1. Startseite
  2. Wien
  3. Urlaub in Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Touristinfo Text:

Partyurlaub in Wien: Trotz Corona ist viel los

Wien ist nicht nur die Stadt der Fiaker und Sisi-Schneekugeln. Hier gibt es auch eine belebte und aufregende Partyszene, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Mehrere Menschen stoßen mit Gläsern an
© pixabay | Partykultur ist Bierkultur!

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation liegt die gesetzliche Sperrstunde in Wien bei 01:00 Uhr morgens - dies betrifft ausnahmslos alle Bars, Lokale und Restaurants. Diskotheken werden diesen Sommer voraussichtlich nicht öffnen.

Wer sich traut, Clubs fernab der Reiseführer-Empfehlungen auszuprobieren, erlebt in Wien bestimmt einen unvergesslichen Abend. Als kleine Hilfe haben wir hier ein Schritt für Schritt Programm mit vielen Tipps und Ideen für euren nächsten Städtetrip.

Wiens Partygrätzl

Wer zum Feiern nach Wien kommt, muss nicht unbedingt nach einzelnen Trend-Lokale suchen. Neben dem legendären Ausgehviertel in der Innenstadt mit dem berühmt berüchtigten Namen Bermudadreieck locken auch andere Stadtgrätzl als Treffpunkt und gehäuftem Lokalangebot.

Treffpunkt Donaukanal

Früher eine "unterbewertete" Gegend im Stadtzentrum, hat sich der Uferbereich entlang des Donaukanals zu einer hippen Partyzone entwickelt. Mittlerweile wird es teilweise schon eng am Kai. Das trübt jedoch nicht die Laune. Eine Mischung aus Freiflächen, Lokalen, Kunsträumen gepaart mit stimmungsvoller Stadtszenerie machen den "Kanal" besonders bei jungen Leuten beliebt. Trendlokale sind die Hermann Strandbar (hinter der Urania), Tel Aviv Beach (Höhe Schottenrung), Badeschiff (zwischen Schwedenplatz und Urania) und vis á vis die Blumenwiese, Geheimtipp der Kreativszene: Future Garden und Hafenkneipe (kurz vor der Franzensbrücke) Mehr zum Donaukanal

TIPP: Wer beim Vorglühen neue Leute kennenlernen will, kann sich zu einem der zahlreichen Pub Crawls in Wien anmelden. Diese sind der einfachste Weg, die beliebtesten Wiener Lokale an einem Abend kennenzulernen. Mehr zu Pub Crawls in Wien

Outdoor Treffpunkt Karlsplatz

Der Karlsplatz im Zentrum der Stadt, nahe der Oper und dem Naschmarkt gelegen, galt lange Zeit als der Drogenumschlagplatz schlechthin. Durch gewiefte Stadtplanung und aufblühender Nachtszene, gilt der Karlsplatz seither als place-to-be und ist ein beliebter Veranstaltungsort. Wer also unter freiem Himmel ein Gläschen trinken will, findet hier nicht nur kleine Bars, DJ-Sound und chillen rund um den Teich vor der beeindruckenden Kulisse der barocken Karlskriche. Ohne Konsumzwang kann man sich auch sein Abendmahl bei einem nahegelegenen Würstelstandl (zB Ecke TU-Wien) holen und damit auf einer der zahlreichen Parkbänke verweilen.

Treffpunkt Stadtbahnbögen (Wiener Gürtel)

Musikfans aufgepasst, dort wo oben die U-Bahn vibriert, pulsiert darunter das Wiener Nachtleben. Die Stadtbahnbögen am Wiener Gürtel sind die längste Partymeile Wiens. Ein Lokal und eine Bar nach der anderen, Musik von Indie/Pop bis Techno. Bekannt für zahlreiche kleine Live-Acts, hierfür besonders renomiert ist der Musikclub Chelsea.

Chelsea
Der erste Club der Stadtbahnbögen wurde gegründet, als das Gebiet noch ein Rotlichtviertel war. Heute ist das Chelsea dank der Public Viewing Möglichkeit nicht nur Anlaufstelle für Fußballfans, sondern auch ein beliebter Club zum entspannten Feiern. Das Lokal mit britischem Bar-Feeling präsentiert oft heimische und internationale Live-Musik und ist vor allem wegen seiner Mischung aus Elektro/Pop/Rock Musikmischung beliebt. Adresse: 1080, Stadtbahnbögen 29-30, Zur Webseite

Kramladen
Im Kramladen ist (musikalisch) alles erlaubt: Zwischen Punkrock-Parties und Elektro-Sets sind der musikalischen Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Nur eines bleibt gleich: Die Stimmung in dem kleinen Club ist immer auf dem Höhepunkt. Wer sich also mal überraschen lassen will, ist hier perfekt aufgehoben. Genre: immer anders
Lerchenfelder Gürtel U-Bahn Bogen 39-40, Zur Webseite

Feiern über den Dächer: Die besten Rooftopbars

Wien ist eine Großstadt, dahingehend gedeihen Bars und Lokale auch über den Dächern. Atemberaubende Aussicht gepaart mit einem herrlichen Cocktail? Ja, bitte!

  • Das Juwel
    Die Rooftop-Bar im Mediatower am Donaukanal bietet einem neben tropischen Drinks eine unglaubliche Aussicht auf den Stephansdom. Dresscode ist hier: Lieber zu fancy, als zu leger, also rein ins Kleid und ab auf's Dach.
    Adresse: Taborstraße 1-2, 2. Bezirk
  • The Loft
    Gleich im Nebengebäude zum Mediatower findet sich der Jean-Nouvelle-Tower mit der wahrscheinlich spektaktulärsten Rooftopbar mit Gourmetrestaurant. Die Installationen an der Decke sind von Medienkünstlerin Pipilotti Rist, der Barsound ist urban-housig, die Aussicht atemberaubend. Adresse: Praterstraße 1, 2. Bezirk
  • 57 Lounge
    Die höchste Bar Österreichs, damit auch die Bar mit dem besten Blick über Wiens, liegt im 58. Stockwerk (damit auf 220 Metern Höhe) auf dem DC Tower. Durch Glaswände ist die Terrasse windgeschützt und garantiert damit einen Ausblick der Extraklasse mit Komfort.
    Adresse: DC Tower, Donau-City-Straße 7, 22. Bezirk
  • Aurora
    Im Aurora ist der Name Programm. Die Bar bietet neben nordischem Design auch eine offene Feuerstelle und Köstlichkeiten aus Skandinavien. Mit einem Blick auf den Schweizergarten und das Belvedere lässt sich's hier Verweilen.
    Adresse: Arsenalstraße 10, 10. Bezirk

» Lust auf mehr Rooftop-Bars

Cocktailbars einmal anders

Menschen sitzen an einem Tisch und trinken Alkohol
© pixabay | So geht Party in Wien

In Wien sind nicht nur die Cocktails gut und manchmal ausgefallen, sondern gerne auch das Ambiente, in denen sie serviert werden. Drei Bars, die man während seinem Wien-Aufenthalt unbedingt gesehen haben sollte:

  • Hammond
    Hier trinkt man unter einem illuminierten Himmel aus gläsernen Seifenblasen. Doch nicht nur die ausgefallene Architektur macht diese Bar so einzigartig. Hier werden die Drinks von der besten Barkeeperin Wiens gemixt, das Hammond ist also wirklich einen Besuch wert.
    Adresse: Taborstraße 33/ Ecke Große Pfarrgasse, 2. Bezirk
  • bestens
    Das "bestens" erstreckt sich über drei Etagen und bietet über 150 verschiedene Cocktail-Kreationen an. Was hier ganz besonders ist, ist ganz untypisch für eine Cocktailbar, das Chili Con Carne des Hauses und die reiche Auswahl an Flammkuchen.
    Adresse: Bauernmarkt 11-13, 1010 Wien
  • krypt.
    Wer einmal in Wiens Untergrund abtauchen möchte, der muss sich auf die Suche nach dem krypt. machen wo diese Bar ist? Irgendwo im 9. Bezirk, munkelt man. Das krypt. ist so gut versteckt, dass sie nur diejenigen finden, die auch wirklich danach suchen. Gefunden, wird man mit einem spektakulären Ambiente, guten Drinks und einer angenehmen Crowd belohnt.
    Adresse: ???

Mehr Cocktailbars gibt es hier und in unserer Party-Guide-Karte am Anfang des Artikels zu entdecken.

Wenn der späte Hunger plagt

Wer die ganze Nacht Wien unsicher macht, hat eventuell früh morgens (oder spät Abends) plötzlich einen Bärenhunger. Das ist in Wien kein Problem, es gibt genügend Bars und Lokale, in denen man munter weiterfeiern und gleichzeitig den Hunger stillen kann. Hier gibt es warme Küche bis in die frühen Morgenstunden:

  • Café Europa
    Das Café Europa ist nicht nur ein typischer Umschlagplatz für Studenten und Wien-Besucher aus aller Welt, sondern gleichzeitig auch eine beliebte Partylocation mit Küche bis 04:00 Uhr morgens.
    Adresse: Zollergasse 8, 7. Bezirk
  • Motto
    Das Motto ist seit jeher ein Szenetreff für alle, die spät nachts noch hungrig sind. Vom Wiener Tafelspitz bis zu Calamari und Buttermilch-Backhendl gibt's hier am Wochenende bis 04:00 Uhr morgens alles was das Herz begehrt.
    Adresse: Schönbrunner Straße 30, 5. Bezirk
  • Goodmann
    Das Goodmann macht es gleich ganz anders und bietet erst ab 02:00 Uhr morgens warme Küche an. Der eigentliche Betrieb startet um 3 Uhr. Dann wird Party gemacht bis um 10:00 Uhr das Frühstück serviert wird.
    Adresse: Rechte Wienzeile 23, 4. Bezirk

Sicher zurück ins Hotel

Wenn ihr am Wochenende unterwegs seid, könnt ihr mit der Nacht-U-Bahn oder den Nachtbussen die ganze Nacht lang öffentlich fahren. Wenn ihr euch aber nicht ganz sicher seid, welches Öffi euch ins Hotel bringt, sind Taxi oder Uber die bessere Variante!

» Alle Infos, wie ihr in Wien am besten von A nach B kommt!

Der Morgen danach - Kateressen in Wien

Wer nach einer langen Nacht nicht auf Sightseeing durch Wien verzichten möchte, kann das auch relativ entspannt erledigen und trotzdem viele einzigartige Hotspots der Stadt entdecken.

  • Das perfekte Katerfrühstück: All you can eat Brunch in der Turnhalle
    Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag gibt es in der Turnhalle im 15. Bezirk einen vegetarischen All you can eat Brunch. Die Auswahl dabei ist groß: Von süßem Croissant über Spiegelei bis hin zum deftigen Kartoffelauflauf ist hier für jeden etwas dabei. Bei den Kosten von 18 Euro pro Person ist auch ein Getränk inkludiert. Spätaufsteher müssen sich übrigens keine Sorgen machen: Der Brunch läuft bis 16 Uhr.
    Adresse: Herklotzgasse 21, 1150 Wien
    » Zur Webseite
  • Verkatertes Sightseeing: Dinner in the Sky
    Wer sein Essen mit einem unvergesslichen Erlebnis verbinden möchte, ist bei Dinner in the Sky perfekt aufgehoben. In 50 Metern Höhe genießt man hier nicht nur großartige Gourmetküche, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf Wien. Mehr informationen!
  • Die günstige Alternative: Der Deewan
    Das pakistanische Lokal Deewan arbeitet unter dem Motto "Essen für alle". hier gilt: pay as you wish. Nur die Getränke unterliegen Fixpreisen, ansonsten kann man für das leckere Essen so viel zahlen wie man kann und möchte.  Die unterschiedlichen Curry-Variationen und veganen Speisen sind durch die Nähe zur Uni vor allem bei Studenten sehr beliebt und für Fans von pakistanischem Essen definitiv einen Besuch wert!
    Adresse: Liechtensteinstraße 10, 1090 Wien
    » Zur Webseite

Übrigens: In Wien gibt es zahlreiche weitere Erlebnisrestaurants für unvergessliche Momente!

Beliebte und zentrale Party-Hotels in Wien

Noch schnell auf einen Absacker in die Hotel-Bar, doch, das muss manchmal sein! Die besten Hotels für einen Party-Auftenhalt in Wien:

  • 25 Hours Vienna
    Das 25 Hours Hotel hinter dem Wiener Volkstheater ist ideal für alle, die gerne viel Zeit im Stadtzentrum verbringen und möglichst wenig hin- und herfahren wollen. Der Dachboden im Hotel ist eine Bar, die über die Schlüssel-Karte des Hotels erreicht werden kan.
    Adresse: Lerchenfelder Str. 1/3, 7. Bezirk
    » Zur Webseite
  • Senator Hotel Vienna
    Das Senator Hotel ist modern, farbenfroh und unweit der Wiener Stadtbahnbögen. Die Bar ist 24 Stunden geöffnet und bietet neben Cocktails, Wein und Bier bis 23:00 Uhr auch Snacks für den kleinen Hunger.
    Adresse: Hernalser Hauptstraße 105, 17. Bezirk
    » Zur Webseite
  • Boutique Hotel Donauwalzer
    In Gehdistanz zu Wiens Zentrum liegt das freundliche Boutiquehotel Donauwalzer. Das Hotel besticht mit einem Frühstücksbüffet mit Live-Musik, einem privaten Spa und Zimmer mit Whirlpool. Die Café-Bar im Hotel ist 24 Stunden geöffnet und verfügt außerdem über ein Patio.
    Adresse: Hernalser Gürtel 27, 17. Bezirk
    » Zur Webseite
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Wien