1. Startseite
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text:

Badner Bahn wird mit 60 Millionen Euro gefördert

Mit der Investition sollen Haltestellen und diverse Wartungen finanziert werden.

Badner Bahn
© WLB/Zinner | Investiert wird unter anderem in neue Haltestellung und Wartungen
WERBUNG

Die millionenschwere Unterstützung ist für Investitionen in den Jahren 2021-2027 geplant. Ziel sei es, die Badner Bahn damit weiterhin auf dem technisch neuesten Stand zu halten und regelmäßige Wartungen zu sichern. Das Programm ist eine Zusammenarbeit von Wien und Niederösterreich. 

„Die gemeinsame Vorgehensweise bei der Badner Bahn zeigt auf, wie wir erfolgreiche Verkehrspolitik in der Ost-Region gestalten. Dabei dürfen die Bundeslandgrenzen unsere Planungen und Vorhaben nicht behindern. Denn unser gemeinsames Ziel ist, Mobilität in Wien und im Wiener Umland möglichst nachhaltig zu gestalten“, so Wiens Bürgermeister Michael Ludwig zur Zusammenarbeit mit Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Geld für Wartungen und neue Haltestelle

Das Investitionsprogramm umfasst verschiedenste Maßnahmen in Wien und Niederösterreich. Investiert wird unter anderem in die Haltestelle Neu Erlaa, den Ankauf von weiteren Geräten und Fahrzeigen sowie in die Wartung und Erneuerung der Infrastruktur der Wiener Lokalbahnen.

„Wir sprechen hier etwa von Investitionen in eine 2. Haltestelle bei der SCS, die Modernisierung und Erneuerung von Bahnhöfen und Haltestellen, wie in Maria Enzersdorf und Traiskirchen oder einem neuen Sicherheitspaket“, nennt Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko weitereBeispiele.

» Mehr News aus Wien!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Wien