1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen
Mehr Immobilien & Wohnen
Artikel teilen
Kommentieren
Immobilien & Wohnen Text: Tamara Leitner

Abfluss verstopft? Hilfe bei der Rohr­reinigung im Notfall

Der Abfluss ist verstopft – was nun? Hier finden Sie Tipps für die Selbsthilfe, von Hausmittel bis Rohrreinigungsspirale - und wenn gar nichts mehr geht, oder keine Lust, selbst herumzuwerken, dann finden Sie hier auch seriöse Firmen in Wien mit 24-Stunden-Notdienst in Wien.

Frau die genervt in Kamera schaut und versucht ihren verstopften Abfluss zu reinigen
© 123rf.com | Abfluss verstopft? Wir zeigen Ihnen die gängigsten Methoden..

Nicht selten kündigt sich ein verstopftes Rohr über einen längeren Zeitraum hinweg an. Der Abfluss gluckert, die Durchflussmenge sinkt, Wasser sammelt sich im Becken oder ein übler Geruch macht sich breit. All das sind deutliche Anzeichen für eine sich anbahnende Rohrverstopfung.

Tritt bereits Wasser über die Kloschüssel, oder fließt es über einen längeren Zeitraum nicht mehr aus dem Waschbecken ab, spricht man nicht mehr von einer oberflächlichen Verstopfung. Versuchen Sie in einem solchen Notfall nicht, dem Problem selbst Herr zu werden, sondern wenden Sie sich an den Profi!

Bei gröberen Verstopfungen gilt: Lieber auf eine professionelle Rohrreinigungsfirma setzen. Im Akutfall rufen Sie den 24-Stunden-Notdienst, dieser steht Ihnen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zur Verfügung.

24 Stunden Nofalldienst in Wien

Wenn Sie den 24-h-Notdienst einer Rohrreinigungsfirma bestellen, erklären Sie vorab am Telefon so gut wie möglich Ihr Problem. Erkunden Sie sich nach den möglichen Gesamtkosten und nach der Zahlungsmöglichkeit. In manchen Fällen können die Mitarbeiter erst vor Ort das gesamte Ausmaß Ihres Dilemmas erfassen und dahingehend die Kosten nennen.

Achtung vor unseriösen Anbietern! Es gibt leider in den "Notfall-Branchen" auch Unternehmen, die mit dem Hintergedanken agieren, Ihren Notfall auszunutzen, um dann vor Ort überhöhte Kosten zu verrechnen, oft sofort und womöglich in Bar und vielleicht auch noch ohne Rechnung.

TIPP: Keinesfalls höhere Beträge in bar bezahlen und unbedingt immer eine Rechnung verlangen. In Österreich gilt Rechnungslegungspflicht!

stadt-wien.at stellt folgende Firmen vor:

Die hier vorgestellten Unternehmen gelten als kompetent, zuverlässig und vertrauenswürdig. Zu Ihrer Gewissheit fragen Sie vorab am Telefon, mit welchen möglichen Gesamtkosten zu rechnen ist.

ADS Abflussdienst
Pezzlgasse 66
1170 Wien
Online Schadensmeldung

Störungen & Notfalldienst - 0 - 24 Uhr, auch Samstag, Sonntag und Feiertag

Abfluss und Rohreinigung mit Notdienst von ADS Wien und Umgebung
Abflussdienst ADS in Wien: Jetzt anrufen +43 (0)676 - 44 100 60

Installateur B-Gas
Wagramer Straße 122
1220 Wien
office@b-gas.at

Kompetenter Notdienst 0 - 24 Uhr

Installateur B-Gas Wien: Jetzt anrufen +43 (0)1 202 85 56

RND Installateur
Wolfganggasse 26, 1120 Wien
Anfrage per E-Mail

Zuverlässige 24 h erreichbar.

24h Not-Installateur RND Wien
24 h Notruf RND Installateur: Jetzt anrufen +43 (0)1 817 88 79

Rohrreinigung Wien: Preise und Kosten

Eine gewöhnliche Abflussreinigung im Haushalt, ist auch vom Profi meist recht günstig. Ungefähr doppelt so hoch sind die Kosten pro Arbeitsstunde, wenn Monteure für zeitintensivere und komplexere Tätigkeiten (Kanalreinigung) samt Hochdruckreiniger in Anspruch genommen werden müssen, da das Problem im Rohr zu lange ignoriert wurde. In den Preis einzukalkulieren sind außerdem; eine Anfahrtspauschale und etwaige Materialkosten.

Grundsätzlich gelten folgende Preise:

  • Abfluss- und Rohrreinigung günstig: ab 30 Euro
  • Arbeitsstunden im Durchschnitt: 50-60 Euro inkl. Montagearbeiten
  • Kanal- bzw. Grundrohrreinigung: je nach Aufwand und Geräte

Natürlich möchte man eine Rohrreinigung möglichst günstig in Anspruch nehmen. Fakt ist: Speziell in diesem Bereich rechnet sich die Qualitätsarbeit kompetenter Fachleute meist mehrfach. Denn, der Profi reinigt das Rohr oder den Kanal vollständig. Dies vermeidet ein erneutes auftreten des Problems und eventuelle Beschädigungen in Folge der Verstopfung, die mitunter noch weit höhere Reparaturkosten nach sich bringen können.

Wer zahlt laut Mietrecht die Kosten bei Rohrverstopfung?

Ein verstopfter Abfluss wird meist durch die Gebäudeversicherung gedeckt, in diesem Fall ist die Rohrreinigung für Sie also kostenlos. In Mietwohnungen ist grundsätzlich der Vermieter für den Zustand der Abflusssysteme verantwortlich! Mieter müssen Rohrreinigungskosten nur dann tragen, wenn sie den Schaden eindeutig selbst verursacht haben. In der Praxis wird eine Abflussreinigung mit der Versicherung des Vermieters abgerechnet (selbiges gilt bei eventuellen Wasserschäden, die durch kaputte Rohre entstanden sind).

Tipp: Seriöse und serviceorientierte Unternehmen unterstützen Sie gerne bei der Versicherungsabwicklung!

Seriöse Rohrreinigungsfirma: Woran erkennt man diese?

Gezeichnetes Bild eines verstopften Rohrs
© 123rf.com | Haare, Speisereste oder Fett können das Rohr verstopfen.

Speziell bei der Suche über das Internet muss aufgepasst werden. Firmen werben mit gratis Anfahrt und verdächtig günstigen Preisen. Anhand der folgenden Kriterien, kann die Seriosität der Unternehmen schnell beurteilt werden:

Hat die Website ein Impressum? Das erste Kriterium der Seriosität ist die klare Angabe von Kontaktdaten und das führen eines Impressums auf der Website. Es muss ersichtlich sein, wer die Firma leitet und wo sich der Firmensitz befindet. Ist auf dies auf der Homepage nicht auffindbar, ist von einer Beauftragung eines solchen Unternehmens abzuraten.

Ist das Unternehmen Mitglied in branchenspezifischen Berufsverbänden? Auf der Webiste der WKO sind alle Unternehmen abrufbar, die im Bereich Entsorgungs- und Ressourcenmanagement eingetragen sind. Hier eingetragene Unternehmen, können als seriös eingestuft werden, da diese für klare rechtliche Regelungen stehen.

Will der professionelle Rohrreiniger keine genaue Kostenaufschlüsselung oder gar Rechnung ausstellen? Sollten Sie kein akutes Problem mit Ihren Rohren haben, fragen Sie bei der Terminvereinbarung nach einem Kostenvoranschlag. Beziehungsweise, bestehen Sie nach getaner Arbeit auf eine ausführliche Rechnung, eine Verpflichtung zur Rechnungsausstellung besteht seit Jänner 2008. Seriöse Unternehmen, werden dies gerne tun.

Zu gängigen Zusatzleistungen gehören die Sanierung von beschädigten Rohren und Kanälen, die Entsorgung von Fetten und Ölen, sowie die Bekämpfung von üblen Gerüchen und die Wartung, beziehungsweise Reinigung von Lüftungsschächten. Gute Rohrreinigungsfirmen bieten nicht nur einen preiswerten 24-Stunden-Notdienst, sondern auch Präventivchecks und Dichtheitsprüfungen, um Verstopfungen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Rohrreinigungsfirma: Diese Leistungen bieten Spezialisten bei Abflussverstopfung

Wenn der Abfluss in Küche, Bad oder WC verstopft ist, gehört das für Rohrreinigungs-Spezialisten zu den Basics ihrer Tätigkeit. In hartnäckigen Fällen können sie auf elektromechanische Bohrer, Hochdruckreiniger oder spezielle Sauger zurückgreifen. Das gilt außerdem ebenfalls für verstopfte Dachrinnen, Schächte oder Bodenläufe; ansonsten ist natürlich die Kanalreinigung (inkl. Kanal-TV-Inspektion mit Kamera) standardmäßig im Leistungsportfolio zu finden.

Rohrreinigung mit Endoskop-Kamera

Im Vergleich zu üblichen Rohrkameras sind Endoskop-Kameras mit einer Kabellänge von 0,8 bis 5 Metern relativ kurz. Je nach Modell sind in den Kameras zwei bis acht LED-Leuchten eingebaut. Mit den kleinen Kameraköpfen kommen Endoskope besonders gut an enge und verwinkelte Stellen. Vor Ort werden Aufnahmen im Bild- oder Videoformat gemacht, so kann sofort über die weitere Vorgehenseiweise entschieden werden. Vorteil an dieser Methode ist, dass bereits vor dem Einsatz festgestellt werden kann, um welche Art von Verstopfung es sich handelt und was die Ursache für diese ist.

Selber Abfluss reinigen: Mechanische Methoden

Oft ist der Abfluss des Beckens, der Badewanne oder der Toilette nur oberflächlich verstopft. Die Ursache sind oftmals Haare oder Speisereste und Fett, zu viel oder falsches Klopapier. Diese Verunreinigungen lassen sich meist mit heißem Wasser, gemischt mit etwas Spülmittel oder handelsüblichen Rohrreinigern, beseitigen. Weitere Methoden, um auch tiefere Verunreinigungen des Rohres zu beseitigen sind:

Die Saugglocke

Bevor man mit Chemie oder teurem Equipment auffährt, ist es ratsam das Rohr mit der Saugglocke – alias dem Pömpel – und einer Drahtbürste zu bearbeiten. Tipp hierbei: Unter dem Waschbecken befindet sich der sogenannte Siphon, der geschwungene Teil des Abflussrohres. Diesen kann man mit einer gewöhnlichen Rohrzange aufschrauben, einen Blick ins Rohr werfen und so im Idealfall die Verstopfung selbst aufspüren.

Chemikalische Abflussreiniger

Wenn jedoch der Grund, weshalb der Abfluss verstopft ist, tiefer liegt – dies erkennt man meist an einem unangenehmen Geruch – muss zum chemischen Abflussreiniger gegriffen werden. Ein Rohrreiniger ist im Regelfall ein Chemikaliengemisch, nach dessen Anwendung unbedingt gut gelüftet werden sollte. Es gibt Granulat-Rohrreiniger und solche auf Pulver-Basis. Fündig werden Sie hier in der Drogerie und im Baumarkt, ebenfalls im gut sortierten Fachhandel.

Rohrreinigungsspirale

Wer auf Chemie verzichten möchte, kann entweder auf Rohrreiniger mit biologischer Zusammensetzung zurückgreifen, oder sich im Baumarkt eine Rohrreinigungsspirale zulegen. Diese ist sozusagen das Universalwerkzeug gegen Rohrverstopfung. Je nach Einsatzgebiet gibt es sie in verschiedenen Dimensionen. Bei der Anwendung der Rohrreinigungsspirale gilt: Vorsichtig beginnen, den geringen Druck langsam steigern und mit „kratzen“, sanftem Stoßen und vor allem Drehen, die festgesetzten Verstopfungen lösen. Danach mit Wasser (und ggf. Rohrreiniger) spülen.

Abflussreinigung mit Hausmittel

Gegen den verstopften Abfluss sind natürlich auch diverse Hausmittel bekannt. Nicht immer sind diese so effektiv, wie eine fachmännische Rohrreinigung, doch zumindest sind einige von ihnen, bei oberflächlichen Verstopfungen einen Versuch wert.

Backpulver und Essig

Mehrfach bewährt hat sich eine Mischung aus 4 EL Backpulver und Essig. Streuen Sie das Backpulver in die Abflussöffnung und schütten Sie den Essig direkt hinterher. Das basische Pulver (Natron) reagiert mit der Säure des Essigs und löst dabei leichte bis mittlere Ablagerungen im Rohr. Die Reaktion macht sich durch ein Zischen und Schäumen im Rohr bemerkbar – sobald das Geräusch aufhört, den Abfluss mit reichlich Wasser nachspülen, um den aufgelösten Schmutz abzutransportieren.

Spülen mit der Plastikflasche

Sollten Sie keine Saugglocke zur Hand haben, brauchen Sie diese nicht extra kaufen – es reicht eine einfache Plastikflasche. Die Flasche wird mit heißem Wasser und etwas Spülmittel gefüllt, die Öffnung der Flasche wird auf den Ablauf gesetzt und der Inhalt druckvoll in den Abfluss gepresst. Speziell bei sehr geringen Verstopfungen, funktioniert diese Methode hervorragend.

Coca Cola

Cola ist ein weiteres beliebtes Hausmittel, um einen verstopften Abfluss zu reinigen. Die im Cola enthaltene Karbon- und Phosphorsäure wirkt in hohen Konzentrationen ätzend und kann tatsächlich Ablagerungen lösen. Schütten Sie einen Liter Cola in den verstopften Abfluss und lassen Sie diesen über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen das Rohr gut nachspülen, damit eventuell aufgelöster Schmutz abtransportiert wird.

Tipp: Cola hilft auch bei Ablagerungen in der Toilette.

Achtung: Im Gegensatz zu den oben angeführten Methoden gibt es jedoch auch einige Hausmittel, die bei einem verstopften Abfluss kontraproduktiv sind. Auf Kaffeesatz und Cola-Mentos-Spülungen sollte man tunlichst verzichten. Im Zweifelsfall können diese Geheimtipps nichts gegen hartnäckige Verstopfungen ausrichten, sondern das Problem sogar noch verstärken. Wenn Sie bei Ihrem Vorgehen unsicher sind – rufen Sie den Profi!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen