Dieser Artikel befindet sich derzeit im Archiv

Erste Bank Arena: Größtes Eissportzentrum im 22. Bezirk

Eishalle Erste Bank Arena
© Leo Vymlatil | Eislaufen in der Erste Bank Arena

Eiskunstlauf, Eishockey oder doch lieber das klassiche Eislaufen? In der Erste Bank Arena in Kagran ist alles möglich. Bis zu 800 Menschen haben in der Eislaufhalle Platz, für Kinder und Senioren gibt es sogar separate Eislaufzeiten.

Erstellt von:
Anzeige

GESCHLOSSEN bis auf weiteres!

Laut aktueller Information bietet die Erste Bank Arena aufgrund der derzeitigen Coronazahlen kein Publikums-, Senioren oder Kindergarteneislaufen an. Nähere Infos

Erste Bank Arena (ehemalige Albert Schultz Halle)

Adresse: Attemsgasse 1, 1220 Wien
Tel.: +43 1 204 85 80
Verkehrsanbindung: U1 Kagran

Service und Angebot

Das Areal umfasst drei Hallen, die größte davon bietet Platz für mehr als 7.000 Zuschauer, auf der Publikums-Eishalle haben bis zu 800 Menschen Platz. Neben Eishockey finden im Sportzentrum auch Handball-, Box- und Eiskunstlaufveranstaltungen statt. Das eislaufbegeisterte Publikum kann hier ab Oktober seine Runden drehen.

Highlights des Eissportzentrums:

  • Schlittschuh-Verleih gibt es vor Ort
  • Kursangebot (für Kinder, 4-16 Jahre): Anfänger, Fortgeschrittene, Eisschnelllauf, Eishockey. Auch für Erwachsene!
  • Eiskunstlauf-Kurse
  • Senioreneislaufen

Preise und Öffnungszeiten der Erste Bank Arena

Die Erste Bank Arena (ehem. Albert-Schultz-Halle) hat täglich geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen. Die genaue Öffnungszeiten sind auf der Website der Eishalle aufgelistet und werden jährlich vor der Saison aktualisiert.

Die Preise belaufen sich zwischen 3 (Kinder) und ca. 8 € für Erwachsene. Familienkarten gibt es für einen oder zwei Erwachsene und Kinder zu erstehen. Vor Ort stehen ebenfalls Kästchen und Eislauf-Lernhilfen gegen eine Kaution zur Verfügung. Die Kaution wird nach der Rückgabe von Kästchenschlüssel/Lernhilfe wieder ausgehändigt. Eine genaue Preisliste finden Sie hier.

Zur Geschichte der Albert-Schultz-Eishalle

Die Albert-Schultz-Eishalle wurde 1995 von der Gemeinde Wien für die Eishockey-Weltmeisterschaft 1996 der Gruppe A erbaut. Benannt wurde sie nach Albert Schultz, dem Bezirksvorsteher der Donaustadt in den Jahren 1981 bis 1993. Im März 2018 wurde die Halle umbenannt: Neuer Namenssponsor wurde die Erste Bank.

Adresse & Kontakt

Erste Bank Arena
Attemsgasse 1 in 1220 Wien


Anfahrt:


Zur Website
+43 1 204 85 80
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge