Ausflug auf der Donau: Schiff MS Blue Danube sticht in See

Donau Schiff MS Blue Danube von außen
© stadt-wien.at | Am Schwedenplatz geht es an Board zur 1,5 stündigen Rundfahrt.

Zu Fuß, per Kutsche und mit dem Sightseeing Bus haben Sie Wien schon erkundet? Dann sollten Sie jetzt aufs Boot aufsteigen. Mit der MS Blue Danube fahren sie über den Donaukanal und bekommen noch einmal einen ganz neuen Blickwinkel auf die Stadt! Zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Jubiläen oder Firmenfeiern kann das Schiff auch gemietet werden.

Anzeige
Anzeige

Die MS Blue Danube - Eckdaten des Schiffs

Die Farbgebung des Interieurs der MS Blue Danube ist in blau, weiß und silber gehalten und sorgt damit durchaus für maritimes Flair. Für die komplette Revitalisierung des Schiffes im Frühjahr 2014 wurden auch neue Materialien wie Holz, Chrom und Edelstahl verwendet. Aber auch technische Neuerungen machen dem Gast die Benutzung des Schiffes so angenehm wie möglich. Ein kristallklares Soundsystem, große LCD Screens und natürlich WLAN sind den Bedürfnissen des modernen Besuchers angepasst. Mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 22 km/h und einer Leistung von 2 x 250 PS zeigt die 1990 erbaute MS Blue Danube sich von ihrer kräftigen Seite, denn es haben – inklusive Freideck - bis zu 250 Personen auf ihr Platz. Die Sicherheit der Gäste ist bei einem Tiefgang von nur 1,05 m - bei einer Länge von 29,95 m und einer Breite von 7 m - garantiert, denn die DDSG hat mit der MS Blue Danube noch viel vor.

Mit neuer Flotte auf Erfolgskurs

Die MS Blue Danube fährt tagsüber dreimal eine 1,5-stündige Rundfahrt auf dem Donaukanal beginnend vom Schwedenplatz bis zur Schleuse Nußdorf und wieder retour. Nachmittags um 16 Uhr legt das Schiff zur Großen Donaurundfahrt ab, die ca. 3,5 Stunden dauert. Mit den Schiffen der DDSG lässt sich die Donau am besten erleben, denn die 70 Mitarbeiter des Unternehmens sorgen mit insgesamt sechs Schiffen auf der Donau nicht nur für einen reibungslosen Linienbetrieb zwischen Wien und der Wachau, sondern mit mehr als 170 Themenfahrten auch für Spaß und Unterhaltung. Mit dem Twin City Liner zwischen Wien und Bratislava, der 2012 renovierten MS Admiral Tegetthof, dem Ankauf der MS Wien 2013 und der nunmehr revitalisierten MS Blue Danube ist die DDSG gut für die Zukunft gerüstet. Seit 1996 hat die DDSG über 4,5 Millionen Passagiere auf dem österreichischen Teil der Donau befördert und die Zukunft der Donauschifffahrt hat eindeutig eine Tendenz nach oben, besonders natürlich mit einer so modernen und rundumerneuerten Flotte.

In dieser Galerie: 4 Bilder
Donau Schiff MS Blue Danube Deck
© stadt-wien.at | Gemütlich tuckert die MS Blue Danube auf dem Donaukanal dahin, während der Fahrtwind für erfrischende Kühlung sorgt. Ideal für die Sommertage!
Donau Schiff MS Blue Danube Steuer
© stadt-wien.at | Die Fahrt geht bis zur Schleuße Nußdorf und zurück.
Skyline Wien von der Donau
© stadt-wien.at | Unterwegs können die Passagiere die Wiener Natur und Skyline gleichzeitig bewundern.
Donau Schiff MS Blue Danube Kellner
© stadt-wien.at | Für Verpflegung sorgt ein schiffseigenes Restaurant. Ein kulinarisches Highlight!

Exklusiver Kulinarik am Schiff

Die „MS Blue Danube“ bietet neben der rundumerneuerten Technik und dem neuen modernen Design für den einheimischen und ausländischen Gast noch etwas ganz Besonderes: die kulinarische Verpflegung wird von den Restaurantpächtern Maia und Roman Loos eigens an Bord zubereitet und sorgt somit für weitere erfrischende Höhepunkte, die auf dem Wasser der blauen Donau gleitend natürlich besonders gut munden.

Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge