fitnessgeräten gibt es hier fast alles zu finden. Auch für Familien mit kleinen Kindern und Rollstuhlfahrer ist es gut eingerichtet.

Strandbad Alte Donau: Grünstreifen mit Sonnenbadenden.
© Bernhard Benke | Auf der Wiese im Strandbad Alte Donau

Sommersaison 2018 ab Mai bis September:

Bei entsprechendem Wetter ist ein vorzeitiger Beginn der Sommersaison Ende April möglich.

Öffnungszeiten:

Von 2. - 15. Mai 2018:

  • Montag bis Freitag von 9 - 19 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 8 bis 19 Uhr

Von 16. Mai - 31. August 2018

  • Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr
  • Samstag, Sonntag und Feiertage von 8 bis 20 Uhr

Von 1. bis 16. September 2018

  • Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 8 bis 19 Uhr

Kassaschluss: 1 Stunde vor Betriebsschluss
Badeschluss: 1/2 Stunde vor Betriebsschluss

Bei Schlechtwetter ist eine vorzeitige Sperre der Sommerbäder ab 15 Uhr möglich.

Eintrittspreise finden Sie am Seitenende.

Strandbad Alte Donau - das Familienbad

Das Strandbad Alte Donau bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten an und ist besonders für Familien sehr interessant, da Kinder auf unterschiedliche Weise mit dem Wasser und dem Schwimmen vertraut gemacht werden können. So bietet das Strandbad Alte Donau einen eigenen Kiesstrand an, der zum Bauen und Spielen geradezu ideal ist.

Größere Kinder oder jene mit bereits etwas Schwimmerfahrung können in drei Becken - Planschbecken, Nichtschwimmerbecken (Wasserhöhe knapp über 1 Meter) und ein allgemeines Becken - ihrem Badespaß nachgehen. Da die Schwimmbecken sehr knapp aneinander liegen gestaltet sich die Aufsicht für die Eltern problemlos.

Besonders reizvoll ist eine eigene Insel in der Alten Donau, zu der direkt hinübergeschwommen werden kann. Aber auch abseits des Wassers wird viel geboten. Die Palette reicht von Restaurant über Tischtennis- bis zu Beachvolleyballplatz.

Lust auf Stand Up Paddeln? Hier kannst du Boards ausleihen...

Das Kassahäuschen mit Überschrift Städtisches Strandbad Alte Donau, ein Fahrrad, ein Motorrad und eine Bank stehen davor
© GuentherZ | Eingang zum Strandbad Alte Donau

Einrichtungen und Angebot 

Sommerbad mit Badestrand und Liegestuhlverleih
Sportangebote: Sportbecken, Fußballplatz, Turngeräte, Fitnessstrecke, Badmintonplatz, Beachvolleyballplatz
Für Kinder: Kinderbecken, Kleinkinderrutsche, Eltern-Kind-Bereich
Mehrzweckbecken: Zum Schwimmen oder Plantschen
Sonnenbäder: Für die perfekte Bräune
Restaurant: verkauft Snacks, warme Speisen und Erfrischungsgetränke
Trafik: Zigaretten, Zeitschriften und Zeitungen
Bade- und Parfumerieartikelverkauf: Falls mal was vergessen wurde
Wertsachendepot: Gegen 1 Euro Pfand sind Ihre Wertsachen sicher.

Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

2 WCs / 2 Brausen / 6 Parkplätze / 1 Rollstuhl

Restaurants beim Strandbad Alte Donau

Ob österreichische oder internationale Küche - an der Alten Donau kann man gemütlich am Wasser sitzen und den Sommerabend genießen:

Eine Auswahl an Lokalen und Restaurants an der Alten Donau finden Sie hier:

Lokale & Restaurants an der Alten Donau

>> Hier finden Sie weitere Schwimmbäder in Wien

Drinnen oder Draußen?

Freibäder Wien

Hallenbäder Wien

Diese Schwimmbäder könnten Sie auch noch interessieren:

Bundesbad Alte Donau (22. Bezirk)

Angelibad (21. Bezirk)

>> Lesen Sie hier unsere Kritik des Strandcafé Alte Donau

Video

Eintrittspreise für das Laaerbergbad

Tageskarten:
Kleinkinder (2012 bis 2018) - unentgeltlich
Kinder (2004 bis 2011) - € 2,00
Jugendliche (2000 bis 2003) - € 3,20
Erwachsene ermäßigt (Studenten, Schüler, Präsenz/Zivildiener, Menschen mit Behinderung) - € 4,40
Erwachsene (1999 und darunter) - € 5,90
Seniorinnen und Senioren (1956 und darunter) - € 4,40
Familien (1 Erwachsener und 1 Kind) - € 7,00

Kabinen:
Kabinenaufzahlung - € 2,60

Nachmittagskarten:
Erwachsene ab 13:00 Uhr - € 4,60
Erwachsene ab 16:00 Uhr - € 3,50

Monatskarten:
Kinder (2004 bis 2011) - € 10,00
Jugendliche (2000 bis 2003) - € 16,00
Erwachsene ermäßigt (Studenten, Schüler, Präsenz/Zivildiener, Menschen mit Behinderung) - € 22,00
Erwachsene (1999 und darunter) - € 29,50
Kabinenaufzahlung/Eintritt - € 2,60

Kontakt

Weitere Informationen zu Eintrittspreisen für Hallenbäder, Kombibäder und Saunabäder der Stadt Wien:

Bäder-Hotline: +43 1 60 112 (Montag bis Freitag von 7:30 - 15:30 Uhr)

» Übersicht zu allen Saunen in Wien

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Wir waren diesen Sommer öfter im Strandbad Alte Donau, und es war herrlich. Man ist dort mitten in der Natur, es gibt viele Bäume und daher viele Schattenplätze. Große Wiesen. Man hat einfach Platz.

Super finde ich auch, dass es trotzdem auch Pools gibt, für alle, die das Naturbaden nicht ganz so wollen.

Die Bademeister sind sehr freundlich. Auch die Leute im Restaurant sind echt nett. Überhaupt haben wir dort immer gut gegessen. Hausmannskost, und nicht jeden Tag das Gleiche - abwechslungsreich.

Ich kann das Bad nur empfehlen!

, 12.09.2013 um 08:43
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit