1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Stadthalle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren

Die Fantastischen Vier: Jubiläumskonzert in der Stadthalle

22.5.2020: 30 Jahre Fanta Vier, das muss gefeiert werden. Deshalb kommen die deutschen Hip-Hop-Legenden in die Wiener Stadthalle und zeigen, dass sie ihren Fans auch drei Jahrzehnte später noch "Troy" bleiben.

Die Fantastischen Vier
© Arcadia-Live | 2020 in der Wiener Stadthalle: Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier, das sind immer noch: Michael Bernd Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck alias Michi Beck bzw. Dee Jot Hausmarke. Als Produzent fungiert das vierte Mitglied Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Fanta 4 – wie die Gruppe freundschaftlich auch genannt wird – sind schon seit 1989 im Geschäft und seit damals begleitet sie übrigens auch Andreas Läsker als Manager, was doch eher ungewöhnlich ist. Aber sie sind eben "troy". Diese langlebige Karriere feiern die vier jetzt ein ganzes Jahr lang in den größten Hallen in Österreich und Deutschland.

Fanta 4: 30 Jahre Live

Der erste Live-Aufritt der Gruppe unter dem Namen „Die Fantastischen Vier“ fand am 7. Juli 1989 statt, weswegen 2019 auch das inoffizielle 30 Jubiläum der Gruppe gefeiert wird, auch wenn sie eigentlich schon seit Mitte der Achtziger – allerdings unter anderem Namen („Terminal Team“) – Auftritt hatten. Der ehemalige Kindergarten in Stuttgart-Wangen hielt den Auftritt durch, keine Bretter krachten, dafür aber winkte ein Plattenvertrag, der 1991 ihr erstes Stück „Jetzt geht’s ab“ auf den Markt warf.

Hits und Setlist

Die Fantastischen Vier waren damals überhaupt die erste Gruppe, die mit deutschen Texten so etwas wie Hip-Hop fabrizierte und allein deswegen schon Schlagzeilen machte. Oder zumindest Charterfolge, denn Deutschrap gab es vielleicht doch schon vorher. 1992 folgte mit „Die da“ der nächste Hit und seither ging die Erfolgskurve steil aufwärts.

Nach Live-Konzerten, die regelrecht zu umjubelten "Best-of-Shows" für inzwischen drei Generationen werden und vielen Gold- und Platinplatten, Echos, 1Live Kronen, Viva Cometen, der Paul-Lincke-Ring, die Goldene Kamera, GQ Männer des Jahres wollen es die Fantastischen Vier auch 2020 noch einmal ganz genau wissen. Bei der Show in der Wiener Stadthalle werden voraussichtlich auch die größten Hits mit am Start sein, darunter

  • „MFG – mit freundlichen Grüßen“
  • „Yeah Yeah Yeah“
  • „Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)“
  • "Sie ist weg"
  • ""Troy"
  • "Ernten was wir säen"
  • "25"

Einige dieser Lieder und viele Songs aus ihrem zehnten Studioalbum "Captain Fantastic" werden auf der gleichnamigen Tournee auch in der Wiener Stadthalle zu hören sein. „Captain Fantastic“ kann durchaus als politische Kampfansage gegen den derzeit vorherrschenden Populismus verstanden werden. Es wird also auch ein bisschen politisch und ernster. Die Partystimmung wird dadurch aber auf keinen Fall zu kurz kommen - ganz im Gegenteil.

Immer in der ersten Reihe: Verpassen Sie keine Veranstaltungen mehr mit unserer Übersicht!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Tickets und Preise

Tickets gibt es ab 57 € - Jetzt Tickets sichern!


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen