1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Veranstaltungen Text: Anja Haidenschuster

1. Mai in Wien: Veranstaltungstipps

Jedes Jahr am 1. Mai feiern die Wiener traditionell den Tag der Arbeit. Auch heuer findet wieder die Maikundgebung am Rathausplatz und das Maifest im Wiener Prater statt. Was sonst noch an Unterhaltungsprogramm in der Stadt geboten wird, erfahren Sie hier.

Rote Lilliputbahn mit SPÖ-Fahnen fährt vor dem Rathaus vorbei.
© Thomas Lehmann | Jedes Jahr zum 1. Mai am Rathausplatz: Die tradionelle Maikundgebung.

Eine Auswahl der Veranstaltungen an diesem Tag finden Sie hier:

Maikundgebung am Rathausplatz

09:00 Uhr: Beginn mit dem Einzug der Delegationen
11:00 Uhr: Ansprachen

Die Geschichte der Feierlichkeiten zum 1. Mai geht bis ins Jahr 1890 zurück. Die Maikundgebung am Rathausplatz beginnt mit dem Einmarsch der Delegationen aus den verschiedenen Bezirken. Danach folgen Reden von Gewerkschafts- und Parteigrößen der österreichischen Sozialdemokratie. Viele Besucher fahren nach der Maikundgebung in den Wiener Prater weiter und lassen dort ihren freien Tag ausklingen.

TIPP: Lust auf einen kleinen Ausflug

Am 1. Mai findet auch heuer wieder der beliebte Heiligenkreuzer Klostermarkt statt. Über 40 Klöster aus Österreich und den Nachbarländern bieten ihre wertvollen Produkte an. Interessantes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene. Zeitgleich ergibt sich auch die Gelegenheit um 12 und 18 Uhr den mittlerweile weltbekannten Lateinischen Chorgebet der Heiligenkreuzer Mönche in der Abteikirche beizuwohnen. Markt von 9 - 18 Uhr geöffnet. Mehr dazu

Achtung: Öffi-Sperren und Stau am 1. Mai

Maifest im Prater

Das Spektakel mit Künstlern auf der Kaiserwiese im Prater ist bereits vielen Wienern und Wienbesuchern bekannt.

Programm von 13:00 bis 22:00 Uhr:

13.00 Uhr Countrytime presented: The Groovecake
14.30 Uhr Old Business
15.30 Uhr Vitruv
16.30 Uhr Escape the Band
17.40 Uhr Stiletto
19.00 Uhr Wiener Wahnsinn
20.30 Uhr Best of Austria 3 by WIR 4
21.50 Uhr Großes Feuerwerk

Auch die Gaumenfreude kommt nicht zu kurz, denn beim vielfältigen kulinarischen Angebot  bei den Praterbetrieben, sowie im Vergnügungspark ist für jeden etwas dabei. Bei Schönwetter lässt es sich auch gemütlich auf der großen Wiese picknicken. Am Abend verzaubert die Gäste das jährliche Feuerwerk, welches ein schöner Sommerauftakt ist. Der Eintritt ist frei!

Picknicken im Park

Wer lieber unter sich bleibt, schnappt sich sein Essen oder seinen Picknickkorb und schlemmt im Park. Denn die Wiener Parks laden stets zu einem gemütlichen Beisammensein mit den Liebsten ein. Nicht vergessen: Hungrige müssen bereits am Vortag dafür einkaufen, da viele Geschäfte am 1. Mai geschlossen sind.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

1. Mai Rave 

1. Mai Rave - Gemeinsam sind wir stärker!

30.04.2019 & 01.05.2019 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Maria-Theresien-Platz, Burgring 5, 1010 Wien

Anlässlich des 1. Mais wird am Maria-Theresien-Platz demonstriert, diskutiert und getanzt. Anschließend (22:00 bis 06:00 Uhr) findet eine After-Party im SASS Music Club statt.

1. Mai Free Open Air

1. Mai Free Open Air 

Di, 1. Mai ab 10:00 Uhr

Vienna City Beach Club, Kaisermühlen, 1220 Wien

In seiner 15. Saison feiert der Vienna City Beach Club eifrig auch am 1. Mai - ganz unter dem Motto "Love & Peace". In der heutigen Zeit, wo die Gesellschaft gerade dabei ist sich mehr und mehr zu spalten, ist es den Veranstaltern des Open Airs wichtiger denn je, den Zeitgeist der 68er Generation wieder auferstehen zu lassen.

Open Air in der Heldenbar

01.05.2019

12:00 bis 23:00 Uhr

Heldenbar beim Weltmuseum, Heldenplatz 1010 Wien

Auch am Heldenplatz wird am 1. Mai gefeiert! Zahlreiche DJs spielen dafür in der Heldenbar und sorgen für Party-Stimmung bei hoffentlich viel Sonnenschein! Der Eintritt ist frei.

VW Käfer-Treffen in Eggenburg

Sie sind bunt, teils laut und machen sich in großer Anzahl besonders gut vor der Kulisse der mittelalterlichen Stadt Eggenburg. Nur ca. 1 Autostunde von Wien bietet der ARBÖ Eggenburg ein nettes Alternativprogramm zum 1. Mai in der Stadt. Ein Frühlingsfest mit Frühschoppen, Grillerei und Rahmenprogramm, wie man es im Weinviertel erwarten darf! Ach ja, auch ein Riesenflohmarkt gibt es am 30. April und 1. Mai. Mehr dazu

Der Tag der Arbeit: Was Arbeit in der EU kostet

Zum Tag der Arbeit am 01. Mai hat das Statistische Bundesamt die Arbeitskosten im EU-Vergleich veröffentlicht. Zu den Arbeitskosten zählen sämtliche Geld- und Sachleistungen inklusive der Sozialbeiträge, die Arbeitgeber an Beschäftigte erbringen. Der EU-Durchschnitt lag 2018 bei 26,60 Euro je Arbeitsstunde

Bildtitel

In Österreich bezahlten Arbeitgeber im produzierenden Gewerbe und in wirtschaftlichen Dienstleistungsberufen 2018 im Schnitt 34,90 Euro je geleisteter Arbeitsstunde. Damit steht Österreich auf Platz 7 im EU-Vergleich. An der Spitze steht Dänemark, mit Arbeitskosten von durchschnittlich 44,70 Euro je geleisteter Arbeitsstunde. Am wenigsten bezahlte Bulgarien (5,30 Euro pro Stunde).


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen