1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Klassik & Oper
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Klassik & Oper Text: Julia Hauer

Konzerthaus Programm

Das Konzerthaus am Stadtpark bietet ein breites Genre-Angebot von Klassik, Jazz, World Music, Orgel- und Chormusik, Klavier- und Kammerkonzerte bis zu literarischen und kaberettistischen Veranstaltungen. Hier finden Sie den aktuellen Spielplan für den jeweiligen Monat. Reinschaun lohnt sich!

Innenaufnahme großer Saal Konzerthaus Wien.
© Norbert Novak | Der große Saal ist einer von drei Konzertsälen im Konzerthaus Wien und immer wieder einen Besuch wert.

Programm im Konzerthaus

Programm Highlights Februar 2019

  • Get ready! (Freitag, 15. Februar 2019)
    18:00 Uhr Mozart-Saal
    Ganz nah dran sind Jugendliche bei »Get ready!«, einem interaktiven Workshop bzw. Interview-Format mit den Musikerinnen und Musikern zur Einstimmung auf das Konzert im Mozart-Saal.
  • Gesangskapelle Hermann & Wiener Blond (Samstag 16. Februar 2019)
    19:30 Uhr Mozart-Saal
    »Ohne Panier« nennt sich die erste CD der Gesangskapelle Hermann und legte bereits das musikalische Motto der Herrenriege offen: Ohne instrumentale Verstärkung, aber mit voller vokaler Kraft reüssiert die Band. »Nur ka Wienerlied« stimmt hingegen das ebenfalls hierorts umjubelte Beatbox-Pop-Duo Wiener Blond an. Ob sich dahinter wohl ein Funke Ironie verbirgt?
  • Great Voices: Piotr Beczala (Samstag 23. Februar 2019)
    19:30 Uhr Großer Saal
    Der aus den polnischen Beskiden stammende Publikumsliebling ist heute einer der wenigen Tenöre, die sowohl im italienischen als auch im slawischen, deutschen und französischen Fach international für Furore sorgen. Mit seiner technisch perfekt ausgebildeten Stimme, die über Schmelz, Strahlkraft und die sprichwörtliche »Träne« gleichermaßen verfügt, zeichnet er die unterschiedlichsten Rollenporträts. Beczala schlüpft u. a. für eine mitreißende Arie aus Verdis Luisa Miller in die Rolle des vermeintlich Betrogenen, für »Celeste Aida« in die des anhimmelnden Liebenden, für eine Szene aus der polnischen Nationaloper Halka in die des Bangenden, für eine Tosca-Arie in die des über Kunst Philosophierenden und bei »Nessun dorma« in die des Siegessicheren.

Das gesamte Konzerthaus-Programm für Februar 2019 finden Sie hier!

Highlights Jänner 2019

  • Budapester Neujahrskonzert am 4.1.2019 umd 19:00 Uhr - Jetzt die lezten Karten sichern!
  • Tanja Maljartschuk / David Helbock am 8.1. 2019 um 19:30 Uhr - Tickets sichern!
  • Kenny Barron, Cyrus Chestnut, Benny Green & Dado Moroni
    "Piano summit" am 21.1.2019 um 19:30 Uhr - Tickets!

Das geamte Programm finden Sie hier!

Sitzplan Mozart-Saal
© Konzerthaus Wien | Sitzplan Mozart-Saal (die Sitzpläne können sich je nach Veranstaltung ändern).

Karten kaufen

  • An der Konzerthaus Kassa (Hauptgebäude, Foyer links)
    Zahlungsmöglichkeit mit Bankomat oder Kreditkarte (Diners Club, American Express, Visa, JBC, Euro/Mastercard)
  • Online Karten kaufen
    1. Konzert wählen
    2. Kategorie und Sitzplatz wählen
    3. Registrieren
    4. Zahlungsmethode wählen (Kreditkarte oder Bankeinzug)

    Die Karten werden bei der Kassa hinterlegt. Bis 10 Tage vor der Veranstaltung können die Karten auch per Post zugeschickt werden.
    Programm und Kartenkauf
  • Telefonischer Kartenkauf
    Mittels Kreditkarte oder schriftl. erteilter Abbuchungsauftrag
    Telefon: +43 1 242002
    Montag bis Freitag 8.00 – 18.30 Uhr
    Samstag 9.00 – 13.00 und 16.00 – 18.30 Uhr
    sowie an Sonn- und Feiertagen 10.00 – 13.00 und 16.00 – 18.30 Uhr
Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen