1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Freizeit mit Kindern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Kinderprogramm Text:

Das Wiener Ferienspiel für Groß und Klein

Nicht mehr lange und es ist wieder so weit: Die Semesterferien beginnen! Mit dem Ferienspielpass können eure Kinder diese sinnvoll und lustig gestalten. Die Pässe werden an alle zwischen 6 und 13 Jahren in ihrer Schule verteilt. Witzige Veranstaltungen, lehrreiche Workshops und spannende Filme warten auf euch.

Zwei kleine Buben die mit Laptops in der Natur sitzen
© pixabay.com | Die Wiener Ferienspiele sind eröffnet.

Was ist der Ferienspiel-Pass?

Mit dem Ferienspiel-Pass von wienXtra könnt ihr an vielen Aktivitäten und Events während der Sommer-, Winter- und Semesterferien günstiger oder sogar kostenlos teilnehmen. Welche Veranstaltungen das sind, könnt ihr entweder online einsehen oder euch die jeweiligen Broschüren von der wienXtra-kinderinfo im Hof 2 des Museumsquartiers holen.

Wie bekomme ich den Ferienspiel-Pass?

Jedes Kind zwischen 6 und 13 Jahren, das in Wien zur Schule geht, bekommt den Ferienspiel-Pass ab zwei Wochen vor Ferienbeginn von dem/der KlassenlehrerIn.

Was ist eigentlich wienXtra?

WienXtra ist eine Organisation, die zusammen mit der Stadt Wien, insbesondere der MA13 (Magistrat Bildung und Jugend), zusammenarbeitet. Sie bietet ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten an und lädt dazu ein, mitzumachen und die Stadt mitzugestalten. WienXtra besteht aus ExpertInnen der Kinder- und Jugendarbeit, die ihre Augen und Ohren immer für neue, spannende Programmpunkte offenhalten.

Spieltage im Rathaus

Für vier Nachmittage im Februar verwandelt die wienXtra spielebox das Rathaus in ein riesiges Spielparadies für alle Kinder von 6 bis 13 Jahren. Das Hauptfest des Ferienspiels findet von 5. Februar bis 8. Februar jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr statt.

Hier könnt ihr unter anderem die neuesten Kinder- und Familienspiele kennenlernen, die bunteste und kreativste Maske aus Verpackungsmaterialen basteln, bewegte Konsolenspiele ausprobieren oder sogar eigene Spiele in der Werkstatt erfinden.

Außerdem könnt ihr euren Gesichtern beim Kinderschminken einen ganz neuen, lustigen Look verpassen und danach Kasperlinchens Abenteuer täglich um 15.30 und 16.45 Uhr mitverfolgen.

Spieltage im Rathaus
Wann: Mittwoch, 5. Februar bis Samstag, 8. Februar jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr
Wo: Wiener Rathaus – Eingang Lichtenfelsgasse, 1010 Wien
Anreise:

U-Bahn: U2 bis Rathaus

Straßenbahn: Linien 1, 2, D bis Rathausplatz/Burgtheater/Rathaus
Anmeldung:nicht erforderlich
Preise:kostenlos
Kinder:alle

Kreativ & Selbermachen

Für alle Kinder, die es lieben sich kreativ auszuleben, gibt es in den Semesterferien viele Möglichkeiten neue Kunstwerke zu erstellen und auch kennenzulernen.

Ihr könnt zum Beispiel in der WUK KinderKultur lernen, wie man Comics und Mangas zeichnet, in der Schmuckwerkstatt von Glitzerschmuck neue Schmuckstücke herstellen oder nach dem Entdecken von Mozarts Wohnung leckere Mozartkugeln basteln.

Steinzeitgroove in der ArchäoNOW

Als besonderen Tipp haben wir für euch den Workshop „Steinzeitgroove“ bei ArchäoNOW im 1. Wiener Gemeindebezirk. Hier könnt ihr am Samstag, 1. Februar und Dienstag, 4. Februar die ältesten Musikinstrumente aus Holz nachbauen. Eingefärbt werden diese dann mit von euch mit Rötelpigmenten selbst hergestellter Farbe. Natürlich könnt ihr eure Klanginstrumente danach auch mit nach Hause nehmen!

Steinzeitgroove in der ArchäNOW
Wann:

Samstag, 1. Februar um 11.00 Uhr oder 14.00 Uhr

Dienstag, 4 Februar um 11.00 Uhr

Dauer: 2 Stunden
Wo: ArchäoNOW – Spiegelgasse 23, Steige 1, Tür 6a, 1010 Wien
Anreise:

U-Bahn: U1 bis Stephansplatz, U2 bis Karlsplatz, U3 bis Station Stephansplatz, U4 bis Station Karlsplatz

Straßenbahn: Linien 1, 2, 71, D bis Kärntner Ring, Oper

Bus: 1A bis Habsburgergasse, 2A bis Albertinaplatz , 59A bis Oper/Karlsplatz
Anmeldung: telefonisch: 01 400084400 oder hier
Preise:4 €
Kinder:10 bis 13 Jahre

Bewegung & Action

Auch für die Sportliebhaber unter euren Kindern ist im Ferienspiel-Pass gesorgt: Auspowern könnt ihr euch besipielsweise beim Klettern, beim Kennenlernen von Kampfsport wie Taekwondo, Selbstverteidigung und Capoeira, Ballett und Eislaufen oder bei verschiedenen Ballsportarten.

Wir haben für euch zwei Highlights dieser Kategorie zusammengefasst:

Fun on Ice

Gemeinsam mit Gleichaltrigen flitzt ihr über das Eis, spielt lustige Spiele und lernt dabei wichtige Tipps für das Eislaufen. Teilnehmen könnt ihr von Montag, 3. Februar bis Freitag, 7. Februar, Beginn ist jeweils um 10.00. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wichtig: Bitte nehmt warme Kleidung, Handschuhe und - wenn ihr habt - Eislaufschuhe mit! Eislaufschuhe könnt ihr auch vor Ort gegen eine Gebühr ausleihen.

Fun on Ice
Wann:

Montag, 3. Februar bis Freitag, 7. Februar jeweils ab 10.00 Uhr

Dauer: 2 Stunden
Wo: Wiener Eislaufverein – Lothringerstraße 22, 1030 Wien
Anreise:

U-Bahn: U2 bis Karlsplatz, U3 bis Stubentor, U4 bis Stadtpark     

Straßenbahn: Linie 2, 71, D bis Schwarzenbergplatz

Bus: 4A bis Akademietheater
Anmeldung:nicht erforderlich
Preise:3,50 €
Kinder:6 bis 13 Jahre

Rocking Shamrocks

Zu irischer Musik tanzt ihr zusammen mit anderen Kindern in die Semesterferien. Ihr lernt traditionelle Schritte und auch, wie euer Tanz im Team noch besser wirkt!

Der Tanz Workshop findet in der Shamrock Dance Company Vienna im 15. Bezirk von Mo, 3. Februar bis Mittwoch, 5. Februar ab 10.00 Uhr statt. Eingeladen sind alle Kinder von 6 bis 13 Jahren, eine Anmeldung ist telefonisch (0664 2049102) erforderlich.

Rocking Shamrocks

Wann:

Montag, 3. Februar; Dienstag, 4. Februar; Mittwoch, 5. Februar jeweils ab 10.00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden
Wo: Shamrock Dance Company Vienna – Linke Wienzeile 274, 1150 Wien
Anreise:U-Bahn: U4 bis Schönbrunn
Anmeldung: telefonisch: 0664 2049102
Preise:3 €
Kinder:6 bis 13 Jahre

Museen & Bildung

Kinder, die auch in den Semesterferien gerne etwas Neues dazulernen und erfahren möchten, kommen genauso auf ihre Kosten: Im Technischen Museum können Kinder ab 8 Jahren erforschen, was Maschinen können und wie sich Roboter untereinander und mit Menschen unterhalten können. Oder interessiert ihr euch eher wie der Mensch, seine Zellen und die DNA funktioniert? Auch das könnt ihr im Rahmen des Ferienspiels herausfinden.

Mitmachlabor

Vor allem aber bei Experimenten lernt und beobachtet ihr Spannendes: Im Mitmachlabor der Technischen Universität geht ihr folgenden Fragen nach: Warum sind basische Lösungen manchmal gefährlicher als saure Lösungen? Wieso verkohlt Zucker? Wie wird Salz gewonnen?

Von Montag, 3. Februar bis Freitag, 7. Februar könnt ihr euch diese Fragen bei Versuchen mit gewöhnlichen Haushaltschemikalien beantworten. Der Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr und wird drei Stunden dauern. Um eine Anmeldung wird telefonisch unter 01 400084400 oder online gebeten.

Wichtig: Nimm dir eine Jause und ein Getränk für die Pause mit. Wenn du lange Haare hast: Bitte binde sie zurück!

Mitmachlabor
Wann:

Montag, 3. Februar bis Freitag, 7. Februar jeweils ab 9.00 Uhr

Dauer: 3 Stunden
Wo: Technische Universität Wien – Getreidemarkt 9, Bauteil BC, Lehartrakt/4. Stock, 1060 Wien
Anreise:

U-Bahn: U1, U2 und U4 bis Karlsplatz, U3 bis Neubaugasse

Straßenbahn: Linien 1, 2, 71, D bis Burgring

Bus: 57A bis Getreidemarkt, 59A bis Preßgasse
Anmeldung: telefonisch: 01 400084400 oder hier
Preise:kostenlos
Kinder:10 bis 13 Jahre

Medien & Musik

Wie entstehen eigentlich Geschichten im Radio? Wie kommen Nachrichten ins Fernsehen? Wer entscheidet, welche Musik im Radio gespielt wird? Der ORF und kronehit laden im Rahmen des Ferienspiels ein, diesen und noch vielen weiteren Fragen nachzugehen.

Aber auch für Musik- und Klangfans ist gesorgt. So gibt es einige Workshops, bei denen ihr eurem liebsten Hobby nachgehen könnt. Ein besonderes Beispiel haben wir für euch ausgesucht:

Ein Haus voller Musik

Im Haus der Musik könnt ihr an fünf Nachmittagen in jedem Stockwerk Musik spüren: Komponieren, dirigieren oder zuhören – das Museum wird zu deinem persönlichen Klangerlebnis.

Alle Kinder von 6 bis 10 Jahren sind dazu eingeladen, sich hier musikalisch auszuleben. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 01 513 48 50 möglich.

Wichtig: Nur für Kinder in Begleitung Erwachsener!

Ein Haus voller Musik

Wann:

Samstag, 1. Februar; Sonntag, 2. Februar; Mittwoch, 5. Februar; Samstag, 8. Februar und Sonntag, 9. Februar

jeweils ab 14.00

Dauer: 1 Stunde
Wo: Haus der Musik Wien – Seilerstätte 30, 1010 Wien
Anreise:

U-Bahn: U1 bis Karlsplatz oder Stephansplatz, U2 bis Karlsplatz, U3 bis Stephansplatz, U4 bis Karlsplatz oder Stadtpark

Straßenbahn: Linien 1, 62 bis Karlsplatz/Oper, Linien 2, 71, D bis Schwarzenbergplatz
Anmeldung: telefonisch: 01 5134850
Preise: Kinder: 3 €, Erwachsene: 6 €
Kinder:6 bis 10 Jahre

Kino während des Ferienspiels

Das wienXtra cinemagic hat für die Semesterferien ebenfalls ein Programm für Kinder zwischen 6 bis 10 Jahren und für jene zwischen 10 und 13 Jahren zusammengestellt. Die Karten kosten 4 € für Kinder und Erwachsene.

Weitere Aktivitäten und Events, die im Zuge des Wiener Ferienspiels abgehalten werden, finden sie auf der wienXtra Website.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Aktivitäten im Februar seid, dann werdet ihr mit Sicherheit hier fündig.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Freizeit