Naturpark Sparbach - Ein Ausflug für die ganze Familie

kleine Wildschweinbabies auf der Futtersuche
© pixabay.com | Auch kleine Wildschweine sind in Sparbach zu Hause.

Ein Top-Ausflugsziel für die ganze Familie, nur wenige Kilometer von Wien entfernt, ist der Naturpark Sparbach. Das wunderschöne Naturschutzgebiet im südlichen Teil des Wienerwaldes lockt mit seiner einzigartigen Flora und Fauna unzählige Besucher an und bietet den Gästen einen unvergesslichen Tag draußen im Grünen.

Erstellt von:
Anzeige

Der älteste Naturpark Österreichs überzeugt mit seiner einzigartigen Landschaft. In der Biedermeierzeit gestaltet, sorgt das parkartig gestaltete Areal mit seinen riesigen Wiesenlandschaften, besonderen Baumriesen und auch Ruinen direkt im Wienerwald für ein besonderes Erlebnis. Wer die Natur liebt, sollte dieses Highlight nicht verpassen, schon gar nicht, wenn er/sie ein Tierfreund ist, denn wer genau hinsieht, wird mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit freilaufende Wildschweine entdecken.

Highlights im Naturpark

Das insgesamt 355 Hektar große Areal lockt die Besucher vor allem durch seine freilaufenden Wildschweine, aber auch Mufflon und Damwild lassen sich bei den Spaziergängen entdecken. Spannend auch das Kleintiergehege mit Kaninchen, Esel, Ziegen und Schafen sowie die Mandarinenten im Lenauteich. Außerdem verfügt der Naturpark natürlich auch über ein Besucherzentrum inklusive Shop und Kiosk.

Anzeige

 

Wer sich auf Wanderung begibt, wird bestimmt auch bei einer der drei Ruinen vorbeikommen: Johannstein, Köhlerhaus und Dianatempel.
Bei Bedarf kann sogar ein eigener Grillplatz im Naturpark gemietet werden. 

 

 

Kinder im Naturpark Sparbach

Besonders die Kleinen kommen im Naturpark voll auf ihre Kosten, denn neben den Wildschweinen und Kleinwild gibt es außerdem einen riesigen Abenteuerspielplatz mit anschließendem Motorikpark. Der Spielplatz verfügt über ein Baumhaus und über einen Sand- sowie Wasserspielbereich. Gegen Voranmeldung kann man auch seinen Geburtstag im Naturpark Sparbach feiern.

Führungsangebote in Sparbach

Wer über bestimmte Hotspots im Naturpark mehr erfahren möchte, kann gegen Aufpreis im Naturparkhaus eine Führung buchen. Kinderführungen finden unter Betreuung von geschulten WaldpädagogInnen statt.

  •  Ruine Johannstein – eine Zeitreise ins Biedermeier
  •  Waldpädagogische Erlebniswanderung für Kinder
  •  Wasserforschen im Teich für Kinder

In der Regel dauern die Führungen drei Stunden, die Eintrittspreise betragen zwischen 7 und 10 Euro (Kinder / Erwachsene).

Anzeige

Biedermeierwanderung

Der 2,5 Stunden lange Wanderweg sollte unbedingt ausprobiert werden, denn gerade diese 6 km lange Wanderung bringt sie an beinahe allen Highlights im Naturpark vorbei. Wildschweine, Spielplatz, Ruinen, Kleintiergehege uvm. liegen direkt am markierten/beschilderten Weg.  

Öffnungszeiten und Preise

Geöffnet hat der Naturpark von Ende März bis Anfang November täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr. Sämtliche Wanderwege können in diesem Zeitraum genutzt werden. Aus Rücksicht auf die freilaufenden Wildschweine und auf das Wild im Gehege sind die Mitnahme von Hunden und das Fahrradfahren jedoch untersagt.

Eintritt  
Erwachsene 7 €
Kinder (5-15 Jahre) 4 €
Ermäßigte Karten gegen Ausweis für Zivil- und Präsenzdiener, Schüler und Studenten, Personen mit Behinderung 5 €
Gruppenpreis (ab 25 Personen) 5 €
Saisonkarte Erwachsene 35 €
Saisonkarte Kinder (5-15 Jahre) 20 €

Anfahrt Naturpark Sparbach

Öffentlich
Mit den öffentlichen Verkehrsmittel zunächst mit der Schnellbahn nach Mödling - von dort bringt sie ein Bus (Nr. 364) direkt in den Naturpark Sparbach (Fahrtzeit ca. 1h30min).

Mit dem Auto
Über die A21 – Abfahrt Hinterbrühl – ca. 200 m Richtung Sittendorf – rechts nach Sparbach einbiegen – bei der nächsten Gelegenheit nach links aufwärts zum großen Naturparkparkplatz fahren. 

Kontakt: Naturpark Sparbach
2393 Sparbach 6
Tel: 02237 / 76 25

Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge