1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Freizeit mit Kindern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Kinderprogramm Text:

Freizeitprogramm für Kinder: Die Highlights im Februar

Der närrische Monat Februar beginnt und hat neben Faschingsfesten auch andere tolle Programmhighlights für Kinder in Wien parat. Die lustigsten Unternehmungen haben wir hier für euch zusammengefasst.

Kind, das im Gesicht und an den Händen mit bunter Farbe angemalt ist.
© pexels.com | Der Faschingsmonat Februar bietet viele lustige Aktivitäten für die Familie.

Werde Banknotendesigner!

Von 4. bis 7. Februar werdet ihr im Geldmuseum der Österreichischen Nationalbank zum Banknotendesigner. In einem Workshop lernt ihr die Euro-Banknoten kennen und findet heraus, welche besonderen Geheimnisse darauf versteckt sind. Ihr besprecht auch gemeinsam welche Charakteristiken der Geldscheine das Leben von Fälscher schwer machen.

Kostenlos teilnehmen können alle Kinder von 6 bis 10 Jahren. Um eine Anmeldung wird telefonisch unter 01/404209222 gebeten.

Werde Banknotendesigner!

Wann:

Dienstag, 4. Februar um 10.00 Uhr

Mittwoch, 5. Februar um 10.00 Uhr und um 14.00 Uhr

Donnerstag, 6. Februar um 10.00 Uhr

Freitag, 7. Februar um 10.00 Uhr

Dauer: 1 Stunde

Wo:

Geldmuseum der Österreichischen Nationalbank – Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien

Anreise:

U-Bahn: U2 bis Schottentor

Straßenbahn: Linien 5, 33, 43, 44 bis Schottentor

Bus: 13A bis Schottentor

Anmeldung:

telefonisch unter 01/404209222

Preise:

kostenlos

Kinder:

6 bis 10 Jahre

Die elektrisierte Welt im Technischen Museum

Wo kommt der Strom her und wie wird er überhaupt erzeugt? Bei einer Führung bekommt ihr Einblicke darin, wie Haushalte vor 100 Jahren ausgesehen haben. Entdeckt, wie eure Großeltern und Ur-Großeltern lebten und erfahrt spannende Dinge rund um eure elektrischen Mitbewohner.

Den historischen Einblick bekommt ihr am 8. Februar im Technischen Museum Wien. Die Teilnahme ist für Kinder ab 6 Jahren. Zur Anmeldung

Die elektrisierte Welt im Technischen Museum

Wann:

Samstag, 8. Februar 2020 von 15.30 bis 16.15 Uhr

Wo:

Technisches Museum Wien – Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien

Anreise:

U-Bahn: U3 bis Johnstraße, U4 bis Schönbrunn

Straßenbahn: Linien 52 oder 60 bis Penzinger Straße/Anschützgasse; Linie 10 bis Johnstraße/Linzer Straße

Bus: 10A bis Johnstraße/Linzer Straße; 47A bis Anschützgasse

Anmeldung:

online hier

Preise:

Kinder: 3,50 €

Erwachsene: 3,50 € plus Museumseintritt (14 €)

Kinder:

ab 6 Jahren

Die Geheimnisse der Maler: Führung „Farbe über Farbe“ im Kunsthistorischen Museum

In einer Kinderführung geht ihr einigen Fragen in Bezug auf Farben, Künstlern und Gemälden nach: Woraus werden Farben hergestellt? Wie verwendet ein Maler Farben, um ein besonderes Bild zu erstellen? Wie hilft sich ein Maler, wenn ihm etwas misslungen ist? Welche Bedeutung haben Farben?

Die Führung findet am 8. und 29. Februar statt und ist in zwei Altersgruppen unterteilt: Kinder von 5 bis 8 Jahren können jeweils um 15.00 Uhr teilnehmen, 9- bis 12-jährige um 16.00 Uhr. Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Kunsthistorischen Museum. Eintritt und Führung ist für Kinder gratis, Erwachsene erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis.

Die Geheimnisse der Maler

Wann: Samstag, 8. Februar 2020 und Samstag, 29. Februar 2020 um 15.00 Uhr (5- bis 8-Jährige) und um 16.00 Uhr (9- bis 12-Jährige)
Wo: Kunsthistorisches Museum – Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Anreise:

U-Bahn: U2 bis Museumsquartier; U3 bis Volkstheater

Straßenbahn: Linien 1 und 2 bis Burgring; Linie D bis Burgring/Kunsthistorisches Museum

Bus: 2A und 57A
Anmeldung: nicht notwendig
Preise:

Kinder: kostenlos

Erwachsene: ermäßigter Eintritt
Kinder:ab 6 Jahren

Familienparty 2020 im Rathaus Wien: Fasching

Bei dem Familienfaschingsfest der Kinderfreunde Wien erwartet euch am Faschingssonntag, 23. Februar, ein bunter Programmix in den Räumen des Rathauses. Ihr könnt euch unter anderem auf Musik- und Show-Acts, eine Kasperlbühne und eine Luftburg freuen. Natürlich kommt ihr alle in bunten Kostümen, so könnt ihr auch andere lustige Verkleidungen bestaunen.

Die Türen öffnen ab 13.30 Uhr, das Programm beginnt um 14.00 Uhr. Die Karten könnt ihr entweder telefonisch unter 01/4012511 oder per Mail an kind-und-co(at)wien.kinderfreunde.at bestellen. Das erste Kind ab 2 Jahren zahlt 4 €, jedes weitere 3 €; der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 5,50 €. Es wird auch eine Tageskassa geben, hier erhöhen sich die Preise um 0,50 €.

Wichtig: Kinderwägen sind in den Veranstaltungsräumen nicht gestattet. Es wird eine betreute Kinderwagengarage beim Einlass geben. Außerdem bitte keine Spielzeugwaffen, Konfetti oder Luftschlangensprays mitnehmen!

Familienfaschingsparty im Rathaus Wien

Wann:

Faschingssonntag, 23. Februar 2020

Einlass: 13.30 Uhr

Programm: ab 14.00 Uhr

Eröffnung Hauptbühne im Festsaal: 15.00 Uhr

Ende: 17.30 Uhr
Wo: Wiener Rathaus – Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien, Zugang Lichtenfelsgasse
Anreise:

U-Bahn: U2 bis Schottentor

Straßenbahn: Linien 1, 2, 71, D bis Rathausplatz/Burgtheater
Kartenbestellung: telefonisch unter 01/4012511 oder per Mail an kind-und-co(at)wien.kinderfreunde.at
Preise:

Kinder unter 2 Jahren: kostenlos

erstes Kind: 4,00 € (Tageskassa: 4,50€); jedes weitere: 3 € (Tageskassa: 3,50 €)

Erwachsene: 5,50 € (Tageskassa: 6 €)

Sitzplätze an den Tischen: 2,20 € pro Platz (Tageskassa: 2,50 € pro Platz)
Kinder:alle

Das Faschingsfest im Rathaus ist in diesem Jahr aber nicht das einzige, das von den Wiener Kinderfreunden veranstaltet wird. In folgenden Bezirken könnt ihr euch auf weitere bunte und närrische Partys freuen:

Wenn ihr auch die Semesterferien mit tollen Veranstaltungen vom wienXtra Ferienspiel-Pass verbringen wollt, dann empfehlen wir euch diesen Artikel.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit