1. Startseite
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit Text:

Corona Maßnahmen: Ludwig verschärft Regeln erneut

Gültigkeit von Corona-Tests verkürzt, Maskenpflicht im Handel bleibt, Einführung der 2G-Regel in Nachtgastronomie und für größere Events in Wien.

Mann im Restaurant, der den Tisch desinfiziert
© 123rf.com | Aktuelle Corona Maßnahmen für Wien und ganz Österreich
WERBUNG

Ab 1. Oktober in Wien gilt:

Wien verordnet ab 1. Oktober eine 2G-Regel für die Nachtgastronomie und größere Events. Ab Oktober dürfen somit nur mehr geimpfte und genesene Personen in die Nachtgastronomie eingelassen werden.

  • Für Zusammenkünfte ab 500 Personen: Egal ob eine Zusammenkunft im Freien oder in einem geschlossenen Raum stattfindet, auch hier gilt künftig die 2G-Regel.
  • Im Handel: Ohne jegliche Unterscheidung gilt ab 1. Oktober die FFP2-Maskenpflicht wieder.
  • 3G wird 2G: Überall dort, wo bisher die 3G-Regel gültig war, gilt ab Oktober die 2G-Regel. Heißt auch, dass in der Gastronomie keine Antigentests mehr zulässig sind, nur PCR-Test gelten als Eintrittstests.

Neue Regeln ab Mittwoch, 15. September in ganz Österreich

  • Antigen-Tests sind ab 15. September nur noch 24 Stunden ab Testabnahme gültig. Nicht betroffen sind SchülerInnen, für diese reichen weiterhin die dreimal wöchentlich durchgeführte Schultests ("Ninja-Pass").
  • Überall dort, wo nach der vorangegangenen Regelung eine MNS-Pflicht herrschte (siehe unten) gilt erneut eine FFP2-Masken Pflicht.
  • Für Ungeimpfte ist das Tragen einer FFP2-Makse auch im sonstigen Handel Pflicht. Auch in Kultureinrichtungen, Museen, Büchereien etc. müssen Personen, die weder geimpft noch genesen sind, eine FFP2-Maske tragen.
  • Die "3-G-Regel" (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, Getestete) gilt bereits bei Zusammenkünften ab 25 Personen. Zuvor lag die Grenze bei 100 Personen.
  • Bisher gültige Regeln wie etwa ein verpflichtender "3G-Nachweis" in der Gastronomie, Hotels und Freizeiteinreichtungen bleiben aufrecht.
  • Die Bundesländer haben die Möglichkeit zusätzliche, regionale Maßnahmen zu erlassen. So müssen in Wien auch Geimpfte und Genesene im Handel zumindest einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Gültigkeit von Corona-Tests verkürzt

Die Gültigkeitsdauer von Corona-Tests wird ab 1. September verkürzt werden. Damit wird die Gültigkeit von PCR-Tests von 72 Stunden auf 48 Stunden reduziert, für Kinder unter zwölf Jahren bleibt es bei 72 Stunden. Die Gültigkeit von Antigentests wird von 48 Stunden auf 24 Stunden reduziert. Die Corona-Tests bleiben zumindest in naher Zukunft weiterhin gratis.

Maskenpflicht im Handel bleibt

Die Maskenpflicht im Handel bleibt weiter bestehen. Das bedeutet, dass in Wien in Geschäften weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Außerhalb Wiens ist ein MNS nur mehr im Lebensmittelhandel nötig. Dass es im Herbst eine Rückkehr zur FFP2-Tragepflicht geben könnte, kann sich Ludwig durchaus vorstellen, sollte es die Infektionsentwicklung erfordern.

» Testsieger FFP2 Maske, der beste Mundschutz

Einführung der 1G-Regel?

Eine Einführung einer 1G-Regel in der Gastronomie und Nachtgastronomie möchte Ludwig an sich nicht. Ausschließen könne man es für den Herbst jedoch nicht. "Ich hoffe nicht, dass es notwendig sein wird", so Wiens Bürgermeister am 24. August.

Impfen ab 24. August auch im Supermarkt

In Österreich steigt die Zahl der Neuinfektionen wieder stark an, auch in den Spitälern müssen wieder mehr Patienten gegen Covid-19 behandelt werden.

Bund und Länder versuchen, Menschen mit möglichst niederschwelligen Impfangeboten zu locken - via Impfbussen, Impfbooten oder über Impfungen, die keine Anmeldung mehr benötigen und wo man den Impfstoff frei wählen kann.

Ebenso möglich: Impfen im Shoppingcenter, im Stephansdom, beim Rockkonzert, beim Wirten. Nun bietet die Stadt Wien eine weitere Möglichkeit an: Impfen im Supermarkt.

» Weitere Impfangebote in Wien

Weiterführende Informationen:

Die Wiener Teststraßen

Corona Satistik Österreich

Die aktuellen Maßnahmen im Detail

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Gesundheit