1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Schwimmbäder
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Schwimmbäder Text:

Ottakringer Bad

Das Ottakringer Bad im 16. Bezirk kann sowohl im Winter als auch im Sommer besucht werden, da es Hallen- und Freibad zugleich ist. Die bunte Wasserrutsche und die Tier-Statuen im Außenbereich machen den Besuch vor allem für Kleinkinder begehrenswert. Ältere haben die Möglichkeit das Sportangebot zu nutzen oder sich im Saunabereich zu entspannen.

Luftaufnahme des Ottakringer Bad
© Wiener Bäder MA 44 | Das Ottakringer Bad hat im Außenbereich 2 Pools und eine Rutsche
WERBUNG

Die Freibadsaison ist voll im Gange, allerdings gibt es einige gesonderte Auflagen und Regeln, die es zu beachten gilt!

  • Nur geimpfte, genesene oder getestete Personen haben Zutritt zum Bad (ausgenommen Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr). Die Auflagen werden kontrolliert.
  • Eine namentliche Registrierung ist in den Freibädern nicht erforderlich (in den Hallenbädern findet eine Registrierung statt).
  • Sowohl auf den Wiesen als auch in den Becken soll ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden.
  • In allen Innenräumen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
  • In den Gastronomiebetrieben der Freibäder findet eine Registrierung statt.
  • Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Bäder

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 bis 20 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 8 bis 20 Uhr

Eintrittspreise

  • Kinder (2007-2014): 1 Euro
  • Jugendliche (2003 bis 2006), Saisongäste und InhaberInnen einer Bäderlegitimationskarte: 2 Euro
  • Erwachsene (2002 und darunter): 3 Euro

Monatskarten und All-Inclusive-Cards sind in der Sommersaison 2021 nicht erhältlich und nicht gültig.
Karten, die über den 13. März 2020 hinaus gültig waren, werden ab Oktober 2020 um die Dauer der versäumten Tage zurückgezahlt.

Ticketkauf und Bäderampel

Tickets können direkt an der Kassa bis zu drei Tage im Voraus gekauft werden. Die Bäderampel informeirt online und vor Ort, ob noch Plätze verfügbar sind. Am Badetag selbst sind Tickets auch online erhältlich.

Alle Infos im Detail

3 Schwimmbecken für noch mehr Badegenuss

Das Ottakringer Bad im 16. Wiener Gemeindebezirk hat eine lange Tradition und ist nach wie vor ein sehr beliebtes Schwimmbad in Wien. Nach mehreren Entwicklungsstufen bietet es heute den Besuchern drei verschiedene Schwimmbecken mit unterschiedlicher Zielrichtung für einen gelungenen Badetag.

Zum einen gibt es im Ottakringer Bad ein sehr tiefes Sportbecken, das den Wassersportlern alle Möglichkeiten anbietet. Ob man nun einfach ein paar Längen schwimmen möchte oder trainingsmässig Leistungssport betreibt, bleibt jedem selbst überlassen. Des weiteren gibt es im Ottakringer Bad das sogenannte Allzweckbecken, das für alle Besucher Badespaß sichert. Und letztlich gibt es natürlich auch für die Kleinen ein eigenes Kinderbecken. Das Highlight für Kinder ist dabei die Wasserrutsche, für noch mehr Fun und Action im kühlen Nass.

Neben den Schwimmbecken gibt es im Ottakringer Bad auch einen großen Spielplatz auf der Spielwiese, und für Ballsport-Begeisterte einen Fußballplatz als Alternative zum Schwimmen. Ein Plus der großen Liegewiese im Ottakringer Bad sind die zahlreichen Schattenplätze, die durch die dort gepflanzten Bäume an heißen Sommertagen besonders angenehm sind.

Einrichtungen und Angebot im Ottakringer Bad

Hallenbad

Schwimmhalle: Sportbecken, Kinderbecken, Mehrzweckbecken
Sprungturm: Für Schule und Vereine reserviert
Saunabereich: Finnische Sauna, Dampfbad und Massage im Angebot
Restaurant Ottakringerbad: täglich frisches Menü zu günstigen Preisen

Sommerbad

Sportbecken: (33,3 Meter lang, 12 Meter breit und 0,9 bis 1,85 Meter tief)
Mehrzweckbecken mit Wasserrutsche und Wasserpilz
Für die Kleinen: Kinderbecken und Kinderspielplatz
Sportangebote: Fußballplatz und Beachvolleyballplatz
Sonnenbäder: Für die perfekte Bräune
Restaurant und Buffet Ottakringerbad: täglich frisches Menü zu günstigen Preisen

Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Hallenbad: 6 Kästchen/ 1 Parkplatz / 1 Rampe
Sommerbad: 1 WC / 1 Brause / 2 Rampen

>> Hier finden Sie weitere Schwimmbäder in Wien. 

Drinnen oder Draußen?

Freibäder Wien

Hallenbäder Wien

Weitere Schwimmbäder die Sie in Wien entdecken könnten:

Kongressbad (16. Bezirk)

Jörgerbad (17. Bezirk)

Eintrittspreise Ottakringer Bad

Reguläre Badezeit in den Schwimmhallen: 3 Stunden

Eintrittspreise sind auf der Seite der Stadt Wien (wien.gv) aufgelistet.

ACHTUNG: Monatskarten und All-Inclusive-Cards sind weiterhin nicht erhältlich. Wer eine Monats- oder All-Inclusive-Karte gekauft hat, die über den 13. März 2020 gültig war, kann diese ab dem 21. September 2020 um die Dauer der versäumten Tage an den Kassen während der Kassenbetriebszeiten erstattet bekommen.

Kontakt

Weitere Informationen zu Eintrittspreisen für Hallenbäder, Kombibäder und Saunabäder der Stadt Wien:

Bäder-Hotline: +43 1 60 112 (Montag bis Freitag von 7:30 - 15:30 Uhr)

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Ich finde Ottakringer Bad so was von geil!!! Dort gibt es viele verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten!!! Und es gibt ein Hallenbad wo man auch wenn es draußen kalt ist schwimmen gehen kann!!!Einfach suuupppppiiii *-*

, 21.06.2011 um 12:04
  1. Startseite
  2. Freizeit