1. Startseite
  2. Wien
  3. Urlaub in Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Touristinfo Text:

Fiaker - Sightseeing per Kutsche

Bild von Fiaker am Michaelerplatz in Wien
© Briséis | Kutschen am Michaelerplatz

Eine Fiaker-Fahrt durch die Innenstadt ist wahrscheinlich eine der gemütlichsten Arten, Wiens Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Waren die Kutschen einst ein einfaches Transportmittel, haben sie sich heute zu einer beliebten Attraktion für Besucher der Stadt gewandelt. Mit etwas Glück wird der berühmt-berüchtigte Wiener Schmäh vom Kutscher gleich mitgeliefert. Hier finden Sie Informationen über Preise, Standplätze und verschiedene Rundfahrten!

Fiaker - geschichtsträchtige Kutschfahrten

Rund um den Stephansdom und am Eingang der Hofburg tummeln sich nur so die Fiaker-Fahrer. Ganz Spontane können dort sofort auf die traditionellen Kutschen aufspringen und Wien sozusagen zu Pferde entdecken. Wer die Fahrt lieber im Voraus planen möchte und vielleicht noch ein zusätzliches Gadget wie ein Diner während der Fiakerfahrt genießen will, kann vorab bei diversen Anbietern online buchen. Bei Fiaker-Fahrten beginnen die Preise bei etwa 80 Euro, gelten allerdings pro Kutsche, in der eine vierköpfige Familie bequem Platz findet.

Das Unternehmen Fiaker Paul ist mittlerweile seit 50 Jahren im Geschäft. Fiaker Fahrer von diesem Unternehmen kutschieren Besucher entweder 40 oder 60 Minuten durch die Wiener Innenstadt und historische Fakten über die Stadt erfahren. Fiaker Paul ist außerdem das einzige Fiaker-Unternehmen, das innerhalb von Schloss Schönbrunns Mauern fahren darf. Zu ähnlichen Konditionen fährt auch der Fiaker Baron durch die Wiener Altstadt.

 

Tipp: Mit dem Fiaker kann man nicht nur Wien entdecken, sondern sich auch zur Hochzeit ans Ziel bringen lassen.

» Mehr Stadtrundfahrten durch Wien

Fiaker: Preise und Routen

Je nach Fahrtlänge und teilweise auch nach Anbieter variieren die Preise. Bei einer 20 minütigen Fahrt durch die Innenstadt kann man mit € 55 pro Kutsche rechnen. Eine einstündige Fahrt kostet zwischen € 105 und € 120.

Am besten direkt beim Kutscher nach dem Preis fragen!

In eine Kutsche passen max. 4 Personen.

Routen durch Wien

Man kann zwischen kleineren und größeren Rundfahrten wählen: Manche Kutschen sind nur in der Innenstadt unterwegs, andere bringen einen bis zum Prater oder nach Schönbrunn!

Wählt man zum Beispiel eine 60 minütige Rundfahrt vom Stephansdom aus, sieht man unter anderem das Palais Ferstel, die Hofburg, den Michaelertrakt, das Hotel Sacher, die prunkvolle Staatoper, sowie die Attraktionen der Ringstraße: Parlament, Rathaus, Burgtheater, Café Landtmann und Universität!

Abseits von diesen geplanten Stadtrundfahrten gibt es aber auch die Möglichkeit individuelle Routen oder Fahrten zu vereinbaren (zu individuellen Preisen), oder sich zu einem Hotel in der Innenstadt bringen oder von einem Hotel abholen zu lassen. Die Preise variieren hier zwischen € 40 und € 120 pro Kutsche. Außerdem kann man die Fiaker Hochzeiten oder sogar Begräbnisse einsetzen (Preise auf Anfrage).

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

reine Tierquälerei bei diesem Verkehr in Wien und dessen rücksichtslosen Autofahrern.

, 02.12.2017 um 17:20
  1. Startseite
  2. Wien