1. Startseite
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren

Impfstraße: Hier erhalten Sie die Corona-Impfung

Bereits seit 18. Jänner kann man sich in Wien für die Corona-Impfung vormerken lassen. Ab Mitte Februar sollen schrittweise insgesamt sieben Impfstraßen in Wien eröffnen. Wo man sich in Wien, wann und wie impfen lassen kann?

Impfstraße Wien Banner
Die erste Impfstraße in Wien heißt die Wiener Willkommen.
WERBUNG

Stand: 13. April 2021, 12:00 Uhr (Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.)

Wien baut Corona-Checkboxen um

Gestartet wird im April mit vorerst fünf Impfboxen. 30 Schnupfenboxen gibt es in Wien insgesamt, hier kann man sich bislang auf Covid-19 testen lassen. Langfristig sollen alle Boxen zu Impfboxen umfunktioniert werden. Im ersten Schritt passiert das im 10., 12., 16., 21. und 22. Bezirk.

» Mehr dazu

Impfstraßen in Wien

Derzeit gibt es erst drei städtische Standorte für die Corona-Impfstellen:

  • Messezentrum (2. Bezirk)
  • Gesundheitsamt Gasgasse (15. Bezirk)
  • Schrödingerplatz (22. Bezirk)

Geplant ist: Spätestens ab Mitte Februar werden schrittweise sieben Impfstraßen in Wien eingerichtet. Zusätzlich sind weitere Impfstraßen in Krankenanstalten und in Tageszentren ab Mitte bzw. Ende Februar geplant.

Fakten zur Impfstraße:

  • Eine Vormerkung für die Corona-Impfung ist bereits möglich
    » Mehr dazu
  • Geimpft werden kann ab 16 Jahren
  • Die Impfung ist für alle Wiener kostenlos
  • Für den vollen Impfschutz sind zwei Teil-Impfungen nötig

Corona Impfstraße: Ablauf der Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfung wird in Wien, sowie im Rest Österreichs, in mehreren Phasen stattfinden:

  • Zuerst werden Personen in Alten- und Pflegeheimen, sowie Personal und Bewohner geimpft. Diese Impfphase hat mit 27. Dezember begonnen.
  • Danach werden bestimmte Berufsgruppen, Risikopatienten als auch ältere Menschen (über 80 Jahren) geimpft. Impfstart ist hier voraussichtlich Mitte Februar.*
  • Im Laufe des Jahres 2021 können dann alle Wiener geimpft werden.

*Ältere Menschen über 80 Jahre können in Wien generell spätestens ab Mitte Februar geimpft werden. Um dies zu ermöglichen, werden schrittweise sieben Impfstraßen der Stadt Wien analog zur Grippeimpfung eingerichtet.

Die Wiener Impfstrategie im Detail

Die Wiener Impfstrategie orientiert sich an den Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums. Zusätzlich wird in Wien von Experten des Landessanitätsrat eine Spezifizierung der Empfehlungen der Nationalen Impfstrategie für Wien erarbeitet, die im Laufe der kommenden Woche publiziert und anschließend in den Wiener Impfstraßen umgesetzt wird. Die Durchimpfungsphasen im Detail:

Phase I: Primäre Zielgruppe (Hochrisikogruppe)

  • Alten- und Pflegeeinrichtungen (Personal und BewohnerInnen
  • Mobile Pflege
  • Pflegebedürftige in Heimpflege
  • Gesundheitspersonal in Krankenanstalten
  • Ärztinnen und Ärzte im niedergelassenen Bereich
  • Rettungsdienste
  • Ältere Personen ab 80 Jahren

Phase II: Erweiterte Risikogruppe

  • Risikogruppen
  • Betreuungseinrichtung (Obdachlosen-, Behinderteneinrichtungen, etc.)
  • Ältere Personen ab 70 Jahren
  • Polizei
  • Apotheken
  • Körpernahe Gesundheitsdienstanbieter
  • Enge Personen von Schwangeren

Phase III: Allgemeine Risikogruppe / Betriebe

  • Kritische Infrastruktur
  • Bildungspersonal / inkl. Kindergarten
  • Schlüsselpersonal Regierung
  • Internationale Organisationen
  • Ältere Menschen ab 60
  • Personen in körpernahen Arbeitsverhältnissen (Leiharbeit, Fleischerei, etc.)
  • Einzelhandel/Gastronomie/Tourismus
  • Nicht-medizinische körpernahe Berufe
  • Berufliche Grenzpendler (Pilot, Stewardess, etc.)
  • Kulturschaffende
  • Spitzensport
  • Studierende + Lernende

Phase IV: Restliche Bevölkerung

  • Personen älter als 16 Jahre

Weitere Informationen

» Wiener Teststraßen

» Corona-Test für zu Hause

» Schnupfen-Checkboxen

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Wien