1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Klassik & Oper
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Klassik & Oper

Theater an der Wien Spielplan

Das neue Opernhaus am Naschmarkt bietet ein breites Spektrum von Oper, Musicals bis Kabinettheater. Werfen Sie einen Blick in die aktuelle Programmvorschau und picken Sie sich einen kulturellen Highlight.

Foto mit Blick auf den Zuschauerraum im Theater an der Wien
© VBW | Zuschauerraum im Theater an der Wien

Highlights Programm Mai 2019

Premiere Oberon (13. Mai)

Welches ist das treuere Geschlecht? Die Männer oder die Frauen? Über diese uralte Frage hat sich ein Ehepaar so zerstritten, dass es sich von Tisch und Bett getrennt hat. Einzig eine Probe aufs Exempel könnte eine Klärung und damit eine Versöhnung herbeiführen. Nun ist das Paar kein gewöhnliches, es handelt sich um den  Elfenkönig Oberon und seine Frau Titania, die hier unterschiedlicher Auffassung sind, und wie wir aus William Shakespeares A Midsummer Night’s Dream wissen, hat ein Zwist dieser Beiden verheerende Folgen für die Natur: Es schneit im Sommer, es regnet wie aus Kübeln, die ganze Ernte verdirbt.

Das Königspaar will nun getrennt bleiben, bis ein wirklich in jeder Lebenslage treues Liebespaar gefunden ist. Oberon ist die Trennung von Titania schnell leid, und es muss dringend ein solches Liebespaar her: Daher manipuliert er den so schönen wie tapferen und edlen Ritter Hüon von Bordeaux und die entzückende Kalifentochter Rezia mittels Traumerscheinungen dergestalt, dass sie sich, ohne sich zu kennen, schon über tausende Kilometer hinweg ineinander verlieben.

Alle Spielzeiten und Termine, sowie Tickets finden Sie hier!

Das gesamte Programm für Mai 2019!

Highlights Programm April 2019

Premiere Orlando (ab 14. April)

Musikalisches Drama in drei Akten mit Musik von Georg Friedrich. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dass die Liebe auch einen tapferen Ritter aus dem Konzept bringen kann zeigt die Geschichte Orlandos. Der beste Ritter unter Karl dem Großen verliebt sich in Angelica und hat nurmehr Augen für sie. Er wird dem Kampf gegen die Mauren in Spanien entzogen, auf die Warnungen im Umfeld hört er nicht. Doch die schöne Angelica erwidert seine Gefühle nicht und ist stattdessen in den viel unbedeutenderen aber schönen Medoro verliebt. Das stört nicht nur Orlando, sondern auch die Schäferin Dorinda, die selbst ein Auge auf Medoro geworfen hatte. Langsam aber sicher braut sich so eine Katastrophe zusammen, denn die nicht erwiderten Gefühle erzürnen nicht Orlando mehr und mehr.

Jetzt Tickets für Orlando sichern!

Das gesamte Programm für April 2019 finden Sie hier!

Scene aud die Kamelinendame Theater an der Wien 2014
© Holger Badekow | Die Kamelinendame - Ballett in einem Prolog und drei Akten (1978), Musik von Frédéric Chopin, Choreografie von John Neumeier. Nach dem Roman LA DAME AUX CEMÉLIAS (1848) und dem gleichnamigen Drama (1852) von Alexandre Dumas D.J. - Theater an der Wien 2014

Alle Infos zum Theater an der Wien.

Ticket - Hotline: + 43 1 58885 (täglich 9:00 - 20:00 Uhr)

Jetzt Tickets sichern!

Quelle: www.theater-wien.at

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen