1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Freizeit mit Kindern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Kinderprogramm

Sommerprogramm für Kinder in den Wien Holding-Museen

Die Museen der Wien Holding sorgen auch in den Ferien dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Freut euch über Wasser-Workshops in Kunst Haus Wien, musikalische Entdeckungsreise im Haus der Musik, Mozartkugeln herstellen im Mozarthaus uvm!

Lachendes Kind fertigt eine Mozartkugel unter der kritischen Beobachtung eines weiteren Mädchens an.
© Eva Kelety | Mozartkugeln selber machen? Lassen Sie es Ihre Kinder ausprobieren!

Die Museen der Wien Holding sorgen nicht nur unter dem Jahr für interessante Ausstellungen! Machen Sie Ihren Kids eine Freude und besucht eines der vielen Kinderprogramme in den Wiener Museen!

Mozarthaus Vienna: Mozartkugeln basteln, Reise planen und Kinder-Führung

Das Mozarthaus Vienna, ein Museum der Wien Holding, sorgt in Kooperation mit wienXtra wieder mit verschiedenen Workshops dafür, dass der Sommer für Kinder bestimmt nicht langweilig wird. Ob beim Mozartkugeln rollen, beim Basteln von Mozarts Reisegefährt oder bei einer speziellen Kinder-Führung – so wird der Sommer zum Hit!

Mozartkugeln basteln: 12. Juli sowie 20. August 2019 um 11:00 Uhr

Was hat denn die Mozartkugel mit dem berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart zu tun? Und was macht eigentlich ein Komponist? Bevor die Wohnung, in der Mozart mit seiner Familie lebte und bewegende Musik schrieb, gemeinsam mit der Kulturvermittlerin besucht wird, können die Kids aus leckerem Marzipan und geschmolzener Schokolade selbst Mozartkugeln herstellen – wie in einer Zuckerbäckerei!

Reise-Workshop: 19. Juli sowie 23. August 2019 um 11.00 Uhr

Sommerzeit ist Reisezeit! Doch Mozart war nicht nur im Sommer unterwegs, sondern ständig auf Reisen. Wohin reiste er? Während diesem Workshop wird nicht nur das Museum besucht, sondern es wird auch spielerisch der Frage nachgegangen, ob man die Erfahrungen und Erlebnisse Mozarts auf seinen Reisen auch in seiner Musik hören kann. Außerdem wird überlegt, wie und womit Mozart gereist sein könnte. Gab es damals schon Autos oder Schiffe? Oder gar Flugzeuge? Danach wird gebastelt, worin und womit Mozart gereist sein könnte!

Für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Preis: je EUR 4 mit der wienXtra-Kinderactivcard. Dauer: 1,5 Stunden. Anmeldung erforderlich unter ticket@mozarthausvienna.at oder der Telefonnummer +43 1 512 17 91-45.

Kinder-Führung „Zu Besuch bei Mozart“: 17. Juli 2019 um 10.00 Uhr

Du wolltest schon immer mal den großen Komponisten Mozart besuchen? In Kooperation mit Wien Spielt Innere Stadt wird gemeinsam mit den KulturvermittlerInnen des Museums Mozarts Wohnung entdeckt. Wie lebte er hier mit seiner Familie? Und wo schrieb er seine wunderbare Musik?

Für Kinder von 3 bis 12 Jahren. Preis: Kinder kostenlos, Erwachsene EUR 11. Dauer: 1 Stunde. Anmeldung erforderlich unter ticket@mozarthausvienna.at oder der Telefonnummer +43 1 512 17 91-45.

» Auch unter dem Jahr gibt es lustige Kinderprogramme in Wien!

Haus der Musik: Kinderführungen in den Sommerferien

Auch während der Sommermonate lädt das Haus der Musik, ein Museum der Wien Holding, Kinder von 5 bis 10 Jahren zu einer musikalischen Entdeckungsreise ein. Von 29. Juni bis 1. September finden jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr spannende Kinderführungen statt.

Auf der Reise durch das Haus der Musik können Kinder in die weite Welt der Musik eintauchen. Gemeinsam mit dem Kulturvermittlungsteam wird durch die vier Stockwerke des Museums gewandert: Dabei ist jedes Stockwerk ein ganz eigenes Erlebnis. Komponieren, dirigieren oder zuhören – alles ist hier möglich! 

Dauer: ca. 2 Stunden, Treffpunkt an der Kassa im Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien.
Kosten:
Kinder unter 12 Jahre EUR 6, Kinder ab 12 Jahre EUR 9 (+ EUR 1 Führungsbeitrag), mit dem „wienXtra"-Ferienspiel-Pass zum halben Preis. Anmeldung erforderlich unter Tel. +43 1 513 48 50.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Jüdisches Museum Wien: Abwechslungsreiches Kinderprogramm

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, sorgt mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm für Spaß und Unterhaltung im Sommer. Zum Ferienbeginn erst mal chillen und dann noch schnell „a Haus bauen“ – so wird der Sommer bestimmt zum Highlight!

Sachen machen, 1. und 2 Juli sowie 4. und 5. Juli 2019, 9.00 bis 13.00 Uhr

Im Jüdischen Museum Wien in der Dorotheergasse 11 gibt es ganz viele schöne Objekte, die an den jüdischen Feiertagen verwendet werden. Weil die Ferien gerade angefangen haben, beschäftigen sich das Vermittlungsteam und die Kinder erstmal nur mit dem Ausruhen und was man dazu alles braucht. Dabei gibt es Inspiration bei einer coolen Kinderführung und anschließend wird auch etwas designt, das man am Schabbat, dem jüdischen Ruhetag, unbedingt braucht. Chillen inklusive!

In Kooperation mit der Kinderunikunst, Workshop am 1. und 2. Juli für Kinder von 8 bis 10 Jahre, Workshop am 4. und 5. Juli für Kinder von 10 bis 13 Jahre, jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos. Um Anmeldung unter www.kinderunikunst.at wird gebeten.

Wir hab'n a Haus baut, 8. Juli -12. Juli 2019, 10.00 bis 12.30 Uhr

Arik Brauer inspiriert! Dieser Wiener Künstler kann so gut wie alles, ob Malerei, Architekur, Musik oder Design. In der Ausstellung „Alle meine Künste“ suchen die Kinder gemeinsam mit den KulturvermittlerInnen nach tollen Ideen für eigene Inneneinrichtungen. Phantastisch realistisch ist so gut wie alles möglich. Es werden schicke Wohnzimmer, coole Salons oder gemütliche Wintergärten im Miniaturformat designt und zu einem tollen Haus gestapelt.

Im Rahmen des Wiener Ferienspiels in Kooperation mit wienXtra. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Freier Eintritt für Kinder, Erwachsene EUR 6, gratis mit der wienXtra-Kinderactivcard. Um Anmeldung unter der Tel. 01 535 04 31-1538 oder per E-Mail an tours@jmw.at wird gebeten.

» Noch mehr Wiener Museen und Sehenswürdigkeiten!

Kunst Haus Wien: Bastelworkshop in Kooperation mit Wien Mitte The Mall

Ob Kuh, Berg, Traktor oder Blume – unendlich viele spannende und kuriose Dinge lassen sich in ländlichen Gefilden finden, wie die aktuelle Fotografieausstellung im Kunst Haus Wien „Über Leben am Land“ zeigt. Alle Kinder, die sich einen Hauch Landleben mit nach Hause nehmen wollen, kommen am besten zum Ferienspiel ins Shoppingcenter Wien Mitte und basteln sich ihr eigenes Land-Leben-Mobile! Wer Lust und Laune hat, kann sich anschließend mit dem selbstgebastelten Mobile vor einem lustigen Hintergrund fotografisch in Szene setzen und ein Erinnerungsbild mit nach Hause nehmen.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Teilnahme am Workshop ist gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Der Workshop findet im Shoppingcenter Wien Mitte The Mall statt. Einfach vorbeikommen und mitbasteln!


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit