1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Klassik & Oper
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Klassik & Oper Text: Katharina Theuermann

Opernfestspiele St. Margarethen im Römersteinbruch

10.7. – 17.8.19: Kommenden Sommer bietet der Römersteinbruch St. Margarethen mit seinen schroffen Felsen und malerischen Einblicke in eine atemberaubende Kulisse für den Opernklassiker "Die Zauberflöte". Die Premiere ist am 10. Juli 2019.

Mann mit Federn im Gesicht
© Oper im Steinbruch | Die Zauberflöte 2019 bei den Opernfestspielen

Oper im Steinbruch 2019: Die Zauberflöte

Wann:10. Juli bis 17. August 2019

Wo:Römersteinbruch St. Margarethen

Jetzt Tickets sichern!

Opern in St. Margarethen 2019

Die Zauberflöte

10. Juli- 17. August 2019

Beginn: 20:30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden, inkl. Pause
Ort: Steinbruch St. Margarethen, Römersteinbruch 1, 7062 St. Margarethen
Preise: ab 33 Euro bis 110 Euro

Rabatte: Gruppenermäßigungen; Schüler-, Studenten-, Lehrlingsermäßigung (6- 26 Jahre); Ermäßigungen für Menschen mit Handicap und für Kooperationspartner (ÖAMTC, Ö1, ARBÖ, Burgenlandcard)

Termine 2019 für „Die Zauberflöte“

  • Mittwoch, 10.07.2019, 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 11.07.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 12.07.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 13.07.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 19.07.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 20.07.2019, 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 25.07.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 26.07.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 27.07.2019, 20:30 Uhr
  • Sonntag, 28.07.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 02.08.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 03.08.2019, 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 08.08.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 09.08.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 10.08.2019, 20:30 Uhr
  • Donnerstag, 15.08.2019, 20:30 Uhr
  • Freitag, 16.08.2019, 20:30 Uhr
  • Samstag, 17.08.2019, 20:30 Uhr

Konzerte im Schloss Esterhazy 2019

„Von Haydn bis...“ - Das Konzertprogramm der Konzertreihe classic.Esterhazy 2019

14. Jänner - 21. Dezember 2017

Ort: Schloss Esterhazy, Eisenstadt

Preise: ab 27 Euro

Alle Konzerttermine im Überblick

Konzerte im Steinbruch

Neben dem Opernspektakel wird der Rümersteinbrucha uch 2019 zur Konzertbühne umfunktioniert!

2019 auf der Bühne sind:

  • ZAZ (31. Juli)
  • EAV (1. August)
  • Der Herr der Ringe & Der Hobbit: Das Konzert mit "Pippin" Billy Boyd (12. August)
  • The Music of Hans Zimmer and more (13. August)

Infos und Tickets Konzerte im Steinbruch 2019

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Die Zauberflöte - Der Opernklassiker im Steinbruch

Kaum jemand kennt sie nicht, die Geschichte von Prinz Tamino, der sich aufmacht um die Tochter der Königin der Nacht zu retten. Besonders sein Gefährte Papageno ist auch über 200 Jahre nach seinem ersten auftritt von der Opernbühne nicht wegzudenken.

Echtes Volksgut sind mittlerweile viele musikalische Hauptthemen geworden: Papagenos Vogelfängerlied, Taminos verträumt-innige Betrachtung des „bezaubernd schönen Bildnisses“ oder Paminas verschattet melancholisches „Ach, ich fühl's“. Vor allem die virtuosen Koloraturarien der Königin der Nacht reißen das Publikum damals wie heute zu Beifallsstürmen hin, und für manch eingefleischten Opernfan sind sie die frühesten Erinnerungen an die leidenschaftliche Begeisterung, die die Oper immer noch und immer wieder auszulösen vermag. Für ein bisschen Nostalgie an einem schönen Sommerabend ist also gesorgt.

Der Römersteinbruch: eine spektakuläre Opernkulisse

St. Margarethen im Burgenland präsentiert sich heuer wieder als moderner Festspielort, wo man Musik und Kultur auf höchstem Niveau mit Österreichs größtem Freizeitpark „Familypark Neusiedlersee“ verbindet. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit dieser kleinen Gemeinde mit rund 2600 Einwohnern ist der Römersteinbruch, in dem auch heute noch Kalksandstein abgebaut wird. Seit dem Jahr 2001 zählt der Steinbruch im burgenländischen Dorf zum UNESCO- Weltkulturerbe. Der Naturraum des historischen Steinbruchs ist ein auf 7000 m2 großer imposanter Konzertsaal unter freiem Himmel, mit einzigartiger Akkustik und gigantischer Atmosphäre. 4.670 Besucher finden vor der Bühne der Festspielarena Platz.

Die Open-Air Bühne ist Jahr für Jahr Anziehungspunkt für ein begeisterungsfähiges Publikum und internationale Opernstars. Der Steinbruch liegt etwa 70km südöstlich von Wien und ist mit dem Auto über die Autobahn A2 leicht zu erreichen.

Parkplätze stehen vor Ort ab 17.00 Uhr kostenfrei zur Verfügung. Es fährt auch ein Shuttlebus für 25 Euro von Wien (Busterminal VIB -
U3 Haltestelle Erdberg) an allen Terminen um 18:30 Uhr zum Steinbruch in St. Margarethen.

Informationen zur Anreise zum Steinbruch in St. Margarethen: 

Anreise mit dem PKW von Wien
A2 Richtung Graz - bei Knoten Guntramsdorf wechseln auf A3 Richtung Eisenstadt / Neusiedler See - Ausfahrt Eisenstadt Süd, im Anschluss rechts auf B52 Richtung St. Margarethen - im folgenden Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und Straßenverlauf folgen - im Kreisverkehr am Ortsende von St. Margarethen die zweite Ausfahrt nehmen - beim grünen Hinweisschild “Festspielgelände" links abbiegen. Sie befinden sich auf dem Parkplatz der Oper im Steinbruch.

Anreise mit dem PKW von Graz
A2 Richtung Wien - bei Knoten Wiener Neustadt wechseln auf S4 Richtung Eisenstadt / Mattersburg - bei Knoten Mattersburg wechseln auf S31 Richtung Eisenstadt / Sopron - Ausfahrt Eisenstadt Süd, im Anschluss rechts auf B52 Richtung St. Margarethen - im folgenden Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und Straßenverlauf folgen - im Kreisverkehr am Ortsende von St. Margarethen die zweite Ausfahrt nehmen - beim grünen Hinweisschild "Festspielgelände" links abbiegen. Sie befinden sich auf dem Parkplatz der Oper im Steinbruch.

Anreise mit dem PKW von Linz
bei Knoten Steinhäusl wechseln auf A21 Richtung Wien Süd / Graz - bei Knoten Vösendorf wechseln auf A2 Richtung Eisenstadt / Graz wechseln - bei Knoten Guntramsdorf wechseln auf A3 Richtung Eisenstadt / Neusiedler See - Ausfahrt Eisenstadt Süd, im Anschluss rechts auf B52 Richtung St. Margarethen - im folgenden Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und Straßenverlauf folgen - im Kreisverkehr am Ortsende von St. Margarethen die zweite Ausfahrt nehmen - beim grünen Hinweisschild "Festspielgelände" links abbiegen. Sie befinden sich auf dem Parkplatz der Oper im Steinbruch.

Parkplätze
Am Festspielgelände stehen ab 17.00 Uhr kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Informationen zur Anreise zum Schloss Esterhazy: 

Anreise mit dem PKW von Wien
A2 Richtung Graz - bei Autobahnkreuz Knoten Guntramsdorf rechts halten, nach Raststation recht auf A3 wechseln - nach rund 26 km Abfahrt Müllendorf nehmen - rechts abbiegen auf B 59 Richtung Eisenstadt - B 59 folgen bis Schloss Esterházy (Einfahrt Tiefgarage unmittelbar vor dem Schloss)

Anreise mit dem PKW von Graz
A2 Richtung Wien - bei Autobahnkreuz Wiener Neustadt rechts halten und Beschilderung S4 Richtung Ungarn/Eisenstadt/Mattersburg folgen - nach ca. 4 km Ausfahrt rechts auf S4 Richtung Ungarn/Eisenstadt/Mattersburg nehmen - nach ca. 12,5 km Ausfahrt S 31 Richtung Wien/Eisenstadt/Sopron/Ungarn nehmen (S31 ist kurz einspurig - Sie sind richtig) - nach ca. 12 km Ausfahrt Eisenstadt Mitte nehmen - rechts abbiegen auf B 50 - Kreisverkehr zweite Ausfahrt nehmen (Straße wird wieder zweispurig) - leichter Anstieg, Kreisverkehr dritte Ausfahrt nehmen bis Schloss Esterházy auf der rechten Seite.

Parken
Kurzparkzone, Gebührenzeiten: Montag bis Freitag 8.00-16.00 Uhr, Samstag 8.00-12.00 Uhr
Gebühren: € 0,50/halbe Stunde
Parkgarage Schloss Esterházy (APCOA), Tel. 02682/67404 oder 02682/6109911

Anreise mit dem Bus
Regionalbus 566 oder 1156 von Wien/Südtiroler Platz nach
Eisenstadt (Mörbisch), Fahrtzeit ca. 75 Minuten, Eilkurs ca. 60 Minuten, Busauskunft Eisenstadt 02682/623 60-1


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Wissen Sie schon das Opernprogramm fuer 2018 bitte?
Wie werden August 2018 eine Gruppereise ins Burgenland organisieren.
MaG
Jozef Michiels
Info@austriafreunde.be

, 20.06.2017 um 17:54
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen