1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Melanie Gerges

Wählen Sie die Ziege des Jahres

Sieglinde oder Melinda: Wer wird die Ziege des Jahres? Mit der Wahl im Tiergarten Schönbrunn will die Caritas auf ihre Aktion "Schenken mit Sinn" aufmerksam machen.

Ziege mit Gras im Mund
© pixabay | Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Schenken Sie doch eine Ziege

Die Wahl zur Ziege des Jahres läuft noch bis 12. November auf der Facebook-Seite der Caritas. Teilnehmer können unter anderem Jahreskarten für den Tiergarten Schönbrunn gewinnen. Die Gewinnerziege wird das Gesicht der neuen Caritas-Plakate, die für die Aktion "Schenken mit Sinn" werben.

„Ganz gleich, ob Ziege Sieglinde oder Nelke, unser Ziel ist klar: Mit der Aktion ‚Schenken mit Sinn‘ wollen wir möglichst vielen Menschen in Not helfen und ein frohes Weihnachtsfest ermöglichen. Diese Geschenke sind doppelt sinnvoll. Denn sie sorgen nicht nur für Freude bei den Beschenkten, sondern helfen ganz konkret Menschen in Not“, erklärt Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien, den Hintergrund der Aktion.

So kann etwa eine Ziege das Auskommen einer ganzen Familie in den ärmsten Ländern der Welt sichern.

Immer auf dem Laufenden mit den stadt-wien-News

Aktion Schenken mit Sinn

Hinter "Schenken mit Sinn" steckt die Idee, seinen Liebsten an Weihnachten soziale Geschenke zu kaufen und so zusätzlich Gutes zu tun. Das Angebot der Caritas ist dabei vielfältig: Eine Ziege für eine Familie in Burundi, einen Schlafsack für einen obdachlosen Menschen, ein Babypaket für eine armutsbetroffene Jungfamilie oder einen Schlafplatz in einem Mutter-Kind-Haus für Frauen in Notsituationen. Wer ein „Schenken mit Sinn“ – Geschenk bekommt, weiß, dass in seinem Namen geholfen wurde, erhält dafür ein Billet mit Informationen, wie die Hilfe ankommt und auf Wunsch auch ein passendes T-Shirt oder ein Stofftier, das die gute Tat sichtbar macht – Etwa ein Leiberl mit dem Aufdruck „Meine Ziege lebt in Burundi“.

Sind Sie auch schon in Weihnachtsstimmung? Wir haben die schönsten Adventmärkte im Überblick

Neuer Pop-Up-Shop in der Shopping City Süd

Aufgrund der großen Nachfrage hat die Caritas neben dem Webshop und dem bestehenden Caritas Shop „Kauf eine Ziege“ auf der Mariahilferstraße seit Anfang November auch einen temporären Verkauf in der Shopping City Süd gestartet.

Der Pop-Up-Shop hat von Anfang November bis Ende Dezember jeweils von Montag bis Samstag von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet. Verkauft werden neben den „Schenken mit Sinn“-Billets, Plüschtieren und T-Shirts auch Produkte mit sozialem Mehrwert aus Caritas-Tagesstätten für Menschen mit Behinderung erhältlich – etwa Marmeladen, Säfte oder Chutneys, oder auch Produkte aus recycelten Materialien wie Planentaschen.

„Anders als auf der Mariahilferstraße wird es in der SCS zusätzlich auch Informations- und Beratungsbroschüren geben. Der Shop wird also auch eine erste niederschwellige Anlaufstelle sein, um Menschen Informationen an die Hand zu geben, wo und wie sie Hilfe erhalten können“, so Schwertner.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien