Dalí – Freud: Eine Obsession

Werk von Salvador Dalí namens Remorse, bis zur Hüfte im Sand vergrabene Frau stützt Kopf in die Hände
© Belverdere Wien: Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí / Bildrecht, Wien 2022 | Salvador Dalí, Remorse. Sphinx Embedded in the Sand, 1931

Vom 28. Jänner bis 29. Mai 2022 kann man im Unteren Belvedere den Einfluss, den der Psychoanalytiker auf die Werke des Surrealisten hatte, betrachten.

Erstellt von:
Anzeige

Dalí – Freud: Eine Obsession

Wann: 28. Jänner bis 29. Mai 2022
Wo: Orangerie, Unteres Belvedere

Salvador Dalí verehrte Sigmund Freud. Das zeigt sich besonders im Werk des Surrealisten, in dem psychoanalytische Themen wie das Unterbewusste und das Traumhafte eine große Rolle spielen. Die Ausstellung im Unteren Belvedere zeigt die Auseinandersetzung des Künstlers mit Freuds Theorien.

Dalí und Freud in Wien: Eine Symbiose von Surrealismus und Psychoanalyse

Dalí traf am 19. Juli 1938 den aus Wien geflohenen Sigmund Freud. Das Treffen kam durch die Vermittlung von Stefan Zweig und Edward James zustande. In der Ausstellung im Belvedere kann man den Einfluss des Psychoanalytikers auf das Schaffen Dalís betrachten. 150 Werke – darunter Gemälde, Skulpturen, Fotografien, Filmen, Büchern, Zeitschriften, Briefen werden hier ausgestellt.

Anzeige

Damit ist die enge Verbindung zwischen zwei der bedeutendsten Strömungen des 20. Jahrhunderts zu erkennen. Neue Forschungserkenntnisse zeigen, wie surrealistische Kunst den theoretisch oftmals besprochenen Zusammenhang zwischen Psyche und Physiologie von Nervengewebe aufgriff und veranschaulichte.

Salvador Dalí studierte ab den frühen 1920er-Jahren die Schriften Freuds. Dadurch beeinflusst, setzte er sich ab 1926 mit der Poetik des Surrealismus auseinander, und entwickelte eine neue, einzigartige Bildsprache.

Die Ausstellung beschäftigt sich unter anderem mit der einzigen Begegnung, die zwischen dem Wiener Psychoanalytiker und dem Künstler stattgefunden hat. Weitere wichtige Zusammentreffen hatte Dalí mit dem Dichter Federico García Lorca oder dem Filmemacher Luis Buñuel. Die Zeichnungen von Nervengewebe von dem  Histologen und Nobelpreisträger Santiago Ramón y Cajal wurden letztlich wegweisend für Salvador Dalís surrealistisches Schaffen.

Sein familiärer Hintergrund war ebenfalls sehr ausschlaggebend für Dalí; in seinen Gemälden setzte er sich intensiv psychoanalytisch mit seiner Jugend auseinander. Deswegen wird dies ebenfalls in der Ausstellung thematisiert.

In dieser Galerie: 3 Bilder
Zeichnung eines Portraits Sigmund Freuds von Salvador Dalí
© Belvedere Wien: Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí / Bildrecht, Wien 2022 | Salvador Dalí, Bildnis Sigmund Freud, 1938
Werk von Salvador Dalí namens "Neokubistische Akademie", Komposition mit drei Figuren
© Belvedere Wien: Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí / Bildrecht, Wien 2022 | Salvador Dalí, "Acadèmia neocubista" (Komposition mit drei Figuren. „Neokubistische Akademie“), 1926
Aufnahme der Ausstellung Dalí-Freud im Belvedere, der Raum ist vollständig in Rot gehalten
© Ausstellungsansicht Dalí-Freud: Eine Obsession | Ausstellungsansicht Dalí-Freud: Eine Obsession; Ausstellungsarchitektur: Margula Architects

Wien-Besuch und Ausstellungseröffnung des Spanischen Königspaars

Besondere Ehre wurde dem Museum und den Protagonisten der Ausstellung am Montag, 31.01. zuteil: Zum Abschluss ihres rund acht Stunden dauernden Wien-Aufenthalts, der unter anderem auch einen Besuch bei Bundespräsident Van der Bellen und eine Kranzniederlegung für die Opfer des Nationalsozialismus umfasste, eröffneten Spaniens König Felipe VI. und seine Gemahlin Letizia die Kunstausstellung im Belvedere.

» Informationen zu den Tickets für die Ausstellung finden Sie hier.

Adresse & Kontakt

Belvedere Wien
Prinz Eugen-Straße 27 in 1030 Wien
Belvedere

Anfahrt oberes Belvedere:
S-Bahn: Haltestelle Quartier Belvedere
Straßenbahn D Haltestelle Schloss Belvedere
Straßenbahn 18, O: Haltestelle Quartier Belvedere
Bus 69A: Haltestelle Quartier Belvedere
U1: Haltestelle Südtirolerplatz
Infos und Öffi-Fahrpläne

Unteres Belvedere, Prunkstall, Orangerie:
Rennweg 6, 1030 Wien

TIPP der Redaktion:
Wenn Sie von der West-Autobahn kommen, lassen Sie Ihr Auto in der Park & Ride-Anlage von Wien Hütteldorf stehen und nützen Sie das öffentliche Verkehrsnetz der Wiener-Linien. Route von Wien Hütteldorf zum Belvedere mit den Öffis: U-Bahn U4 (Fahrtrichtung Heiligenstadt) bis "Karlsplatz" → Umsteigen in die Straßenbahnlinie D (Fahrtrichtung Alfred-Adler-Straße) bis "Schloss Belvedere".

Anfahrt:
Straßenbahn D, 71: Haltestelle Unteres Belvedere

Parken:
Kurzparkzone (Mo-Fr: 9-22 Uhr)
Infos Parken in Wien

Eintrittspreise:
Kombiticket Oberes + Unteres Belvedere/ Orangerie und Winterpalais
Erwachsene ca. € 30,-, Ermäßigungen für Senioren (ab 60 Jahren), Studierende (bis 26 Jahre)
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) frei
Online Tickets kaufen

Belvedere Shops
täg­lich 10 - 18 Uhr
+43 1 79557-326

Belvedere Café
täg­lich 10 - 18 Uhr
Re­ser­vie­rung un­ter +43 1 3201111-13


Zur Website
+43 1 79557 0
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge