Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark

Dämmerung mit Baumschatten und beleuchteten Weihnachtsmarktständen

Der Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark erfreut auch dieses Jahr bis 23. Dezember Groß und Klein. Beim ausgiebigen Spaziergang durch den schönen Park kann man nicht nur frische Luft schnappen oder am Spielplatz tollen: Zur Adventzeit locken Punsch, Leckereien und wunderbares Kunsthandwerk aus Nah und Fern.

Erstellt von:
Anzeige

COVID-19 Situation:

Aktuell gibt es in Wien keine Corona-spezifischen Maßnahmen und Einschränkungen – mit Ausnahme der FFP2-Maskenpflicht in den Wiener Öffis. Bitte beachten Sie die aktuellen offiziellen Informationen zu den COVID-Maßnahmen in Wien, wonach sich die Regeln für den Marktbesuch jederzeit kurzfristig ändern können. Wir halten Sie am Laufenden. Informieren Sie sich auch auf der Webseite des jeweiligen Veranstalters.

Adventmarkt Türkenschanzpark

Wann: 11. November bis 23. Dezember 2022
Wo: Türkenschanzpark, 1180 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 15 – 21 Uhr
Samstag, Sonntag 12 – 22 Uhr
Feiertage: 12 – 21 Uhr
(Gastronomie jeweils bis 22 Uhr, am 24.12. geschlossen)

Anfahrt: Autobuslinien 40A und 37A, Station "Dänenstraße"

Ab Mitte November ist es wieder so weit und die Tore zum Christkindlmarkt im Türkenschanzpark werden feierlich geöffnet. Der idyllische Weihnachtsmarkt mit Schwerpunkt Kunsthandwerk vermittelt einen Hauch von Damals – mit dem mystischen Ambiente des Parks, Grühweihgeruch in der Luft und einem bunten, kleinen Karussell, das den Anschein macht, sich unentwegt zu drehen.

Von Glasbläserei über Bekleidung bis hin zu Geschenkartikeln ist hier alles zu finden. Natürlich gibt es auch zahlreiche Gastronomiestände, die Sie mit Punsch, süßen und salzigen Spezialitäten versorgen. Die romantische Kulisse des Türkenschanzparks ist für Spaziergänge sehr beliebt. Diese können zur Weihnachtszeit mit dem Genuss einer heißen Schokolade oder von warmen Maroni versüßt werden.

Programm 2022

Alle Infos zu den Live-Konzerten, Shows und dem restlichen Programm finden Sie hier!

Adresse & Kontakt

Adventmarkt Türkenschanzpark
Peter Jordan Straße 75 in 1180 Wien


Öffnungszeiten Gastronomie und Stände:

Montag bis Freitag teilweise ab 12:00 Uhr, 15:00 bis 22:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 12:00 bis 22:00 Uhr

Die Kunsthandwerk- und Gewerbestände schließen um 21:00 Uhr

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

10A, 37A oder 40A bis Dänenstraße
Bus hält direkt vor dem Eingang des Weihnachtsmarktes

Parkmöglicheiten
Parkplätze gibt es rund um den Türkenschanzpark - Achtung Kurzparkzone!


Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Michaela

28. September 2022 - 17:46 Uhr

Freu mich schon wieder so!

Alle Kommentare anzeigen

Helmut

12. Dezember 2015 - 23:18 Uhr

Sehr geehrte VeranstalterIch gehe gerne auf Advent Märkte,aber eines muss ich sagen. Der Markt im Tütkenschanzpark hat wirklich sehr nachgelassen. Ich trau mich zusagen gut 90% wenn nicht mehr sind nur Punschstände. Das hat mit Weihnachtsmarkt absolut nichts mehr zu tun. Langosch oder sowas gibt es auch nicht mehr. Um 20:30 war der Markt richtig durchsichtig damit will ich sagen fast keine Leute. Also da sollte mal nachgedacht werden.Mit freundlichen GrüßenHelmut Kastner

sylvia

16. November 2015 - 13:13 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren! Wie jedes Jahr freuen wir Erwachsene uns auf den Christkindlmarkt im Türkenschanzpark. Mit viel Überredenskunst auf das Kulinarische konnten wir unsere Kinder sprich 13 und 15 Jahre dazu begeistern. Die Toiletten sind jetzt auch besser zu begehen. Super Lösung!!Die Getränke Punsch und Feuerzangenbowle sind sehr gut!! Auch die Ofenkartoffeln und die überbackenen Brote!! Aber Kinder stellen sich doch noch etwas anderes vor. Deshalb finde ich es schade, dass es kein Toastlangos und normales Langos mehr gibt. Vielleicht lässt sich da noch etwas ändern??? Der Stand ist doch letztes Jahr gut gelaufen!!? Jedenfalls war dort immer eine "Warteschlange".Und die Feuerflecken gibt es leider auch nicht mehr. :-( Ich kann mir schon vorstellen, dass es für das heurige Jahr schon zu spät ist, aber vielleicht lässt es sich für das nächste Jahr wieder einrichten??? :-) Mit freundlichen Grüßen Sylvia Strohmer

weitere interessante Beiträge