Monatshoroskop Jänner Löwe

Sternzeichen Löwe gezeichnet mit Schrift rechts Lion, Löwe, Leo
© Hans Jürgen Krahl/Dollarphotoclub | Löwe: 23. Juli - 22. August
Erstellt von:
Anzeige

Der Jänner bringt endlich den ersehnten Aufschwung. Mars bewegt sich in das Zeichen des Stiers und rüttelt die Menschen wach.

Anzeige

Auch der Löwe wird durch den Mars eine neue Energiequelle finden. Wenn Sie seit langem das Gefühl hatten, festzustecken, keine Möglichkeit gesehen haben, sich zu entwickeln, oder sich sogar bewusst zurückgehalten haben: Dieses Jahr wird alles anders, dafür sorgt der Energie-Planet Mars.

Der Löwe wird Anfang des Jahres das Bedürfnis verspüren, sich an die Spitze zu arbeiten. Sie wollen mehr Verantwortung übernehmen, Ihren Ideen freien Lauf lassen. Gehen Sie diesem Bedürfnis nach!

Anzeige

Neuanfänge

Am 9. Jänner bewegt sich Merkur in das siebte Haus, sowie Venus in das sechste Haus des Löwen. Das sechste und siebte Haus in Kombination stehen für Beruf, Gesundheit und Beziehung. Diese Konstellation bietet dem Löwen die Chance auf einen Neuanfang in allen Bereichen.

Schauen Sie genau hin

Mit 20. Jänner begibt sich auch die Sonne in das siebte Haus des Löwen und wirft so ein weiteres Licht auf das Thema "Beziehungen". Gibt es in diesem Bereich etwas, das Sie verändern wollen? Schauen Sie im Jänner genau hin, die Sonne hilft dem Löwen dabei, die Situation genau zu beleuchten und eventuell Verbesserungsbedarf oder den Wunsch nach Änderung aufzudecken.

Was brauche ich?

Am 28. Jänner ereignet sich ein Vollmond direkt im Zeichen des Löwens. Dieser macht den Löwen darauf aufmerksam, sich selbst nicht zu vergessen. Sie werden in Ihrer Gedankenwelt in den Mittelpunkt gerückt. Was brauchen Sie? Was macht Sie glücklich? Was treibt Sie an? All diese Fragen wird sich der Löwe Ende des Monats stellen.

Zurück zum Überblick Monatshoroskop Jänner

Adresse & Kontakt

Praxis für Entwicklungsorientierte und Spirituelle Astrologie
Schwedenplatz 2/3/26 in 1010 Wien

Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge