1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
  4. Restaurants
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Restaurants Text: Alex Barny

Diese 7 Japaner, solltest du unbedingt kennen lernen

Jetzt hast du dich in Wien schon ein bisschen umgesehen, ja wohnst hier womöglich auch schon und denkst dir: -50% auf Sushi scheint hier sowas wie ein Kredo. Quasi Gesetz. Ohne diese -50% macht hier kein Sushirestaurant mehr auf, so fühlt sich das an. Dabei kann die japanische Küche doch so viel mehr, denkst du dir, und -50% auf rohen Fisch ist ja auch so ein bisschen… Ding.

© |

Hier finden Sie unsere persönlichen Lieblinge der japanischen Küche in Wien. Mehr oder weniger Geheimtipps, manche gerade voll im Trend und der eine oder andere schon lang etabliert. Sie alle verbindet eines: ein besonderes Dining-Erlebnis, wo am Ende des Tages alles zusammenpasst.

Sushi Essen in Wien

Aus dem Versuch, Süßwasserfisch zu konservieren, entwickelten sich im Laufe der Zeit die verschiedensten Formen des heute so beliebten Sushis. Sushi ist im Prinzip nichts weiter als eine Kombination aus verschiedenen frischen Zutaten und klebrigem Reis. Viele denken, wenn sie Sushi hören, ausschließlich an Fisch und Meeresfrüchte. Andere glauben, es handele sich nur um Nigiri oder Maki-Rollen.
Das Wort Sushi heißt frei übersetzt aber eigentlich nur: Gesäuerter Reis. Also, ohne Reis kein Sushi. Das beste und vor allem frischeste Sushi der Stadt, finden Sie hier:

Sushi Essen in Wien
Die besten Sushi Restaurants © pixabay.com

Shenglong

Tatsächlich finde ich, dass das Shenglong in Wien ein bisschen ein Außenseiterdasein fristet, wenn es zu den Sushi Restaurants in Wien kommt. Zugegeben: die Lage des Restaurants mit Außenbereich im Shoppingcenter ist nicht unbedingt die Schmuckvollste und das Innendesign gehört jetzt auch nicht zur Creme de la Creme, das alles macht aber nichts, weil: Shenglong liefert. Und es ist das beste Sushi, dass dir jemals jemand an die Haustür bringen wird, ohne rein zu wollen. Die Maki und Nigiri sind ungefähr doppelt so groß als bei allen anderen Lieferservice und auch von der Qualität her durch die Bank besser als alles, was ich mir bisher bestellt habe. Mein persönliches Highlight auf der Karte ist, schön, dass du das auch wissen möchtest: Butterfisch Nigiri. Neben Sushi und Maki gibt es auch eine ganze Reihe warmer Speisen auf der Karte, ich bin bisher aber immer doch beim Sushi hängen geblieben.

Adresse: Elterleinplatz 13, 1170 Wien
Tel.: +43 1 4065087
E-Mail: info(at)shenglong.at
Öffnungszeiten: Mo – So: 11:00 – 22:00
Preisspanne Hauptgericht: 11,50 – 28,90 €
Take Away / Lieferservice: Ja / Mjam.at oder Lieferservice.at
» Zur Website

Sosaku

Von der Stay-at-Home dining Experience zur fine-dining Experience: Auf Platz eins der Falstaff Liste mit 85 Punkten und zwei Falstaff Gabeln triumphiert das Sosaku im siebten Bezirk. Das japanische Restaurant spezialisiert sich in erster Linie auf Sushi und macht sich vor allem durch seine außergewöhnlichen Sushikreationen einen Namen. Ein neues Geschmackserlebnis versprechen ebenfalls die „Enlightened Sashimi“, wobei der rohe Fisch durch eine Öltinktur aus verschiedenen Ölen verfeinert wird. Die Inneneinrichtung ist schlicht gehalten und im Sommer stehen ein paar Tische draußen, vor dem Restaurant. Das ist schön, denn vor allem in dieser Ecke der Stadt lässt es sich gut draußen sitzen.

Adresse: Neustiftgasse 24, 1070 Wien
Tel.: +43 1 944 16 39
E-Mail: eat(at)sosaku.at
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 12:00 – 15:00 & 18:00 – 23:00 ; Sa & Feiertage: 18:00 – 23:00
Preisspanne Hauptgericht: 11,90 – 27,90 €
Take Away / Lieferservice N/A / Nein
» Zur Website

Doch keine Lust auf Japanisch?

Japanisches Restaurant mit Flair

Japanisches Restaurant von innen
© Tassaphon Vongkittipong | Authentische japanische Küche in Wien.

Wer die japanische Kultur kennenlernen möchte und einmal authentisch japanisch Essen will, der ist in den folgenden Restaurants absolut richtig. Japanische Ästhetik trifft hier außergewöhnliche Kochkunst.

Mari’s Metcha Matcha

Die Brücke zwischen Kunst und Cuisine schlägt Mari‘s Metcha Matcha im siebten Bezirk. Das kleine Café ist, ganz nach den Regeln der japanischen Ästhetik, authentisch eingerichtet. In der Bar sind Kobachi, japanische Tapas, ausgelegt und die Regale zieren handgemachte Ton- und Holzwerke diverse japanischer Künstler. Wer sein Mittagessen als Bento genießen möchte bekommt sein Essen in selbstgemachten Tonschalen serviert und kommt voll auf seine Kosten: das Essen ist vollmundig und frisch, die Würze fein abgestimmt. Der Laden ist klein und wirkt familiär. Dafür sorgt Mari Wanzel, die Betreiberin des Restaurants, mit viel Liebe zum Detail und ich bin überzeugt, hier gibt es den besten Matcha Latte der ganzen Stadt.

Adresse: Neustiftgasse 7, 1070 Wien
Tel.:  +43 1 5222115
E-Mail: info(at)metchamatcha.at 
Öffnungszeiten: Di – So: 12:00 – 21:00
Preisspanne Hauptgericht: 10,90 – 13,90 €
Take Away / Lieferservice: Ja / Nein, außer Catering
» Zur Website

Okra

Stiltechnisch am anderen Ende der Skala liegt das Okra. Das Restaurant ist schlicht und kühl gehalten, in dunklen Holz- und Grautönen. Kreativer Koch der Küche ist Wolfgang Krivanec, der die Familienrezepte seiner Frau als Grundlage für das Menü hergenommen hat. Dieses schlägt einen Spagat zwischen gegrillten Delikatessen und rohem Fisch. In seiner Zeit in Asien hat sich Krivanec gut beeinflussen lassen und das teilt er gerne: Neben dem Restaurant bietet das Okra ebenfalls Sakeverkostungen und Sushi-Kochkurse für Firmen und Privatpersonen an. Neben einigen Tischen im Laden selbst hat das Okra ebenfalls einen kleinen Schanigarten für 18 Personen.

Adresse: Kleine Pfarrgasse 1, 1020 Wien
Tel.: +43 69917587190
E-Mail: hallo(at)okra-izakaya.at
Öffnungszeiten: Di – Sa: 12:00 – 22:00
Preisspanne Hauptgericht: 12 - 15 €
» Zur Website

Japanisch Essen: Der beste Ramen der Stadt

Video

Sie sind im Kommen und setzen in Japan lang etablierte Restaurantmodelle in Wien durch: Die Ramen-Bars. Dabei handelt es sich um Restaurants, die ihre komplette Aufmerksamkeit der Suppenspezialität widmen und sich damit eine treue Fangemeinde verdient haben.

Mochi Ramen Bar

Da freut sich der Bobo: Betina Lutterotti, eine Chefin mit Referenzen aus New York, hält ihre Hand über die seit 2017 existierenden Küche der Mochi Ramen Bar. Das Essen besticht durch seine Schlichtheit: vier Ramen gibt es auf der Karte, dazu verschiedene Toppings. Eine ist vegetarisch, die andere mit Hühnerhack und die letzten beiden komponieren ihren Geschmack um das traditionelle Chashu, dem gebratenem Schweinefleisch als Haupteinlage. Das Interieur ist von vorne bis hinten durchkonzipiert mit dunklen Wänden, Decken und Böden und einer hellen, hölzernen Bar, die den Raum teilt. Hinter der Bar befindet sich die offene Küche, die für die Schulter an Schulter sitzenden Gäste an der Bar und jenen an den Tischen abseits ihre Spezialitäten zum Besten gibt. Die Ramen Bar gehört zum Mochi, in der Praterstraße 15, 1020 Wien, dazu.

Adresse: Vorgartenmarkt Stand 12 & 29, 1020
E-Mail: feedback(at)mochi.at – Reservierungen nicht möglich.
Öffnungszeiten: Di – Sa 11:30 – 21:30
Preisspanne Hauptgericht: 11,80 – 12,90 €
Take Away / Lieferservice: Nein / Nein
» Zur Website

Karma Ramen

Karma Ramen treibt seit 2015 in Wien seine kulinarischen Bestrebungen voran und führt sein Geschäft mit zwei Ablegern im ersten und im fünften Wiener Gemeindebezirk. Während der erste Ableger am Fleischmarkt sich fast ausschließlich der Suppe widmet und ein „quick and dirty Mitagessen im Herzen Wiens“ anbietet, bietet das japanische Restaurant in 1050 eine Reihe an weiteren Speisen an, die von der japanischen Küche inspiriert sind. Dabei setzen die Köche wert auf regionale und nachhaltige Produkte. In Sachen Design und Inneneinrichtung hat man sich von der japanischen Popkultur beeinflussen lassen und gibt den Restaurants mit Plakaten des japanischen Films und knalligen Anime Figuren ein verspieltes Flair. Dem Besucher wird die Wahl aus sechs verschiedenen Ramen gelassen, zwei davon besonders scharf und eine vegan.

Karma Ramen, 1050

Adresse: Rechte Wienzeile 2A, 1050 Wien
Tel.:  +43 680 321 6838
E-Mail: wienzeile(at)karmaramen.at
Öffnungszeiten: Mo – Sa 11:30 – 14:30 & 18:00 – 23:00
Preisspanne Hauptgericht: 12,90 – 16,90 €
Take Away / Lieferservice:  Nein / Nein

Karma Ramen, 1010

Adresse:  Fleischmarkt 26, 1010 Wien
Tel.: +43 665 6518 0679
E-Mail: fleischmarkt(at)karmaramen.at – Reservierungen nicht möglich.
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11:30 – 15:00 & 18:00 – 21:00
Preisspanne Hauptgericht: 12,90 €
Take Away / Lieferservice: Ja / Foodora

» Zur Website

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle