1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Theater & Kabarett
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Theater & Kabarett Text:

Rabenhof Theater: Programm

Haben Sie das Rabenhof Theater schon besucht? In diesem Wiener Kabarett bleibt kein Auge trocken. Zeitgenössische Politsatire im Programm hinterfragt den Puls der Zeit und präsentiert neben internationalen Künstlern auch heimische Stars aus Theater, Kabarett, Film und Fernsehen. Ein Blick in den Spielplan lohnt sich!

Frontansicht des Rabenhof Theaters Wien in den Farben Rot, Schwarz und Weiß
© Chili Gallei/ Rabenhof Theater | Rabenhof Theater

Das Rabenhof Theater bietet ein zeitgenössisches Programm mit popkulturellen Einflüssen. Das Theater sieht sich selbst als urbanes Volkstheater und erfreut sein Publikum nicht nur mit Schauspiel, sondern auch mit Literaturabenden, Musical, Barockoper und Veranstaltungen für Kinder.

Wer sind die Stars?

Heimische Künstler aus Theater, Kabarett, Film und Fernsehen. Auch internationale Literaturstars tagen für Gastspiele. Die Bühne bietet aber auch Nachwuchstalenten die Möglichkeit sich vor einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Schwerpunkt im Programm

Die Politsatire kennzeichnet den Spielplan des Rabenhof Theaters und wird in unterschiedlichen Darstellungsformen zeitgenössisch behandelt. Sowohl auf nationaler Ebene, als auch internationale findet das Theater in seinem künstlerischen Schaffen Zuspruch durch Nominierungen und Auszeichnungen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für den Rabenhof!

Programm Rabenhof

Programm Highlights Jänner 2020

Premiere Kann denn Liebe Sünde sein: Nina Proll (ab 14. Jänner)

Darf man als Frau die Hälfte des Kuchens in einem öffentlichen Verkehrsmittel essen? Ist das Vorspielen eines Orgasmus ein feministischer Akt oder die Folge toxischer Männlichkeit? Kann man ein Bewusstsein für etwas schaffen, wenn man selbst keines hat? Und wie steht es überhaupt um die Lust in genussfeindlichen Zeiten? Nina Proll erlaubt sich – nicht nur musikalisch – Fragen zu stellen - Jetzt Tickets sichern!

Austrofred: Der Champion in Concert - Magic pur! (ab 30. Jänner)

Austrofred ist ein Phänomen: Seit 2002 ist der gutaussehende Oberösterreicher mittlerweile aktiv und dabei noch genauso getrieben und voller Power wie zu Beginn seiner Karriere, allerhöchstens das Deckhaar ist eine Spur ökonomischer geworden und der Bauch einen Hauch männlicher.
Aber bei allem, was der umtriebige Tausendsassa so macht – zur absoluten Höchstleistung läuft er bei seinen Konzerten auf.

Da passiert etwas, das mit Worten nicht zu beschreiben ist, da wird Austrofred zu mehr als der Summe seiner Körperteile. Austrofred hat eindeutig das, was der Rock ’n’ Roller Jerry Lewis „Great Balls of Fire“ nennt: große Feuer-Eier - Tickets kaufen!

Das gesamte Programm für Jänner 2020 finden Sie hier!

Bühne des Rabenhof Theaters Wien mit Tisch und Sesseln in rotem Licht beleuchtet
© Chili Gallei/ Rabenhof Theater | Bühne Rabenhof Theater

Programm Highlights Februar 2020

Orpheus in der Unterwelt: A Tribute to the 70’s (ab 14. Februar)

Himmel und Hölle: Die 70er lassen grüßen! Vier männliche Götter und ausgewiesene Macho-Typen wollen die schöne Eurydice an sich binden. Doch alle vier sind eigentlich nur mit sich selbst beschäftigt und die Frau ihres Begehrens hat ohnehin ganz andere Pläne. Wird Eurydice in der Unterwelt bei Pluto bleiben? Wird sie Jupiter in den Himmel folgen? Zurück auf die Erde zu ihrem Gatten Orpheus gehen? Oder findet sie einen ganz anderen Weg in eine völlig neue Zukunft?

Das Erfolgsteam und Power-Couple Ruth Brauer-Kvam und Kyrre Kvam, das schon in der vergangenen Saison mit Arik für einen veritablen Rabenhof-Hit gesorgt hat, interpretiert Offenbachs Operette vollkommen neu und
mischt die bekannten Melodien mit den Sounds der 70er – von Elvis bis Jim Morrison, von Iggy Pop bis Jürgen Marcus - Ein Happening! Jetzt Tickets sichern!

» Der gesamte Spielplan für Februar

» Alle Kabaretts in Wien

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Ich finde es in Anbetracht, dass es sich hier um eine Vorstellung des Theaters der Jugend handelt (Parzifal) unglaublich, dass nirgendst aus ihrer homepage hervorgeht, wann die Vorstellung zu Ende ist und man die Kleinen abzuholen hat! Natürlich meldet sich auch am Telefon niemand!!
Bitte beenden sie dieses Mißstand!

, 14.02.2010 um 14:29
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen