1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Zwilling 2020

Wenn die Umstände Ihre Vorstellungen und Pläne durchkreuzen, nehmen Sie es gelassen und bleiben Sie neugierig auf das Ergebnis. Richten Sie sich bei Entscheidungen nach Ihrer inneren Wirklichkeit und vermeiden Sie riskante Unternehmungen.

Gemini, Zwillinge, Géminis, Gémaux gezeichnet
© Zwilling: 22. Mai - 21. Juni | Zwilling: 22. Mai - 21. Juni

Nutzen Sie 2020 um Ihre Träume und Wünsche zu überprüfen

Das Prinzip Fische/Neptun ist die Auflösung, als Voraussetzung für den Erhalt des Lebensflusses. Wir Menschen neigen gerne dazu, an Vertrautem, Gewohnten festzuhalten, und dazu gehört auch unser eigenes Ich, von dem wir eine bestimmte Vorstellung haben. Diese Zeit könnte zu einiger Verwirrung und Verunsicherung führen, denn das Ich liebt es nicht besonders, in seiner scheinbar festgefügten Struktur in Frage gestellt zu werden.

Jetzt könnten Sie erleben, dass Sie sich selbst in Ihrer bisherigen Lebensplanung in Frage stellen oder ein bestimmtes Ereignis diese In-Frage-Stellung auslöst. Sie könnten erfahren, wie unsicher unsere Existenz im Grunde wirklich ist und dass alles im Leben vorübergeht. Für Sie als Zwilling ist hierbei nicht die Veränderung an sich das Beängstigende, sondern die mögliche Erfahrung, dass Sie nicht immer gleich verstehen, was geschieht. Denn Sie fühlen sich gut, wenn Sie sich in der Realität zurecht finden. Praktisches Geschick und die Gabe, Dinge konkret und vernünftig zu regeln, ist ein Wesensmerkmal Ihrer Persönlichkeit. Sie besitzen Hausverstand und Interesse am Konkreten.

Die Energie des Neptun ist jedoch nicht konkret. Sie zeigt Ihnen, dass es jenseits von Logik und Berechenbarkeit noch andere Dimensionen gibt, deren Bedeutung uns oft geheimnisvoll erscheint. Träume, Ahnungen, Visionen gehören dazu. Aber auch die Erkenntnis, dass wir nicht über alles die Kontrolle haben und das Leben uns mit Dingen konfrontiert, die wir nicht sofort verstehen.

Ihre Vorstellungen vom Leben, von Ihren Beziehungen und Ihrer Berufung können ins Wanken kommen. Wenn Sie das Gefühl haben, Sie tappen, was Ihre Zukunft oder auch Ihre Gegenwart betrifft, schleichend und zunehmend im Dunkeln, so sorgen Sie sich am besten nicht darüber. Der Zustand kann unangenehm sein, vor allem auch dann, wenn er vorübergehend mit dem Rückgang körperlicher Vitalität verbunden ist. Das wäre dann das physische Bild dafür, dass Ihre Persönlichkeit sich im Stillen umformt.

Natürlich werden Sie nicht ein ganz Anderer: Sie werden ganz einfach sensibler. Ihre Wahrnehmungskanäle verfeinern sich und erweitern sich von den fünf Sinnen auf eine Stärkung Ihrer Intuition. Vielleicht träumen Sie mehr und intensiver, und machen die Erfahrung, wie sehr Träume auch Botschaften unseres Unterbewusstseins an uns sein können.

Nützen Sie die Zeit, um sich mit Bereichen zu beschäftigen, die jenseits des rationalen Verstandes liegen, diese können spannend sein und Ihr Leben bereichern. Es muss nicht gleich eine schamanische Reise oder eine Hypnosesitzung sein. Eine Wanderung in unberührter Natur kann Ihre Sensitivität ebenso anregen und vertiefen wie eine künstlerische oder kreative Tätigkeit.

Nicht Logik, sondern Intuition steht im Vordergrund

Logisch zu denken gehört zu Ihren stabilen Grundanlagen.  In diesem Jahr steht nun ein weiterer Bereich auf Ihrem persönlichen „Lehrplan“, der Kontakt zu ihren Gefühlen und die Stärkung Ihrer Intuition. Anfangs mag es vorkommen, dass Sie sich in manchen Belangen, z.B. bei größeren Entscheidungen, täuschen oder täuschen lassen. "Was will ich wirklich?" ist jetzt die Hauptfrage, die Sie sich vermutlich stellen werden. Auch wenn Antworten eine Weile auf sich warten lassen, geben Sie nicht auf, sondern probieren Sie in diesem Jahr einfach spielerisch aus, sich bei einfachen Entscheidungen mehr von Ihrem Bauchgefühl leiten zu lassen.

Beziehungen: Krampfhaftes Festhalten ist keine Option

Das Tor zu Ihrer Gefühlswelt darf sich weiter öffnen. Gefühle lassen uns Lebendigkeit spüren, ja, sie lassen uns ganz eigentlich fühlen, dass wir am Leben sind. Wer eine reiche Gefühlsanlage besitzt wie z.B. die Krebsgeborenen, kommt eher in den Genuss, das Leben als reich und intensiv zu empfinden als Menschen, die sich mehr vom Verstand und Intellekt leiten lassen. Diese Wesensunterschiede sind zwar grundlegend, denn für jede Lebensaufgabe braucht es besondere Qualitäten, und die Verstandesorientierung ist eine wichtige davon. Doch kommt es immer auf das rechte Maß an, auf ein harmonisches Gleichgewicht, damit wir uns mit uns selbst wohlfühlen.

Als Zwilling sind Sie ein wissbegieriger und neugieriger Mensch, der zur Aneignung von Wissen den Intellekt braucht. Wenn nun aber Neptun seine Hand über Sie hält, darf das, was Sie ohnehin von sich kennen, etwas in den Hintergrund treten, und stattdessen darf sich Ihr Kontakt zu Ihrem seelischen Innenleben vertiefen. Das kann schön, aber auch schmerzlich sein, je nach Gefühlslage. Aber genau das macht ein lebendiges Leben aus.

Und das Gute an Emotionen ist: Sie bleiben durchschnittlich nicht länger als 17 Sekunden in derselben Stärke erhalten, zumindest sagte das Elisabeth Kübler-Ross in einem Ihrer Vorträge. Nun, es dürfen auch 2 Minuten sein, aber wenn Sie ein Gefühl nicht festhalten (und etwas krampfhaft Festhalten ist ohnehin nicht Ihr Naturell), dann reiten Sie leichtfüßig auf der Welle Ihrer Emotionen, und das Leben beginnt zu leuchten.

Beruf: Zunehmende Emotionalität trübt Ihre Urteilskraft

Vermeiden Sie in diesem Jahr, sich und anderen etwas vorzumachen, schwindeln Sie niemandem etwas vor, nur um etwa Ihr Selbstbild erhalten zu können. Täuschungen jeglicher Art gehen nicht auf. Seien Sie wachsam, damit Sie nicht in Geschichten hineingeraten, die Ihrem Ruf schaden oder Sie womöglich als Lügner dastehen lassen. Prüfen Sie die Menschen, mit denen Sie sich anfreunden, sehr genau, denn jetzt ist Ihr Urteilsvermögen nicht so klar wie zu anderen Zeiten. Bei größeren Geschäften ist nach wie vor Ihr sachlicher Hausverstand gefragt und natürlich nicht Ihre heuer vielleicht zunehmende Emotionalität!

Wenn Sie ein spirituell orientierter Mensch sind, und zum ersten Mal in Ihrem Leben diese Konstellation erleben, könnten Fragen wichtig werden wie: „Wer bin ich als Mensch eigentlich? Woher komme ich? Ist das Leben das, was es zu sein scheint? Oder gibt es hinter den augenscheinlichen Dingen eine andere „Welt“, ein anderes Bewusstsein?“

Diese Zeitqualität macht Sie insgesamt offener für alles, was jenseits der Ratio liegt. Es ist eine hervorragende Zeit, um sich mit den subtilen Bereichen des Lebens zu befassen.

Gesundheit: Hören Sie auf Ihren Körper

Im (nicht zwingenden) Fall von körperlichen Beschwerden eignen sich jetzt zusätzlich zu schulmedizinischen Behandlungsmethoden alternative Methoden, wie Energiearbeit jeglicher Art. Ihr Körpersystem wird sensitiver und reagiert auf sanfte, subtile Behandlungen nun besonders gut. Einerseits wird Ihr Körper empfindsamer, andererseits können Sie Ihren Körper nun als sicheres Messsystem betrachten, der Ihnen auf seine Art mitteilt, was ihm und Ihnen gut tut bzw. fehlt. Behandeln Sie ihn achtsam und mit Dankbarkeit, auch wenn er bei der nun vor sich gehenden Auflösung von ausgedienten Mustern manches Mal schwer tragen mag.

Wichtig!
In einem Jahreshoroskop kann man lediglich gewisse Tendenzen erkennen.

Lassen Sie sich jetzt Ihr persönliches Horoskop erstellen, ob Partnerschaftshoroskop, Geburtshoroskop oder Jahreshoroskop.

Einfach anrufen unter +43 664 403 07 38 oder per Mail an astrologie(at)berauer.at

Ihre Elisabeth Berauer

»» Mehr zu meinen Horoskopen und astrologischen Beratungen

Zurück zur Übersicht Jahreshoroskop 2020

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle