Freibad Therme Wien: Außenbereich für Kinder & Sport

Menschen im Außenpool
© www.stadt-wien.at | Der Außenpool mit Bodensprudel und Massagedüsen an den Seitenwänden

Therme im Sommer? Ja und wie! Die aktuelle Gästezufriedenheitsbefragung zeigt, dass viele Gäste die Therme Wien auch im Sommer lieben. Grund dafür sind der weitläufige Außenbereich und die damit verbundene Liegengarantie sowie die unschlagbaren Sommerpreise!

Anzeige

Sommertarif

Der Preis der Tageskarte ist unabhängig von der Wettersituation dauerhaft günstig!

Montag bis Freitag:

  • Tageskarte Erwachsener: € 24,50 (statt € 30,50)
  • Tageskarte Jugendlicher: € 17,50 (statt € 19,60)
  • Tageskarte Kind: € 17,00 (statt € 19,10)

Samstag, Sonntag & Feiertag:

  • Tageskarte Erwachsener: € 25,50 (statt € 31,50)
  • Tageskarte Jugendlicher 9-14J: € 18,00 (statt € 20,10)
  • Tageskarte Kind 3-8J : € 17,50 (statt € 19,60)
  • Kinder unter 3 Jahren gratis
Anzeige

Großer Outdoor-Bereich für Sport und Familie

Der "Jahreszeitengarten" eröffnet vor allem Sportbegeisterten, neue Wege der Unterhaltung. Neben einem Beachvolleyballplatz, einer Boccia-Bahn, sowie einer Sommerbar, sorgen aber auch Outdoor-Massagenetliche Sonnenliegen und Außenbecken dafür, dass jeder etwas vom "Jahreszeitengarten" hat. Zu den Außenbecken zählt ein cooles, 25 Meter langes Sportbecken, das Sonnenhungrigen den Sommer versüßen soll, sowie ein Solebecken und ein Quellwasserbecken mit 13 Metern Durchmesser.

Die Erfolgsstory der Therme Wien geht damit weiter, wurde diese schließlich mit insgesamt 115 Millionen Euro Fördergeldern erschaffen und gilt als die modernste Großstadttherme Europas. Bei der Verleihung der "European Health&Spa Awards 2011" wurde die Therme Wien mit zwei internationalen Preisen bedacht: 1. Platz in der Kategorie "Beste Therme" und 3. Platz in der Kategorie "Beste Kuranstalt" - ein Grund mehr, einmal vorbeizuschauen.

Outdoor-Yoga

Eine Fitness-Einheit im Außenbereich und danach eine spezielle, sommerliche Massage zur Entspannung nach dem Sport? Das klingt doch gut, oder?

Sommerbar

Zur Stärkung lädt die Sommerbar im Außenbereich ein: Erfrischende Drinks, italienische und österreichische Snacks im Freien, prickelnde Cocktails am Beckenrand und ein Barbecue jeden Samstag lassen keinen kulinarischen Wunsch offen. Frühaufsteher können mit einem Sommerfrühstück im Thermenrestaurant in den Tag starten.

Baby-Sommer in der Therme Wien

Babys sind vor allem im Wasser in ihrem Element. Das Baby-Sommer-Programm reicht von Entspannungsübungen im Wasser über Schnupper-Baby-Massagen bis hin zu Baby-Schwimmkursen.

In dieser Galerie: 4 Bilder
Spielzeugblumen im Kinderbecken
Das Kinderbecken im Außenbereich
Der Außenpool aus der Nähe
Massagebrausen am Außenpool
Der Außenbereich aus der Entfernung
Ein weitläufiges Gelände läd zum Verweilen ein
Menschen auf der Eröffnungsfeier des Außenbereichs
Eröffnung des Außenbereichs der Therme Wien

Adresse & Kontakt

Therme Wien Oberlaa
Kurbadstraße 14 in 1100 Wien


Anregungen, Wünsche und Beschwerden an: [email protected]

Anreise

U1 bis Reumannplatz, umsteigen in Straßenbahn 67 bis Therme Wien (Oberlaa - Therme Wien).

U4 bis Meidlinger Hauptstraße, umsteigen in Bus 15A bis Altes Landgut, Grillgasse, umsteigen in Straßenbahn 67 bis Therme Wien (Oberlaa - Therme Wien)

U4 bis Karlsplatz, umsteigen in U1 bis Reumannplatz, umsteigen in Straßenbahn 67 bis Therme Wien (Oberlaa - Therme Wien).

U3 bis Stephansplatz, umsteigen in U1 bis Reumannplatz umsteigen in Straßenbahn 67 bis Therme Wien (Oberlaa - Therme Wien).

Anfahrt

Vom Zentrum her kommend: Über die Laaerbergstraße bis Kreuzung Kurbadstraße, links abbiegen in die Kurbadstraße, danach Kurbadstraße folgen bis zur Therme Wien.

Eine Parkgarage steht zur Verfügung. Vergünstigte Tarife für Thermengäste:
bis 3,5 Std. € 2,50, jede weitere Stunde € 1,-,
Tageskarte € 5,-


+43-1-68009-9600
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge