Iggy Pop in Wien: Godfather of Punk beehrt das Konzerthaus

Musiker Iggy Pop auf der Bühne
© Iggy Pop @ SXSW 2007, Foto: kris krüg, Flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0 | "Godfather of Punk" Iggy Pop in Action

Eine Begegnung der ganz besonderen Art beschert uns heuer die Wiener Konzerthausgesellschaft: Niemand Geringerer als James Newell "Jim" Osterberg alias Iggy Pop wird im Juli die Bretter des Großen Saals zum Beben bringen.

Erstellt von:
Anzeige

Iggy Pop – Godfather of Punk

Wann: 7. Juli 2022

Wo: Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Iggy Pop: Tabu-Brecher, Kult-Ikone, Godfather of Punk

74 Jahre alt – und kein bisschen leiser. Iggy Pop, dem seit jeher zurecht der klingende Beiname "Godfather of Punk" verliehen wurde, gilt als lebende Legende. Er war es, der den Grundstein nicht nur für den Punk der 70er-Jahre, sondern auch für den Grunge der 90er-Jahre gelegt hat, und bis in die Gegenwart reiht er sich unter die größten Vorbilder für Musiker und Bands aus dem Punk- und Hardrock-Bereich ein.

Die mehr als vier Jahrzehnte andauernde Karriere des Ausnahmekünstlers, der neben seinem musikalischen Schaffen über die Jahre auch immer wieder sein schauspielerisches Talent bewiesen hat, gipfelte im März 2010 in seiner Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame

Seine musikalischen Anfänge unternahm Iggy Pop mit The Stooges, und bereits damals stieg er in rasanter Geschwindigkeit und unter stets kritischem Beifall zur regelrechten Ikone der wütenderen Genres auf.

"Oh yeah, I'm a wild one" als Lebensmotto

Real Wild Child: Die Auftritte der Stooges sowie von Iggy Pop als Solo-Artist waren stets geprägt von mitreißender Energie – und einem nicht geringeren Ausmaß an Zerstörungswut. Ob gigantische Freiluftbühne oder kleine Club-Stage, Iggy Pop zerlegt sie alle. Bis heute, denn obwohl die Punkröhre inzwischen auf ein halbes Jahrhundert Rockstar-Dasein zurückblickt, hat Iggy Pop an Energie kein bisschen eingebüßt.

"Vieles von dem, was ich tat, war: Wenn du es nicht tust, werde ich es für dich tun – ich tu es als erster."

Tickets für Iggy Pop kaufen

Wer einen der dynamischsten Bühnen-Performer aller Zeiten längst einmal live erleben wollte, hat dazu jetzt Gelegenheit – noch dazu in ganz ungewöhnlichem, intimem Ambiente: Denn der 1.800 Personen fassende Große Saal im Wiener Konzerthaus beherbergt gemeinhin eher weltberühmte Orchester, virtuose Solisten, große Dirigenten und legendäre Jazzmusiker denn wildgewordene (und -gebliebene) Punk-Opas. Prädikat: definitiv sehenswert

Tickets gibt es online auf der Website des Konzerthauses. Wir empfehlen, rasch zuzuschlagen.

Adresse & Kontakt

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20 in 1030 Wien
Opernviertel

Anfahrt:
U-Bahn U4 bis Station Stadtpark
Straßenbahnen D oder 71 bis Schwarzenbergplatz
Buslinien 2A oder 4A bis Lothringerstraße

Parken:
Kurzparkzonen 1. (Innere Stadt) oder 3. (Landstraße)
BIP-Garage Schwarzenbergplatz oder Palais Schwarzenberg: vergünstigt parken mit Nachsteckkarte (im Ticket- & Service-Center oder beim Portier des Konzerthauses erhältlich)

Ticket- & Service-Center:
Telefon: +43 1 242002
E-Mail: ticket(at)konzerthaus.at
» Zum Online-Ticketkauf


Zur Website
+43 1 242002
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge