1. Startseite
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text:

Fiaker bitten um Futter für Pferde: Erste Futterbox am Stephansplatz

Im April läuft das Corona Hilfspaket der Stadt Wien aus, dennoch bleibt der Tourismus aus und das Geld wird knapp. Nun haben die Wiener Fiaker am Stephansplatz eine Futterbox aufgestellt und Tierliebhaber sind eingeladen, zu spenden.

WERBUNG

Die aktuelle Situation ist besorgniserregend. Über 300 Wallache und Stuten sind seit Monaten so gut wie arbeitslos, betroffen davon sind 21 Wiener Fiaker Unternehmer und hunderte Angestellte. Die Coronapanemie hat den Tourismus zum Erliegen gebracht, das vertraute klappern der Hufe in der Innenstadt ist zum Schweigen gekommen.

Die Fiaker brauchen Unterstützung

Gebten wird um Futter für ihre Pferde. Im April läuft das Corona Hilfspaket der Stadt Wien aus, Gäste aus anderen Ländern werden aber noch länger nicht kommen können und damit gibt es keine Fahrten. Nun haben die Wiener Fiaker am Stephansplatz eine Futterbox aufgestellt und Tierliebhaber sind eingeladen, zu spenden.

Was wird benötigt?
Obst und Gemüse, wie Äpfel und Karotten. Brot kann den Pferden schaden, wenn Speisezusätze und Kräuter enthalten sind.

Die Initiatoren, sind die Fiaker Unternehmer Fiaker Paul und Riding Dinner. Eine tolle Idee, einerseits als Unterstützung für die Fiaker und andrerseits haben Anrainer und Passanten die Möglichkeit, älteres und nicht mehr makelloses Obst und Gemüse vor dem Müll zu bewahren.

Auch Stadt unterstützt Fiaker

Die Stadt Wien unterstützt mit einem Futtermittelpaket von € 250.- pro Pferd und Monat, damit sind zwar wichtige Ausgaben abgedeckt, aber es genügt nicht.

Wenn Sie helfen wollen: Die erste Futterbox gibt es am Wiener Stephansplatz, die zweite demnächst am Michaelerplatz.

Mehr zum Thema:

» Fiaker in Wien

» Pro und Contra - Fiaker

» Die Fiaker-Futterbox

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Wien