Rathaus Kontakte

Rathaus Wien Frontansicht
© wien.gv.at | Das Rathaus Wien: Beheimatet die übergeordneten Stellen der Stadtverwaltung, mit inbegriffen den Sitz der Wiener Stadtregierung.

Im Rathaus Wien sind wichtige Verwaltungsbereiche beheimatet. Hier finden sie zusammengestellt die wichtigsten Kontakte im Wiener Rathaus von den Mitgliedern der Landesregierung, über den Gleichbehandlungsbeauftragten der Stadt Wien, bis hin zur Wiener Umweltanwaltschaft.

Erstellt von:
Anzeige

Das „Neue Rathaus“, wie es zur Unterscheidung vom „Alten Rathaus“ bis in die 70er-Jahre genannt wurde, beheimatet wichtige Amtsräume, wie die des Wiener Bürgermeisters und Landeshauptmannes, des Gemeinderates und Landtages, einige Magistratsabteilungen und den Magistratsdirektor, die Räumlichkeiten der Wienerlandesregierung und des Wiener Stadtsenats.

Wiener Landesregierung Kontakt

Möchten Sie Kontakt zur Wiener Landesregierung aufnehmen? Bei uns finden Sie alle Ansprechpartner:

Ludwig Michael, Dr. 
Landeshauptmann SPÖ +43 1 535 35 35

Wiederkehr Christoph, M.A.
Vizebürgermeister und Amtsführender Stadtrat (NEOS), Geschäftsgruppe Bildung, Integration, Jugend und Personal +43 1 4000 81410

Hanke Peter, KommR
Amtsführender Stadtrat (SPÖ), Geschäftsgruppe Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales +43 1 4000 81201

Kaup-Hasler Veronica, Mag
Amtsführende Stadträtin (SPÖ), Geschäftsgruppe Kultur und Wissenschaft +43 1 4000 81160

Hacker Peter
Amtsführender Stadtrat (SPÖ), Geschäftsgruppe Soziales, Gesundheit und Sport +43 1 4000 81221

Gaál Kathrin, 
Amtsführende Stadträtin (SPÖ), Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen +43 1 4000 81261

Sima Ulli, Mag.
Amtsführende Stadträtin (SPÖ), Geschäftsgruppe Innovation, Stadtplanug und Mobilität +43 1 4000 81341

Czernohorszky Jürgen, Mag. 
Amtsführender Stadtrat (SPÖ), Geschäftsgruppe Klima, Umwelt, Demokratie und Personal +43 1 4000 81281

Woller Ernst, Mag.
Landtagspräsident (SPÖ), +43 1 4000 81925

Anzeige

Magistratische Bezirksämter

Die Wiener Stadtverwaltung ist weiteres unterteilt in die Magistratischen Bezirksämter. In jedem Bezirk befindet sich ein Magistrat, wie sie kurz genannt werden, außer 4., 6, 8. und 14. Bezirk, diese sind mit einem der angrenzenden Bezirkesämter zusammengelegt. Hier finden Sie alle Kontaktdaten der Magistratischen Bezirksämter.

Das Virtuelle Amt der Stadtverwaltung Wien

Wer erinnert sich nicht an so manchen Schauder vor einem Amtsweg mit Zetterl ziehn und dann warten, warten, warten. Dem will auch die Stadt Wien mit der Einrichtung eines Electronic-Governments Abhilfe gebieten. Hier finden Sie alle Amtswege, die Sie derzeit virtuell abwickeln können, inklusive Formular-Anforderungen, Fristen, Kontaktdaten, usw.

Bürgerservice mobil/online

Anliegen an den Magistrat, das Amt der Wiener Landesregierung sowie jene Behörden, für welche die Bürogeschäfte vom Magistrat besorgt werden, können elektronisch eingebracht werden. Dabei gibt es zwei verschiedenen Varianten, wobei die Verwendung von Online-Formularen  bevorzugt wird.

  • Online-Formulare
  • E-Mail-Service

Online Formulare

  • Bürgeranliegen online

Haben Sie Anregungen, Wünsche oder Beschwerden? Mittels eines Formulars werden Ihre Anliegen vertraulich entgegengenommen und behandelt. 

Formular mit dem Sie mit der Stadtverwaltung in Kontakt treten können.

  • Bürgeranliegen mobil

Für alle Smartphone-Besitzer gibt es eine Extraversion von wien.at, auf der es eine spezielle Version der Formulare gibt.

Anzeige

Kontakt per E-Mail

Anbringen können auch per E-Mail an die jeweils zuständigen Dienst- oder Geschäftsstelle eingebracht werden. Diese Adressen finden Sie im Verzeichnis der Dienststellen des Magistrats.

Allgemeine Empfehlungen zum Inhalt von E-Mails: 

  1. Aussagekräftiger Betreff in Deutsch
  2. Inhalt der E-Mail in den E-Mail-Text (nicht in einem Dokument im Anhang)
  3. Schriftstücke - wenn möglich - als nicht-veränderbare Dokumente anhängen, zum Beispiel im Format PDF (*.pdf)  und im E-Mail-Text einen Hinweis auf den Inhalt
  4. Keine selbstentpackenden Archive beim Versenden von Daten verwenden. 
  5. Teilweise werden diese Dateien als nicht zulässiges Format akzeptiert.

Besondere weisungsfreie Organe

Gleichbehandlungsbeauftragte der Stadt Wien

Zuständigkeit:
Gutachten, ob eine Verletzung des Gleichbehandlungsgebotes oder des Frauenförderungsgebotes vorliegt 
Stellungnahmen zu allen Fragen betreffend Gleichbehandlung und Frauenförderung

1080 Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 3
Tel: +43 1 4000 83140
E-Mail: [email protected]

Wiener Tierschutzombudsstelle

Zuständigkeit:
Die Tierschutzombudsstelle Wien vertritt anwaltschaftlich die Interessen des Tierschutzes als weisungsungebundene und unabhängige Einrichtung des Landes Wien.

1190 Wien, Muthgasse 62, Riegel F, 2. Stock 
E-Mail post(at)tow-wien.at
Telefon +43 1 3180076 75079 
Web: www.tieranwalt.at

Unabhängiger Bedienstetenschutzbeauftragter

Zuständigkeit:

  1. Kontrolle der Einhaltung des Wiener Bedienstetenschutzgesetzes
  2. Kontrolle der Einhaltung der für Landeslehrerinnen und Landeslehrer geltenden Bestimmungen des Bundes-Bedienstetenschutzgesetzes und der dazu erlassenen Verordnungen
  3. Wahrnehmung der Aufgaben der Stelle zur Bekämpfung von Diskriminierungen nach dem Wiener Antidiskriminierungsgesetz und der Antidiskriminierungsnovelle zum Dienstrecht
  4. Mobbingberatungsstelle für Mitarbeiter/innen des Magistrats
  5. Schlichtungsstelle für Landeslehrerinnen und Landeslehrer mit Behinderungen nach LGBl. 49/2006

1190 Wien, Muthgasse 62, Riegel F, 2. Stock 
E-Mail [email protected] 
Telefon +43 1 4000 99 38960

Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft

Zuständigkeit:
Wahrung und Sicherung der Rechte und Interessen von Personen in allen Angelegenheiten des Gesundheitswesens und Pflegebereiches in Wien.

1050 Wien, Ramperstorffergasse 67
E-Mail post(at)wpa.wien.gv.at
Telefon +43 1 5871204
Web: www.patientenanwaltschaft.wien.at

Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft

Zuständigkeit:

  1. Beratung von Minderjährigen, Erziehungsberechtigten, Vermittlung bei Meinungsverschiedenheiten und Auseinandersetzungen über Pflege und Erziehung
  2. Abgabe von Empfehlungen, soweit sie sich auf die Interessen von Kindern und Jugendlichen beziehen
  3. Begutachtung und Anregung von Gesetzesbestimmungen und Verordnungen
  4. Information über Rechte und Pflichten und über Interessen von Kindern und Jugendlichen sowie über die Aufgaben der Kinder- und Jugendanwaltschaft

1090 Wien, Alserbachstraße 18 
E-Mail post(at)jugendanwalt.wien.gv.at
Telefon +43 1 7077000
Web: www.wien.at/menschen/kja

Wiener Umweltanwaltschaft

Zuständigkeit:
Vertretung der Interessen des Umweltschutzes

1190 Wien, Muthgasse 62, Riegel F, 1. Stock, Top 1.39 
E-Mail post(at)wua.wien.gv.at
Telefon +43 1 37979

Wiener Rechtsinformationssystem - WRI

Das WRI informiert über das geltende Wiener Landes- und Gemeinderecht. Es beinhaltet Landesgesetzblätter und in einer Volltextzusammenstellung die Wiener Landesgesetze, die Verordnungen des Landes und der Stadt Wien und die Verordnungen des Landeshauptmannes. Außerdem kann man in die aktuellen Gesetzesentwürfe, Entscheidungen der Abgabenberufungskommission, der Baubehörde usw. einsehen. 

Nähere Informationen über das WRI

Das könnte Sie auch interessieren:

» Veranstaltungen im Rathaus

» Veranstaltungen am Rathausplatz

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Infos auf dieser Seite wurden von uns als Hilfestellung zur Bewältigung des bürokratischen Lebens in Wien nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.

Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Maria

16. November 2021 - 09:42 Uhr

Guten Tag ich war Gestern mit meinem Enkelkind, auf dem Weihnachtsmarkt Altes AKH:Es wurde nichts kontrolliert, drei Security waren anwesend, aber das war es schon. Nach Anfrage einer Kontrolle wurde es verneint. Beim Rathaus funktioniert das toll, beim Alten AKH wird es schon wieder ignoriert. Im Sommer wurde auch in den Lokalen nicht kontrolliert. ????

Alle Kommentare anzeigen

Michaela

18. Mai 2020 - 21:25 Uhr

Warum gibt es keinen Plan von 30 km/h-Zonen in Wien???

MARKT am Schwedenplatz !

29. Oktober 2017 - 09:43 Uhr

Guten Tag - Thema Schwedenplatz: DORT wäre de ideale Platz für einen Dauerhaften MARKT! Der fehlt im 1. Bezirk.

Erich

02. Juli 2016 - 12:23 Uhr

Kann man das alteingesessene Delikatessengeschäft Böhle nicht vor der Insolvenz retten ? Das kann doch nicht so teuer sein. Man kann doch nicht alles sterben lassen. Ist ein Wiener Wahrzeichen wie der Demel.

Empfohlene Beiträge

weitere interessante Beiträge