Der Wurstelprater - den Wiener Vergnügungspark besuchen

Überblick über den Wiener Prater: im Vordergrund die Wildalpenbahn, im Hintergrund das Riesenrad und andere Attraktionen.
© Karl Thomas/Wien Tourismus | Wildalpenbahn im Wurstelprater

Mitten in Wien befindet sich der Wiener Wurstlprater, der für Jung und Alt tolle Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Lesen Sie mehr über Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Anfahrt, Attraktionen, uvm!

Erstellt von:
Anzeige

Der Wiener Wurstelprater verweist auf eine Jahrhunderte alte Geschichte, die auch neben dem modernsten Entertainment aus dieser Ur-Wiener Unterhaltungsszene nicht wegzudenken ist. Unter dem Motto Wien um 1900 ist auch der Riesenradplatz restauriert und neu gestaltet worden.

Wann beginnt und wann endet die Wurstelprater-Saison?

Jedes Jahr kann man ab dem 15.03. bis zum 31.10. mit Achterbahnen, dem Riesenrad oder auch einem Go-Kart fahren!

Wie lautet die Adresse vom Prater?

Prater 1, 1020 Wien

Wie komme ich zum Wurstelprater?

Öffentlich: Station Bahnhof Praterstern U-Bahn U1, U2, Schnellbahn S1, S2, S3, S7, Straßenbahn 0 und 5, Autobus 80A

 

Auto: Aus­schil­de­rung „Pra­ter/ Mes­se­zen­trum“ fol­gen (Parkmöglichkeiten: Pratergarage Ausstellungsstraße & Parkplatz Waldsteingartenstraße)

Wie viel Kosten die Attraktionen in etwa?

Die Fahrtpreise bewegen sich zwischen circa 5 und 15 Euro, variieren jedoch von Attraktion zu Attraktion.

250 Attraktionen für Klein & Groß

Der Wiener Wurstelprater bietet ein enormes Angebot an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der österreichischen Hauptstadt befindet sich auch hier - nämlich das 1897 gebaute Wiener Riesenrad. Ein weiteres Highlight ist das Madame Tussauds. Mit Wachsfiguren von Musik-Legenden wie Falco oder Fußballstars wie David Alaba folgt Wien dem weltweiten Trend. 

Für die Jüngsten der Familie eignen sich Attraktionen wie die Liliputbahn, das Ringelspiel oder auch die Alt Wiener Grottenbahn, in dem die Märchenwelt der Brüder Grimm lebendig wird. 

Wer den besonderen Adrenalinkick sucht, findet ihn bei einer Fahrt mit der Achterbahn "Boomerang" garantiert. Wie der Name schon verrät, geht es hier steil in die Höhe, dicht gefolgt von einem tiefen Fall und diversen Loopings. Auch die Black Mamba ist nichts für schwache Nerven!

Außerdem befindet sich auch das Planetarium im Wurstelprater, in dem Groß und Klein ihre Wissensgier über das Universum stillen können. 

-> Hier gehts zu sämtlichen Attraktionen des Wiener Praters

Günstiger Spaß mit Pratercard

Die Pratercard ist ein bargeldloses Zahlungsmittel im Prater. Sie laden ihr gewünschtes Guthaben bei einen der Zahlreichen Verkaufsstellen oder im Internet auf und verbrauchen dieses bei den Attraktionen.
Bei Verwendung der Pratercard erhällt der Kunde 10% Rabat und nach jeweils 100 aufgeladenen Euro bekommt der Kunde eine Freifahrt zufällig vom System gewählt. Die Pratercard eignet sich übrigens auch als ideales Geschenk! 

Alle Informationen finden Sie hier

Anzeige

Gastronomie

Die Gastronomie im Prater setzt ebenfalls – und mit Erfolg – auf Tradition. An Wiener Würstelständen werden unterschiedliche Würste feil geboten, oft bezeichnet mit Eigennamen nach dem Lokalkolorit (zB eine „Eitrigen“ ist eine Käsekrainer oder  „Haße“  ist eine Burenwurst). Gasthäuser bieten in ihren Gastgärten Gerichte der österreichischen bodenständigen Küche an, nachmittags auch mit Live-Musik und der Möglichkeit zum Tanzen, und genauso bitten elegantere Restaurants zum fein gedeckten Tisch und exquisiteren Speisen. Bekannte und typische Lokale sind die Meierei an der Prater Hauptallee, das Alte Jägerhaus, das Lusthaus im ehemaligen kaiserlichen Jagdpavillon, oder das wohl berühmteste Lokal im Prater ist das Schweizerhaus mit seiner renommierten Stelze.

Größte Diskothek Österreichs und größtes Wettcasino Europas

Dort wo 1873 die erste und bisher einzige Weltausstellung in Wien stattfand, wurde 2009 die größte Diskothek Österreichs eröffnet: Im Praterdome können sich Tanzbegeisterte ab 18 Jahren auf vier Tanzflächen im Rhythmus wiegen und an zwölf Bars unterhalten. Und wen soll es da noch verwundern, dass auch das größte Wettcasino Europas im Wiener Prater zu finden ist? Im Casino Admiral Prater kann man sein Glück in zwei Wettbüros und an 456 Spielautomaten unterschiedlichster Spielart versuchen – und sich nach der Spannung im zugehörigen Restaurant erholen.

Adresse & Kontakt

Prater Wien
Prater 1 in 1020 Wien


Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahn: U1 (Station Praterstern)

U2 (Station Praterstern oder Messe-Prater)

Schnellbahn: S1, S2, S3, S7 (Station Wien Nord)

Straßenbahn: 0 und 5 (Station Praterstern)

Autobus 80A (Station Praterstern)

Anfahrt mit dem Auto:

Ausschilderung „Prater/ Messezentrum“ folgen.

Parken:

Mehrere Parkplätze bzw. Parkhäuser in der Nähe des Praters vorhanden (auch Busparkplatz).

Maximale Parkdauer im 2. Bezirk: zwei Stunden (Kurzparkzone). Die Kurzparkzeiten gelten Mo-Fr (werktags) 9 – 22 Uhr. Kurzparkscheine: in allen Wiener Trafiken bzw. via Handyparken erhältlich


Zur Website
+43 1 729 20 00
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge