Büroumzug: So gelingt der Firmenumzug ohne Zeitverlust

Mann sitzt zwischen Kartons am Boden und arbeitet
© 123rf.com | Büroumzug: Stehzeiten vermeiden mit dem richtigen Umzugsunternehmen

Ein Firmenumzug kann eine stressige Angelegenheit sein, aber gleichzeitig auch eine Chance für Wachstum und Veränderung bieten. Wenn Sie planen, Ihr Unternehmen in Wien zu verlegen, gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten. Wir stellen Ihnen kompetente und seriöse Unternehmen vor, die Planung und Durchführung für Sie übernehmen.

Erstellt von:

Ein Firmenumzug ist für jedes Unternehmen eine spannende, aber auch herausfordernde Zeit. Ein Büroumzug erfordert sorgfältige Planung, Organisation und Koordination, um eine reibungslose Migration mit möglichst geringen Störungen des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten.

Hier finden Sie wertvolle Tipps und Ratschläge, wie Sie Ihren Firmenumzug erfolgreich bewältigen. Egal, ob Sie ein kleines Start-up oder ein etabliertes Unternehmen sind, finden Sie hier Informationen und Tipps, um Ihren Umzug effizient und stressfrei zu gestalten.

Büroumzug planen: Die richtige Umzugsfirma finden

Ein erfolgreicher und vor allem reibungsloser Büroumzug steht und fällt mit der Wahl des richtigen Umzugspartners. Wir raten davon ab, einen Firmenumzug in die eigenen Hände zu nehmen. Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um das richtige Umzugsunternehmen für Ihren Büroumzug zu finden:

  • Erfahrung: Suchen Sie nach einem Umzugsunternehmen, das Erfahrung im Umzug von Unternehmen hat. Fragen Sie nach Referenzen und prüfen Sie, ob das Unternehmen in der Lage ist, Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen. 
  • Versicherung: Stellen Sie sicher, dass das Umzugsunternehmen versichert ist und dass Ihre Gegenstände während des Transports geschützt sind. 
  • Kosten: Vergleichen Sie die Kosten verschiedener Umzugsunternehmen und stellen Sie sicher, dass Sie ein Angebot erhalten, das Ihren Anforderungen entspricht. 
  • Planung: Stellen Sie sicher, dass das Umzugsunternehmen in der Lage ist, den Umzug entsprechend Ihren Anforderungen zu planen und zu organisieren. 
  • Kommunikation: Stellen Sie sicher, dass das Umzugsunternehmen in der Lage ist, effektiv mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Fragen und Bedenken einzugehen. 
  • Verträge: Stellen Sie sicher, dass Sie einen schriftlichen Vertrag mit dem Umzugsunternehmen abschließen, der alle Details des Umzugs enthält. 

Nachfolgend stellen wir Ihnen vertrauenswürdige und seriöse Unternehmen vor. Alle Firmen verfügen über die notwendigen Transport-Konzessionen und Gütesiegel und weisen langjährige Erfahrung bei der Übersiedlung von Büros und Betriebseinrichtungen nach.

Zeit sparen ist Ihr Ding? Dann schicken Sie mit nur einer Anfrage Ihr Anliegen gleichzeitig an alle angegebenen Firmen und Sie erhalten umgehend die ersten unverbindlichen Angebote.

stadt-WIEN.at stellt vor

Umzugsunternehmen

Herzog Umzug

Herzog Umzug ist ein erfahrenes Transportunternehmen mit flexiblem Fuhrpark, das umfassende Unterstützung bei kleinen und großen Umzügen für Privat- wie Firmenumzüge im In- und Ausland bietet. Staatlich geprüftes Unternehmen, hält alle notwendigen Gütesiegel und besticht mit fachlicher Umzugsplanung, Kompetenz der Mitarbeiter und transparenten Preisen. Schnelle und sicherer Möbeltransport, Rundum-Service, inkl. Montagearbeiten für Ab- und Aufbau, einschlägiges Know-how aufgrund langjähriger Erfahrung bei Büroübersiedlung und Grenzen überschreitende Transporte.

Kunden meinen
"Bin mit der Umzugsfirma Herzog Umzug in Wien übersiedelt. War sehr zufrieden mit dem guten Service. Nette Möbelpacker, tüchtige Umzugshelfer und durchaus ordentliche Demontage meiner Küche. Hab einen Fixpreis zu Beginn des Auftrags bekommen und der ist auch eingehalten worden, zeitlich wurde alles in rund 8 Stunden erledigt. Hätte nichts auszusetzen, alles top." - Andrea A.

Anzeige

Augen auf bei der Partnerwahl: Schwarze Schafe in der Umzugsbranche

Leider gibt es in der Umzugsbranche viele schwarze Schafe aufgrund der geringen Einstiegshürden, der unregulierten Branche, versteckter Kosten, mangelnder Transparenz und gekaufter, bzw. falscher Kundenbewertungen (vor allem auf Google). Es ist wichtig, sorgfältig zu recherchieren und ein seriöses Umzugsunternehmen zu wählen, um einen reibungslosen und sicheren Umzug zu gewährleisten.

Es gibt keine speziellen Anforderungen oder Zertifizierungen, die ein Umzugsunternehmen erfüllen muss, um in der nationalen Branche tätig zu sein (bei internationalen Umzügen ist die Sachlage eine andere). Dies bedeutet, dass jeder ein Umzugsunternehmen gründen und Dienstleistungen anbieten kann, unabhängig von seiner Erfahrung oder Qualifikation. Die Umzugsbranche ist nicht stark reguliert, was bedeutet, dass es keine klaren Standards oder Vorschriften gibt, die von allen Unternehmen befolgt werden müssen.

Dies führt zu einer ungleichen Wettbewerbslandschaft, in der einige Unternehmen versuchen, durch unethische Praktiken einen Vorteil zu erlangen. Einige Umzugsunternehmen locken Kunden mit niedrigen Preisen (z.B. 25 € für 2 Mann + LKW) an, versteckte Kosten treten dann später auf. Dies kann zu unangenehmen Überraschung für den Kunden führen und das Vertrauen in die Branche beeinträchtigen. 

Einige Umzugsunternehmen sind nicht transparent in Bezug auf ihre Geschäftspraktiken und machen Kunden falsche Versprechungen. Achten Sie auf Kundenbewertungen und angeführte Zertifikate (bspw. das KT-Gütesiegel für Kleintransportunternehmen). Schlechte Kundenbewertungen zeugen von schlechtem Service, Schäden an Eigentum oder unethischen Praktiken.

Seriöse Umzugsunternehmen für einen Büroumzug

In Österreich müssen Umzugsunternehmen bestimmte Kriterien erfüllen, um legal und seriös zu sein. Leider agieren jedoch auch Unternehmen am Markt, die unten genannte Kriterien nicht erfüllen. Augen auch bei der Partnerwahl! Ein seriöses Unternehmen weist folgendes auf:

  • Gewerbeberechtigung: Das Unternehmen muss eine Gewerbeberechtigung für den Umzugsservice haben. 
  • Versicherung: Das Unternehmen muss eine Haftpflichtversicherung haben, um Schäden während des Umzugs abzudecken. 
  • Erfahrung: Das Unternehmen sollte über ausreichende Erfahrung im Umzugsgeschäft verfügen. 
  • Mitarbeiter: Das Unternehmen sollte qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter haben, die über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um einen reibungslosen Firmenumzug durchzuführen. 
  • Ausstattung: Das Unternehmen sollte über die notwendige Ausrüstung und Fahrzeuge verfügen, um den Büroumzug effizient durchzuführen. 
  • Transparente Preise: Das Unternehmen sollte transparente Preise anbieten - ohne versteckte Kosten. 
  • Kundenbewertungen: Das Unternehmen sollte positive Kundenbewertungen aufweisen können und eine gute Reputation in der Branche haben. 
  • Zertifizierungen: Das Unternehmen kann (leider kein muss) sich durch Zertifizierungen wie ISO 9001 oder ÖNORM EN 12522-1 als seriöses und qualitativ hochwertiges Umzugsunternehmen auszeichnen. 

Wozu ein Firmenumzug? Gründe für einen Adresswechsel

Sie sind sich noch nicht sicher ob ein Standortwechsel die richtige Entscheidung ist? Es gibt viele Gründe, warum ein Unternehmen seinen Standort wechseln möchte oder sollte. Einige der häufigsten Gründe sind: 

  • Platzmangel: Wenn Ihr Unternehmen wächst, kann es sein, dass Sie mehr Platz benötigen, um Ihre Mitarbeiter und Ausrüstung unterzubringen. 
  • Kosteneinsparungen: Ein Umzug kann eine Gelegenheit sein, um Kosten zu sparen, indem man in eine günstigere Gegend zieht oder ein neues Gebäude mit niedrigeren Mietkosten findet. 
  • Verbesserung der Infrastruktur: Ein Umzug kann auch eine Gelegenheit sein, um in eine Gegend mit besserer Infrastruktur zu ziehen, wie zum Beispiel in die Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Autobahnen. 
  • Verbesserung des Images: Ein neuer Standort kann auch dazu beitragen, das Image Ihres Unternehmens zu verbessern, indem es moderner und professioneller wirkt. 

Büroumzug organisieren: Checkliste, was gibt es bei einem Firmenumzug zu tun?

Ein Firmenumzug erfordert eine sorgfältige Planung und Organisation. Hier sind einige der wichtigsten Schritte, die Sie bei einem Firmenumzug durchführen müssen. Der richtige Umzugspartner hilft Ihnen übrigens bei fast allen der nachstehenden Punkte. 

  • Planung: Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung Ihres Umzugs. Erstellen Sie eine Liste aller Aufgaben, die erledigt werden müssen, und setzen Sie realistische Fristen für jede Aufgabe. 
  • Budgetierung: Legen Sie ein Budget für Ihren Umzug fest und berücksichtigen Sie alle Kosten, einschließlich Miete, Transport, Verpackungsmaterialien und Umzugskosten. 
  • Verpackung: Stellen Sie sicher, dass alle Gegenstände ordnungsgemäß verpackt sind, um Schäden während des Transports zu vermeiden. 
  • Transport: Planen Sie den Transport Ihrer Gegenstände sorgfältig und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für den Transport einplanen. 
  • Kommunikation: Informieren Sie Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten über den Umzug und stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Kontakte aktualisiert werden.
  • Bürokratie: Mit einem Umzug sind immer auch Amtswege verbunden, informieren Sie sich vorab welchen Behörden Sie Ihren Büroumzug bekannt geben müssen.

» Checkliste für Firmenumzug downloaden

Adressänderung melden: Im Firmenbuch umtragen lassen

Je nachdem, ob der Büroumzug eine Sitzverlegung (Wechsel in eine andere politische Gemeinde) darstellt oder nicht, sind unterschiedliche Formalitäten zu berücksichtigen (Achtung, Standort und Sitz einer Firma sind zwei unterschiedliche Dinge). Eine Änderung der Eintragung im Firmenbuch ist notwendig:

  • Wenn der im Firmenbuch eingetragene Sitz verlegt wird
    Wenn der neue Standort der Firma in einer anderen politischen Gemeinde liegt, muss die Änderung des Firmensitzes und die Änderung der Postadresse beantragt werden. Es ist erforderlich, dass die Unterschrift gerichtlich oder notariell beglaubigt ist.
  • Wenn der Standort innerhalb des Sitzes verlegt wird
    In diesem Fall muss eine vertretungsbefugte Person des Unternehmens die Änderung der Postadresse beim Firmenbuch melden. Die Änderungsmeldung ist von ihr/ihm persönlich zu unterfertigen.

Handelt es sich um eine Änderung der Geschäftsanschrift ohne Sitzverlegung, kann auch das Online-Formular genutzt werden.

Weiters muss der Firmenumzug bei folgenden Behörden und Stellen gemeldet werden:

Gewerbebehörde (Magistrat)

Die Standortverlegung eines Gewerbes muss an die zuständige Gewerbebehörde des neuen Standortes gemeldet werden. In Gemeinden und Städten ohne eigenen Statut ist das die Bezirkshauptmannschaft, in Städten mit eigenem Statut das Magistrat. Die Meldung muss spätestens an dem Tag, an dem mit der Ausübung des Gewerbes begonnen wird, der Gewerbebehörde vorliegen.

Mittels Online-Formular können Sie die Verlegung eines Betriebes bekanntgeben. Der neue Standort wird im Gewerbeinformationssystem Austria eingetragen und Sie werden von dieser Eintragung verständigt.

Finanzamt

Eine kurze und formlose schriftliche Mitteilung ist ausreichend.

SVS

Die neue Adresse ist auch der SVS des jeweiligen Bundeslandes schrifltich (!) zu melden. Auch hier reicht es die Erklärung per E-Mail oder per Post zu senden.

ÖGK

Sollte das Unternehmen Betriebsstätten in mehreren Bundesländern aufweisen, müssen Mitarbeiter entsprechend der örtlichen Zuständigkeit bei der Österreichischen Gesundheitskasse gemeldet sein.

Adressänderung des Unternehmers im Falle eines Umzugs

Sollte nicht nur die Firma umziehen, sondern auch eine Privatperson dem Standort folgen, ist selbstverständlich auch eine Adressänderung des privaten Hauptwohnsitzes notwendig. Frist: Innerhalb von drei Tagen nach Bezug der neuen Adresse.

Tipp: Für Einzelunternehmen ohne Firmenbucheintragung ist es möglich die Standortverlegung online abzuwickeln.

Mit der elektronischen Standortverlegung kann die Verlegung des Unternehmensstandortes einfach, schnell und kostenfrei online abgewickelt werden. Derzeit ist dieses Angebot nur für Einzelunternehmen ohne Firmenbucheintragung verfügbar.

Notwendig dafür sind nur Handy-Signatur für die Registrierung bzw. Anmeldung im USP » Zum Online-Antrag

Firmenumzug Kosten: Wie viel kostet ein Büroumzug?

Die Kosten für einen Büroumzug hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe des Büros, der Entfernung zum neuen Standort und der Anzahl der Gegenstände, die transportiert werden müssen. Es ist wichtig ein Budget für Ihren Umzug festzulegen und Angebote von verschiedenen Umzugsunternehmen einzuholen, um die besten Preise zu erhalten. Nachfolgend eine Richtwert-Tabelle, damit Sie ein Gefühl für den Kostenaufwand bekommen:

Größe der Räumlichkeiten bis 60 m² bis 80 m²
Richtwert für Büroumzug (Beladen, Entladen, ohne Montage
oder andere Sonderleistungen)
Regional bis 50 km ca. 1.200 € ca. 2.400 €
Nahbereich bis 120 km ca. 1.600 € ca. 3.000 €
Fernbereich ab 120 km ca. 2.400 € ca. 4.000 €

Um einen genauen Kostenvoranschlag für Ihren individuellen Büroumzug zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, sich an eines unserer professionellen Umzugsunternehmen zu wenden. Diese können eine detaillierte Bewertung Ihrer individuellen Anforderungen vornehmen und Ihnen einen maßgeschneiderten Kostenvoranschlag erstellen. Oder direkt nachstehend unser Formular ausfüllen und mehrere unverbindliche Angebote von seriösen Unternehmen erhalten:

» Zum Formular

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kosten für einen Firmenumzug eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens sind. Ein gut geplanter und reibungsloser Umzug kann dazu beitragen, den Geschäftsbetrieb schnell wieder aufzunehmen und Ausfallzeiten zu minimieren. Daher ist es ratsam, bei der Auswahl eines Umzugsunternehmens nicht nur auf den Preis zu achten, sondern auch auf deren Erfahrung, Zuverlässigkeit und Reputation.

Wie schnell kann ein Büroumzug gestartet werden?

Die Dauer eines Büroumzugs hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe des Büros und der Entfernung zum neuen Standort. Es ist wichtig, frühzeitig mit der Planung Ihres Umzugs zu beginnen, um sicherzustellen, dass alles rechtzeitig und zeiteffizient erledigt wird. Ein professionelles Umzugsunternehmen kann Ihnen helfen, den Umzug so schnell wie möglich durchzuführen.

Wer hilft mir bei der Organisation meiner Büroübersiedlung?

Ein professionelles Umzugsunternehmen kann Ihnen bei der Organisation Ihres Umzugs und Ihrer Büroübersiedlung helfen. Ein erfahrenes Umzugsunternehmen verfügt über das notwendige Know-how und die Ressourcen, um Ihren Firmenumzug so reibungslos wie möglich zu gestalten. Sie können Ihnen bei der Planung, Verpackung, dem Transport und der Entladung und Montage Ihrer Gegenstände helfen und Ihnen auch Tipps geben, wie Sie dazu beitragen können Ihren Büroumzug so effizient wie möglich zu gestalten.

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge