Mistplätze in Wien: Sperrmüll und Sondermüll entsorgen

Sperrmüll auf der Straße
© Wolfgang Eckert/Pixabay | Zeit zum Ausmisten!

Was ist Sperrmüll, was ist Sondermüll und vor allem, wohin damit? Wie die Sperrmüllentsorgung in Wien funktioniert und wer Ihnen dabei helfen kann, erfahren Sie hier!

Erstellt von:

Statistisch entfallen auf jeden Österreicher jährlich 29 Kg Sperrmüll – gemeinsam ergibt dies eine Menge von 236.000 Tonnen, die pro Jahr abtransportiert werden müssen. Für private Haushalte bietet die MA 48 der Stadt Wien derzeit 18 Müllentsorgungszentren verteilt über das ganze Stadtgebiet. Hier finden Sie Infos und Adressen zur richtigen Müllentsorgung in Wien.

Entrümpelungsdienst MA 48

Diese Dienstleistung der Stadt Wien wird von der MA 48 durchgeführt und bietet einen kostengünstigen und bequemen Abholservice für Sperrmüll. Hierbei wird jedoch tatsächlich NUR Sperrmüll abgeholt!

Für eine besenreine komplette Entrümpelung bzw. Räumung einer Wohnung oder Haus sind eigene Entrümpelungsfirmen in Wien Ihre richtigen Ansprechpartner.

Keinen Bock auf selber schleppen? Es geht auch einfacher!

Selber Hand anlegen, womöglich sich verletzen, das Auto verschmutzen, um dann auf der Deponie von Container zu Container alles sortieren und richtig trennen? Nutzen Sie doch Ihre Zeit für Angenehmeres und machen Sie sich's einfach!

→ Jetzt Sperrmüll/Sondermüll abholen lassen!

Egal ob nur ein Kasten oder der ganze Keller samt Sperr- und Sondermüll zu entsorgen ist. Unsere Partnerfirmen machen das für Sie – unkompliziert und zu fairem Preis!

Noch heute anfragen und ein unverbindliches Angebot erhalten – auch am Wochenende für Sie da!

Was kostet Sperrmüll entsorgen bei der MA 48

Art der Leistung

Tarif für Übernahme
(inklusive 10 Prozent USt)

mit Ladekran aufnehmbar

41 Euro pro Kubikmeter

Hof, Keller, bis erster Stock

47 Euro pro Kubikmeter

für jedes weitere Stockwerk (entfällt bei Liftbenutzung)

zusätzlich 3 Euro

Erschwerniszulage für Schüttgut (beispielsweise Kohle, Bauschutt)

47 Euro pro Kubikmeter

maximal ein Kubikmeter pro Haushalt

Abgeltung von Demontageleistungen (in Kästen gelagertes Sperrgut wird gesondert verrechnet)

durch Ermittlung des Volumens (Kubatur) im nicht demontierten Zustand

Anfahrtspauschale für Leerfahrten (entspricht einem Kubikmeter)

47 Euro

Einrichtung und Entfernung einer temporären Halteverbotszone

43 Euro

Anzeige

Müllart und Müllmenge

Sämtlichen Müll kann man hier in Haushaltsmengen (ausschließlich) mit dem Privat-PKW max. 2x/Tag abliefern. Falls Ihre (Alt-)Waren noch funktionsfähig sind, dann sollte dies bei der Müllabgabe erläutert werden. Denn dann wird diese Ware von der MA48 zum „Tandler-Box“-Flohmarkt in der Siebenbrunnenfeldgasse 3 im 5. Bez. weitervermittelt.

» Flohmärkte in Wien

Problemstoffe: Diese können an den aufgelisteten Mistplätzen ebenfalls an den Problemstoffsammelstellen abgegeben werden. Problemstoffe sind:

  • Elektrogroßgeräte wie Waschmaschine, Geschirrspüler oder Herd, Kühlgeräte, Bildschirmgeräte, Elektrokleingeräte und Gasentladungslampen 
  • Batterien (werden auch von Drogerien/Supermärkten) zurückgenommen
  • Altmedikamente (können bei Apotheken abgegeben werden)

Sperrmüllentsorgung

Statistisch entfallen auf jeden Österreicher jährlich 29 Kilogramm Sperrmüll – gemeinsam ergibt dies eine Menge von 236.000 Tonnen, die abtransportiert werden müssen. Zur Sperrmüllentsorgung zählt alles, was nicht in größere Abfallbehälter passt. Als Sperrmüll gilt:

  • Möbel
  • Schränke, Tische, Stühle
  • Matratzen,
  • Teppichböden, Laminat
  • Fahrräder, Kinderwagen
  • Waschmaschinen, Kühlschränke uvm.

All diese genannten Objekte können daher selbstständig an den weiter unten genannten Müllplätzen im Privat-PKW abgeliefert werden.

ACHTUNG: Abfälle/Altwaren, die nicht in einen gewöhnlichen Privat-PKW passen bzw. dessen Menge und Größe überschreiten (z.B.: bei Wohnungsräumungen) müssen gesondert entsorgt werden.

Große Mengen Müll entsorgen

Die Abgabe von größeren Mengen an Sperrmüll kann auf folgende Weise erfolgen:

  1. Entrümpelungsdienste der MA48 oder Entrümpelungsfirmen
  2. Muldendienst: Bereitstellung einer Mulde zum selbst befüllen. Innerhalb von drei Werktagen kann die Mulde aufgestellt werden. Sobald Sie alles darin entsorgt haben, wird die Mulde wieder abgeholt.
  3. Private Sperrmüllentsorgung mit großem LKW möglich beim Mistplatz Rinterzelt im 22. Bz. Hier wird mittels Brückenwaage (max.Last ca. 35 Tonnen) beim Ein- und Ausfahren die Differenz nach Gewicht abgerechnet.

Achtung, vorher gut planen! Mülltrennung muss selber vorgenommen werden.
Beispiel: Nur Sperrmüll ca. 200 €/Tonne, unbehandeltes Holz ca. 43 €/Tonne, behandeltes Holz ca. 60 €/Tonne.

Terminvereinbarungen und Tarifinformationen:
Veranstaltungsservice (MA 48)
Telefon: +43 1 588 17-4833
Fax: +43 1 588 17-99-480037
E-Mail: vservice(at)ma48.wien.gv.at
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 15 Uhr

Misttelefon 01 - 546 48
Informationsstelle für Müllentsorgung und Abfallvermeidung. Mo - Sa 8 -18 h

Mistplätze der MA 48: Adressen und Öffnungszeiten

Die Stadt Wien bietet für private Haushalte derzeit folgende Müllentsorgungszentren an. Finden Sie hier die Adressen und Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag (werktags) von 7 bis 18 Uhr

Entsorgungsfirmen

Wenn Sie also Ihre Sachen zum Entsorgen nicht selbst transportieren möchten oder können, dann beauftragen Sie doch eine Entrümpelungs- und Entsorgungsfirma. Hier finden Sie nochmals unsere Kooperationspartner mit den Kontaktdaten:

Räumungstalent
Tel.: +43 1 934 68 04
Website

Kosten:
Räumung und Entrümpelung 
(inkl. demontieren, zerlegen, tragen, runtertragen, ausräumen, LKW Transport) - 2 Mann + LKW 25 € /m³ (excl. MwSt), Entsorgungsgebühren nach Absprache
Kostenlos: Besichtigung, Anfahrt, Angebotslegung, Kilometerkosten, Beratung.

Schindler Räumung
Tel: +43 676 60 32 673
Website

Kosten:
Anfahrt Wien kostenlos
2 Entrümpler plus LKW pro Stunde € 30,- (inkl. MwSt.)
3 Mann plus LKW pro Stunde € 58,80 (inkl. MwSt.)

Rümpeldienst
Tel.: +43 664 55 444 32
Website

Kosten:
Kostenlose Besichtigung, Anfahrt in Wien, Kilometerkosten, Beratung.
Pauschalangebote mit Festpreisen nach Besichtigung, auch an Wochenenden ohne Mehrkosten.

Räumungsfirma
Tel.: +43 664 86 777 14
Website

Kosten:
2 Mann plus LKW pro Stunde € 18,- (ink. MwSt.)
Kostenlose Besichtigung, Anfahrt in Wien
Pauschalangebot mit Fixpreis nach Besichtigung

Anzeige

Recycling und Upcycling in Wien

Der ökologische Fußabdruck eines in Wien lebenden Menschen beträgt 3,9 Globale Hektar. Die zur Verfügung stehende Fläche pro Person (wenn jeder Mensch auf der Welt gleich viel bekäme) beträgt 1,8 Globale Hektar.

Was kann man also tun um diesen Zuviel-Verbrauch zu reduzieren? Upcycle (dt: „Wiederverwertung“) your Waste! Anders ausgedrückt: Beim Upcycling werden Abfälle in neuwertige Produkte umgewandelt. Somit wird die Neuproduktion von Rohmaterialien reduziert und der ökologische Fußabdruck verringert.

Up-Cycling- Designs

www.gabarage.at/de/

www.trashdesign.at

Re-Use: Beschädigte Ware reparieren

Eine andere Möglichkeit den Müll zu reduzieren ist beschädigte Waren reparieren zu lassen. Also  ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft zu setzen und kaputte Objekte in „quasi“ Originalzustand zu bringen.

► Reparaturbonus beantragen und Zuschuss kassieren

Folgende Empfehlungen für Wien:

HausGeräteProfi Ges.m.b.H.
Bereich: Haushaltsgeräte: Waschmaschinen, Kühlgeräte, Espressomaschinen und Mikrowellen 

Hütteldorfer Straße 190, 1140-Wien
Heiligenstädter Straße, 119 1190-Wien
Tel: 01/944 33 99
Fax: 01/416 24 72
[email protected]
www.hgpwien.at
ÖffnungszeitenMo - Fr: 09:00 - 17:00

Reparatur- und Servicezentrum -R.U.S.Z  GmbH
BereichHaushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und Computer

Lützowgasse 12 - 14, 1140-Wien
Öffnungszeiten: Mo, Mi: 09:00 - 17:00, Di, Do: 09:00 - 19:00, Fr: 09:00 - 13:00

tschürtz services - Thermenreparatur
Bereich: Therme

Kontakt: Ing. Heinz Tschürtz
Florianigasse 65/17 1080-Wien
Tel: 01/ 789 08 25 oder 0699/ 1 789 08 25
[email protected]
Öffnungszeiten: Terminvereinbarung

Reparaturnetzwerk - Selber reparieren
Falls Sie in einem der eben vorgestellten Betriebe selbst einmal „Handanlegen“ wollen, können sie dies im Zuge einer Reparaturwerkstatt gerne machen: Veranstaltungskalender der Reparaturwerkstätten

Haben Sie noch einen Tipp, wo man in Wien reparieren, recyclen und upcyclen kann? Jeder freut sich über einen guten Tipp, entweder im Artikel posten oder per Mail an kontakt(at)stadt-wien.at - Danke!

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Lea

27. Mai 2018 - 14:17 Uhr

Computer vor Abgabe UNBEDINGT definitiv überschreiben lassen!Glary UtilitiesShredder macht dies efizient /gratis zum runterladen.

weitere interessante Beiträge