1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Wintersport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Wintersport

Eislaufen am Rathausplatz: Der Wiener Eistraum mit neuem Highlight

Der Wiener Eistraum am Rathausplatz ist vom 16. November 2018 bis 3. März 2019 geöffnet! Eislaufen und Eisstockschießen, 9.000 m² Eisfläche flanieren und den Eis-Traumpfad quer durch den Rathauspark genießen. Neues Highlight: Die Eislauf-Terrasse "Sky Rink".

Wiener Eistraum, Eislaufplatz, Rathausplatz
© Christian Jobst | Der Wiener Eistraum am Rathausplatz

Ob Ausflug mit den Kindern, eine spaßige Zeit mit Freunden oder spontanes Frischluft-Workout nach Büroschluss, ein Besuch zahlt sich auf jeden Fall aus! Für Kurzentschlossene gibt es vor Ort einen praktischen Schlittschuhverleih.

  • Der kleine Eistraum

Ab 16. November bis inklusive 06. Jänner 2019
Öffnungszeiten von 10:00 bis 22:00 Uhr

Ausnahme: 24. Dezember, Öffnungszeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
Kein Betrieb am 31.12.2018!

07. - 17. Jänner 2019 geschlossen wegen Umbauarbeiten zum großen Wiener Eistraum mit rund 9.000 m2 Eisfläche.

  • Der (große) Wiener Eistraum

18. Jänner bis 3. März 2019
Öffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Freitag, 18. Jänner 2019, 17 Uhr: Eröffnung mit Gratis-Eislaufen von 19 bis 22 Uhr

Tipp für Kurzentschlossene: Last-Minute Eislaufen ab 21:30 Uhr gratis

Großes Finale mit kostenlosem Eintritt: Am Finaltag, Sonntag, 3. März, alle Besucher von 19 bis 22 Uhr wieder zum Gratis-Eislaufen eingeladen. Die dafür erforderlichen Gratis-Tickets werden vor Ort an den Kassen ausgegeben und zusätzlich durch Mitarbeiter verteilt. 

Wie ist der Wiener Eistraum aufgebaut?

Rathauspark mit Eistraum von oben
© Wiener Eistraum | Der Wiener Eistraum lässt Sie auf Kufen durch den Rathauspark schlittern.

Der Wiener Eistraum ist nicht nur Europas größter mobiler Eislaufplatz, sondern bietet seinen Besuchern auch ein ganz besonderes Ambiente: Nicht nur Kindern macht es Spaß, die Eislandschaft am Rathausplatz zu erkunden.

Die zauberhaften Pfade sind wie geschaffen für ein romantisches Date auf Schlittschuhen. Anfänger müssen sich keine Sorgen machen, denn ein Eislaufplatz ist ein Ort, an dem jeder sich die Freiheit nehmen kann, einmal auf dem Allerwertesten zu landen.

Wer eine Pause einlegen möchte, kann sich an den kulinarischen Ständen oder in der Almhütte auf zwei Ebenen stärken.

Zwischen Rathaus und Ring stehen vier große Eisflächen, verbunden mit dem über 400 Meter langen Traumpfad, zum fröhlichen Winterspaß bereit.

Der Pfad führt in abwechslungsreichen Schwüngen durch den Südpark und um die dekorierten und illuminierten Bäume herum – ein besonderer Spaß für die jungen Eisläufer.

Gratis Eislaufen für Kinder und Anfänger

Von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr, an Wochenenden sogar ganztags (außer bei angekündigten Veranstaltungen auf diesen Flächen) steht für Kinder und Eislauf-Anfänger 550 m² (Kleiner Eistraum 100 m²) Eislauffläche kostenlos für ihre ersten Eislaufversuche zur Verfügung. Außerdem können hier Kindern kostenlos 20 Eislaufhilfen "Pinguine und Pandas" benützen. Abends wird diese Fläche zur Eisstockbahn (mehr zum Eistockschießen weiter unten)

Highlight 2019: Erstmals Eislaufen auf zwei Etagen

Was mit 8.000 m² schon beeindruckend war, wird heuer noch übertroffen. Als "Höhepunkt“ bekommt der 24. Wiener Eistraum eine zusätzliche Eisfläche – den "Sky Rink" mit rund 850 m² im ersten Stock. Diese Eislauf-Terrasse ist über eine 120 m²-Rampe erreichbar und macht das Winterparadies zwischen Rathaus und Burgtheater zu einer weltweit einzigartigen Attraktion.
 
Eröffnet wird am 18. Jänner um 19 Uhr mit einer beeindruckenden Show der "Ice Glitz Productions" aus Großbritannien, ergänzt vom Damen-Eishockeyteam "EHV-Sabres". Für alle, die es gar nicht erwarten können, diese sensationelle Neuerung auszuprobieren, gibt es im Anschluss wieder das Gratiseislaufen bis 22 Uhr.
 
Auf der gigantischen Fläche von nunmehr rund 9.000 m² können heuer Eislaufbegeisterte inmitten der Stadt so richtig Schwung holen. Ob vier große Flächen, Traumpfade durch den Park oder der neue Sky Rink – mehr Eislaufvergnügen geht nicht.

Tickets und Preise

€ 2 Pfand pro Ticket

Eintritt Erwachsene: € 8

Eintritt Kinder (Jg. 2003 und jünger): € 5,50

Senioren (ab Jg. 1957 und älter): € 6

Ermäßigungen gibt es auch für Familien und Gruppen. Auch Saisonkarten werden angeboten. Ermäßigte Tickets bei Online-Kauf!

Preisliste + Tickets online kaufen

Tipp: Für alle Wiener Kindergärten, Schulen und Horte ist der Eintritt frei von Montag bis Freitag (Schultage) von 10 bis 16 Uhr in Begleitung einer Aufsichtsperson (Tagesmütter mit Ausweis).

Helm- und Schlittschuhverleih beim Wiener Eistraum

An die 2.000 Paar Schlittschuhe in verschiedenen Größen stehen zur Verfügung und werden ganztags mit Warmluft vorgewärmt! Der Verleih erfordert das #hinterlegen einer Kaution von 50 Euro.

  • Kinderschuhe ab Größe 23; es gibt auch kostenlos verstellbare Doppelkufen/Gleitschuhe (Größe 21-25), solange der Vorrat reicht 
  • Herrenschuhe bis Größe 52
  • Damenschuhe bis Größe 44

Preise Schlittschuhverleih

Erwachsene: € 7,50/Paar
Kinder: € 4,50/Paar
Schlittschuhe schleifen: € 8 (Doppelkufen bis Größe 25 kostenlos)
Last minute ab 21.30 h: € 4

Helmverleih

Sicherheit geht vor! Für Kinder stellt der Wiener Eistraum kostenlos Helme zur Verfügung (solange der Vorrat reicht). Man erhält diese beim Schlittschuhverleih, nach Hinterlegung einer Kaution (Pfand für Ticket € 2,-).

Garderobe und Depot

Straßenschuhe und Taschen oder Rucksäcke können Wiener Eistraum-Besucher an der Garderobe abgeben: Box : € 3

Eisstockschießen am Rathausplatz

Eisstockschützen können vor dem Rathaus auf acht Bahnen mit insgesamt 100 x 25 Metern kämpferisch aktiv werden und ihre Kräfte messen.

Montag bis Freitag von 17.00 bis 22.00 h
Preis:
Eisstockbahn/30 Min.: € 70,- (max. 10 Personen pro Bahn)
Anmeldung und Reservierung: Die Eistockbahnen können Sie NUR online buchen, Bezahlung per Sofortüberweisung oder Kreditkarte.

»»...Noch mehr Möglichkeiten in Wien zum Eisstockschießen

Öffnungszeiten beim Wiener Eistraum

Kleiner Eistraum:

Ab 16. November bis inklusive 06. Jänner 2019
Öffnungszeiten von 10:00 bis 22:00 Uhr

Ausnahme: 24. Dezember, Öffnungszeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
Kein Betrieb am 31.12.2018!

07. - 17. Jänner 2019 geschlossen wegen Umbauarbeiten zum großen Wiener Eistraum mit 9.000 m2 Eisfläche.

Wiener Eistraum:

18. Jänner bis 3. März 2019
Öffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Freitag, 18. Jänner 2019, 17 Uhr: Eröffnung mit Gratis-Eislaufen ab 19 Uhr

Kontakt

Tel.-Nr.: 01/40 900 40
info(at)wienereistraum.com
Info: www.wienereistraum.com

Kulinarisches beim Wiener Eistraum

Hunger ist nicht zwangsläufig der einzige Grund, die kulinarische Vielfalt am Wiener Eistraum zu genießen. Feinschmecker aller Geschmacksrichtungen kommen in den Genuss vielfältiger pikanter, deftiger oder süßer Köstlichkeiten. Heuer wird zudem die Umsetzung eines nachhaltigen Angebotes forciert und die Auswahl an Speisen und Getränken in BIO-Qualität stark erweitert.

So bietet "Kolariks" Almhütte erstmalig das gesamte Speisensortiment aus 100% biologischer Landwirtschaft. Auch bei "Porcus Tumultus" werden die hungrigen Besucher mit zartem, gekochten Rindfleisch oder deftigen Sau-Hax´n in BIO-Qualität verwöhnt. Die herrlichen Beilagen wie Linsen, Sauerkraut, Dillgemüse oder Erdäpfelknödel gibt es auch als vegane Speisen. Neben Palatschinken, Kaiserschmarrn goldbraun karamellisiert oder Mohnnudeln werden bei "Nigls Gastwirtschaft" auch frisch gebackenes Gemüse (vegan zubereitet) und handgemachte Spätzle in BIO-Qualität vor den Gästen frisch gekocht. Auch jene Anbieter, die mittlerweile schon fast über Kultstatus verfügen, sind wieder mit dabei: Die Wiener Traditionsbäckerei "Groissböck" mit den unnachahmlichen Schlemmer-Krapfen, die frisch vor den Augen der Besucher gebacken werden, wie auch mit den knusprigen Schaumrollen, die vor Ort die köstliche Füllung erhalten. Und natürlich gibt es auch heuer die frisch gebrannten Mandeln in über 25 Sorten, ebenfalls in BIO-Qualität, sowie die Hütte mit den bunten Lebkuchenherzen.

Auch auf die jüngsten Gäste wird geachtet – unter der Woche gibt es bereits ab 3,90 Euro ein kleines Gericht mit einem Getränk zur Stärkung.

>> So viele Möglichkeiten zum Eislaufen in Wien: Eislaufplätze in Wien

>> Die zauberhafte Eis-Show in der Stadthalle: Holiday on Ice

>> Weitere Veranstaltungen am Rathausplatz

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

für Jugendliche,also Kinder ab 14 ist es schon sehr teuer.Da wurde keine Rücksicht genommen und das ist schade. Genau diese Altersgruppe soll ja viel Sport machen, raus gehen, weg vom Laptop PC.........

, 07.02.2017 um 08:08

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich als Wiener heuer zum ersten Mal den Eistraum besucht habe. Ich war positiv überrascht und es hat wirklich Spaß gemacht. Der einzige Wermutstropfen ist die (mit Eislaufschuhen) begehbare Fläche bei den Kassen und Imbissständen. Die Schrauben mit denen die Holzbretter befestigt sind, wurden leider nicht tief genug im Holz versenkt und ich hab mir die (frisch geschliffenen) Kufen ordentlich ruiniert. Also wenn man die eigenen Schlittschuhe benutzt, sollte man das Geld für einen neuen Schliff einplanen.

, 26.02.2012 um 07:49
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit