1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Freizeit mit Kindern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Kinderprogramm Text:

Die außer­gewöhnlichsten Wasserparks für Kinder in Österreich

Die Geheimzutat für den perfekten Familienausflug in Österreich? Wasser! Die besten Wasser- und Aquaparks gibt es hier!

Spaß für die ganze Familie, im Sommer und im Winter.
© 123rf.com | Spaß für die ganze Familie, im Sommer und im Winter.

In Frei- und Hallenbädern kommt bei vielen Kindern schnell Langeweile auf. Den Durst nach mehr Action, Spaß und Abenteuer stillen die zahlreichen Wasseerparks in Österreich.

Ob zum Trotz heißer Temperaturen oder als Abwechslung zum Wintersport: Wasserparks sind die Antwort bei der Suche nach ganzjährigen Ausflugsideen für Familien. Anders als bei den örtlichen Bädern findet man hier aufregende Wasserrutschen, Stromschnellen, Kletterparcours sowie viele weitere Sport- und Freizeitaktivitäten, die endlosen Wasserspaß bei Jung und Alt garantieren.

Therme Wien

In der Therme Wien Oberlaa kommen alle Badetypen auf ihre Kosten. Denn neben dem beliebten Wellness- und Sportbereich gibt es auch ein großzügiges Erlebnisbad mit Rutschen und abgetrennten Außenbereich für Familien.

  • „X-Tube“-Reifenrutsche für Kinder ab 6 Jahren, 105 Meter lang
  • „Black Hole“-Rutsche für Kinder ab 6 Jahren, 112 Meter lang mit LED-Effekten und flotter Geschwindigkeit
  • Breitrutschen (jeweils eine im Innen- und Außenbereich)
  • Wildwasserkanal
  • Wasserspielpark
  • Felsenwand mit Sprungbecken aus 1, 3 und 4 Metern Höhe
  • „Lazy River“ für Kleinkinder
  • Beachvoolleyballplatz
  • Täglicher Kinderclub mit unterschiedlichen Animationsräumen
  • Kindergeburtstag

Spartipp: Jeden Montag ist der Eintritt für ein Kind pro Erwachsenen und bis zum vollendeten 8. Lebensjahr gratis. (Angebot ausgenommen Feiertage)

» Zur Therme Wien

Sonnentherme Lutzmannsburg, Burgenland

Ein Muss für Ruschfans! Hier wartet die vielfältigste Wasserrutschenlandschaft des Landes mit der längsten Indoor-Wasserrutsche Österreichs sowie der längsten Virtual Reality Wasserrutsche der Welt. Der 23 Meter hohe Rutschturm, der auch mit Lift erreichbar ist, bietet den Start für ein insgesamt über 800 Meter langes Rutschvergnügen. Die Sonnenentherme Lutzmannsdorf besticht zudem mit einem umfangreichen Angebot für Babys sowie einer Beauty- und Sauna World.

  • „XXL-Monster Ride“-Rutschenröhre, Kinder zwischen 6-8 Jahren nur in Begleitung, 270 Meter
  • „Speedy“ für Kinder ab 11 Jahren, 141 Meter lang, enormes Tempo
  • „Twister“, Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung, 202 Meter lang
  • „Air Racer“-Rutschenröhre, Kinder von 6-8 Jahren nur in Begleitung, 11 Meter lang
  • „Quaxi“, Kinder von 4-6 Jahren nur in Begleitung, bis 14 Jahre

Spaßtipp: Viele der Sonnentherme Lutzmannsburg Wasserrutschen lassen sich zu zweit oder sogar zu dritt nutzen. Ideal für Geschwister oder Freunde.

Sonnentherme Lutzmannsburg
Thermengelände 1, 7361 Lutzmannsburg
https://www.sonnentherme.at/
Distanz: 118 km, ca. 1 h 30 min (ab Schwedenplatz)

Aquapulco Piratenwelt, Oberösterreich

Ahoi, Wasserratten! Das Erlebnisbad Aquapulco macht seinem Namen alle Ehre: Vom größten Wasserspielplatz Österreichs über interaktive Indoor-Wasserkanonen, einer Piratenshow und einem 5D-Kino bis hin zu fünf aufregenden Wasserrutschen findet man hier alles, was abenteurerlustige Kinderherzen höherschlagen lässt. Das neueste Highlight ist die einzigartige Smart-Slide, bei der man sein Rutscherlebnis via Konfigurator vorab selbst designen kann. Während sich die Größeren in der Piratenwelt vergnügen, können Babys ihre eigene Insel entdecken und wenn einem Elternteil mal nach etwas Entspannung ist, warten in der angebundene Therme „Tropicana“ Thermalbecken, Whirlpools und Saunen.

  • „Kamikaze“, 42 Meter lang, 50 % Gefälle
  • „Snaky“, 92 Meter lang
  • „Die Krake“-Reifenrutsche, 109 Meter lang
  • „Canyon“-Speedrutsche, 60 Meter lang
  • „Black Jack“, 72 Meter lang, selbstkonfigurierbare Sound- und Lichteffekte
  • Wellenbad mit Meeressturmwellen
  • Piratenshow
  • 5D-Kino mit 3D-Brille, beweglichen Sitzen und Spezialeffekten, Filme jeweils neun Minuten lang

Aquapulco Piratenwelt
» Zur Therme Bad Schallerbach

Alpenseebad Mondsee, Oberösterreich

Umgeben von einem beeindruckendem Bergpanorama liegt das Alpenseebad Mondsee – ein echtes Juwel für Naturliebhaber.  Die finden bei einer Spiel- und Liegefläche von rund 20.000 m² auch ausreichend Platz. Damit ist es eines der größten Freibäder im Salzkammergut. Seit der Neugestaltung vor einigen Jahren führt es nun ebenso die Liste der Strandbäder. Zu den weiteren Attraktionen zählen:

  • 110 Meter lange Erlebnisrutsche
  • 45 Meter Breitwasserrutsche
  • Springturm mit 1, 3 und 5 Metern Höhe
  • Kinder- und Babybecken
  • Sportbecken
  • verschiedene Flöße
  • Wasserskistation, Wakeboard
  • Spielplatz und Funpark 
  • Beach-Volleyballplatz, Tischtennis, Boccia und Badminton
Spaß für die Kleinen, Wasserparks in Österreich.
© 123rf.com | Spaß für die Kleinen, Wasserparks in Österreich.

Sporttipp: Den Besuch im Alpenseebad kann man einem Kurs in der nebenangelegenen Surf- und Segelschule Mondsee verbinden.

Alpenseebad Mondsee
Seebadstraße 3, 5310 Mondsee
» Zur Website
Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September
Distanz: 301 km, ca. 2 h 52 min (ab Schwedenplatz)

Erlebnisbad Loipersdorf, Steiermark

Das Erlebnisbad Loipersdorf ist Teilbereich der großen und beliebten Therme in der Steiermark. Es bietet den Jungen und Junggebliebenen den Fun Park mit insgesamt 529 Metern Rutschvergnügen, einen Indoor-Wasserpark aus Holz mit Klettergarten, Wasserwerfern und Rutschen sowie einen Baby Beach. Für weiteren Wasserspaß sorgen die Stromschnellen im Wildbach, ein Thermal-Wasserwhirlpool sowie eine Grotte mit Lichtefffekten, während man im 2 Meter langen Sportbecken und einer Gegenstromanlage auch körperlich gefordert wird.

  • weltweit einzigartige doppelbahnige „Carrera“-Rutsche, unter 8 Jahren nur in Begleitung, 2 x 12 Meter
  • „Wirbelwin“- Reifenrutsche, unter 8 Jahren nur in Begleitung, 80 Meter lang
  • „Pfitschipfeil“-Speed-Rutsche, ab 12 Jahren, 65 Meter lang
  • „Panorama“ -Rutsche, unter 6 Jahren in Begleitung, 100 Meter lang mit 10 % Gefälle von 10 Metern
  • Breitwellenrutsche (im Freibereich)
  • Indoor-Wasserpark mit 2 Rutschen, Holzhütten und Kletterbrücken
  • Freibereich mit Spiel- Sportpark, Acuapulco-, Plansch- und Wellenbad und Sprungturm
  • Kids Club
  • Baby Beach mit echtem Sand, Süßwasser, Rutsche und Mini-Wellenbad
  • Baby- und Kinderschwimmkurse

Thermenresort Loipersdorf
Thermenstraße 152, 8282 Loipersdorf bei Fürstenfeld
» Zur Website
Distanz: 171 km, ca. 1 h 50 min (ab Schwedenplatz)

Wassererlebnisbad St. Gallen, Steiermark

Das Erlebnisbad St. Gallen unterscheidet sich von allen anderen Wasserparks Österreichs: Denn statt Wellenbecken und Rutschen warten hier über 40 Stationen auf Entdecker und Abenteurer. Während einige davon nur auf Wasserspaß ausgerichtet sind, etwa das Ruderboot, die Floß-Fähre oder die Boots-Schleuse, zeigen andere auf packende und lustige Weise, was man alles mit Wasser machen kann und wie sehr es unser Leben bestimmt. Im Themenpark Österreich gibt es aber auch Attraktionen, die nichts mit dem Element Wasser zu tun haben – wie eine Seilbahn, eine Go-Kart Bahn oder ein Hochseilgarten.

Einige der 40 Stationen:

  • Goldwaschen und Wasserbaustelle
  • Teich, Fähre
  • Biotop-Teich
  • Bootshaus
  • Erlebnishügel
  • Röhrenrutsche
  • Indian River
  • Aquarien
  • Ponystall

Urlaubstipp: Die naturbelassene Region um St. Gallen ist eine der beliebtesten Campingziele Österreichs. Daher bietet es sich an den Ausflug in den Wasserspielpark mit einem Campingurlaub in der Steiermark zu verbinden.

Wassererlebnisbad St. Gallen
Bodenweg 64, 8933 St. Gallen
» Zur Website
Öffnungszeiten Mai bis Ende September
Distanz: 193 km, ca. 2 h 26 min (ab Schwedenplatz)

Erlebnis-Therme Amadé, Salzburg

Auch die Therme Amadé besitzt ein eigenes Erlebnisbad mit Wasserrutschen. Das Highlight der vier, ist die österreichweit einzigartige Einzel-Loopingrutsche mit freiem Fall. Doch auch an Höhenjunkies und Sprungfans wurde hier gedacht: Neben zwei Springtürmen mit einem und drei Metern Höhe, gibt es seit einigen Jahren auch Waterclimbing im Angebot - eine moderne, fünf Meter hohe Wasserkletterwand mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen direkt beim Sportbecken. Bei einem Thermenausflug im Winter kommt man zudem in den Genuss von einem ganz besonderen Erlebnis: Eine spektakuläre Lasershow mit Musik und Nebel.

  • „Anaconda“-Einzel-Loopingrutsche, ab 12 Jahren, 8 Meter freier Fall
  • „Python“-Trichterrutsche, ab 10 Jahren, knapp 100 Meter
  • „Black Mamba“-Tunnelrutsche, ab 8 Jahren, 50 Meter lang
  • „Kobri“-Schlangenrutsche, bis 10 Jahren
  • Zwei Sprungtürme mit einem und drei Metern
  • Kletterwand, fünf Meter hoch
  • Lasershow (Anfang Dezember bis Ende März)
  • Insgesamt sechs Becken im In- und Outdoor-Bereich
  • Familienruheraum

Erlebnis-Therme Amadé
Obere Marktstraße 70, 5541 Altenmarkt im Pongau
» Zur Website
Distanz: 315 km, ca. 3 h 18 min (ab Schwedenplatz)

Area 47, Tirol

Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit älteren Kindern liegt am Breitengrad 47, genauer gesagt im Ötztal in Tirol. Doch die geographische Maßeinheit ist Namensgeber für das Area 47, eine gelungene Mischung aus Wasserpark, Wassersportpark, Motorsportareal, Kletterpark und Extremsportpark. Auf etwa 20.000 m² findet man rund um den See zahlreiche Attraktionen, die insbesondere auf Speedjunkies ausgerichtet sind. Man kann sich beispielsweise durch ein gigantisches Luftkissen meterhoch in die Luft schießen oder durch einen Wasserstrahl zur lebenden Kanonenkugel machen lassen. Außerdem begeistern eine Wasserschanze, Rutschen, Wakeboarden, Rafting oder außerhalb des Wassers Bungy Jumping oder E-Mountainbike Ride.

Video
  • „Blobbing“, in die Luft schleuderndes Luftkissen, ab 12 Jahren
  • „Water Ramp“ ab 12 Jahren
  • „Cannonball“, Wasserstrahl schießt Menschen wie eine Kanonenkugel, ab 13 Jahren
  • Wakeboarding, ab 10 Jahren
  • Fünf Wasserrutschen, ab 4 Jahren
  • Springmöglichkeiten
  • verschiedene E-Mountainbike Angebote, ab 14 Jahren
  • Motorcross, ab 16 Jahren
  • Bungy Jumping, ab 14 Jahren
  • Hochseilgarten, ab 12 Jahren
  • „Mega Swing & Flying Fox“, ab 12 Jahren
  • Kletterturm, mit 27 Metern, der höchste Österreichs
  • Klettersteig, ab 12 Jahren
  • verschiedene Rafting-Angebote, ab 6, 14 und 16 Jahren
  • verschiedene Canoyning-Angebote, ab 10, 14 und 16 Jahren
  • Caving, ab 16 Jahren

Area 47
Ötztaler Achstraße 1, 6430 Ötztal Bahnhof
» Zur Website
Öffnungszeiten: Mai bis Anfang Oktober
Distanz: 527 km, ca. 5 h 16 min (ab Schwedenplatz)

Achtung: Keine normalen Schwimmbecken vorhanden. Nur die Water Area inklusive Kletterwand und Wasserlandung sind im Eintrittspreis inkludiert – alle anderen Attraktionen erfordern eine Aufzahlung.

Kaiserbad Ellmau, Tirol

Einen Sommer- oder Winterurlaub in Tirol verbindet man am besten mit einem Abstecher ins Ellmauer Kaiserbad, inmitten der Alpen. Anders als die anderen Aquaparks, ist das Angebot überschaubarer und zudem eher auf Kleinkinder ausgerichtet. Zusammengefasst bedeutet das, Spiel und Spaß auf zwei Wasserrutschen, einem Klettergerüst mit Dschungelbrücke sowie Wasserspielzeugen, bei einer angenehmen, ruhigen Atmosphäre für Eltern.

  • „Black Hole“-Rutsche
  • Turborutsche
  • Großwasserrutsche
  • Breitrutsche
  • Klettergerüst mit Kippfass und Duschelbrücke
  • Wasserkanone
  • Wasserrad
  • Freibad mit Strömungskanal
  • Kinderbecken
  • Bioschwimmteich
  • Sprungbrett mit einem und drei Metern
  • Großer Kinderspielplatz
  • Beachvolleyballplatz
  • Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbäder

Kaiserbad Ellmau
Wimm 1, 6352 Ellmau
» Zur Website
Distanz: 379 km, ca. 4 h (ab Schwedenplatz)

Wave - Erlebnisbad Wörgler Wasserwelten

Ein weiterer Wasserpark in Tirol ist das Wave in Wörgl, am östlichen Rand von Innsbruck. Das Erlebnisbad für Familien verfügt über ein 25 Meter langes Schwimmbecken, tropische Bäder im Innen- und Außenbereich sowie vier coole Rutschen. Während sich die Kleinsten im Miniclub bespaßen lassen, können sich Eltern in den Saunen der Isla Sola sowie den Salzwasserbecken mit Musik und Beleuchtung entspannen. Doch bei überschüssiger Energie gibt es auch ein Animations- und Sportprogramm für jedes Alter im Angebot der Wörgler Wasserwelten.

  • „Formel 1“-Rennrutsche, 83 Meter lang
  • Reifenrutsche, 84 Meter lang
  • Tunnelrutsche, 70 Meter lang
  • „L2“ -Rutsche, erste Doppel-Lopping Rutsche der Welt, ab 14 Jahren
  • Miniclub
  • Freibad
  • Spielbach mit Sonnensegel
  • Hüpfburg
  • Beach-Volleyballplatz und Tischtennis
  • Sportbecken
  • Animation
  • Kindergeburtstage

Wave – Wörgler Wasserwelten
Innsbrucker Straße 112, 6300 Wörgl
» Zur Website
Distanz: 423 km, ca. 4 h 15 min (ab Schwedenplatz)

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Freizeit