Dieser Artikel befindet sich derzeit im Archiv

Vienna City Marathon: Strecke

Läuferinnen und Läufer beim Marathon
© pixelio.de | Vienna City Marathon

Am 24. April 2022 ist es wieder so weit: Auf zwei Streckenabschnitten werden der Marathon, BMW Staffelmarathon, Halbmarathon und der Vienna 10K (10 km-Lauf) ausgetragen. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gibt es den Kinderlauf mit einer Strecke von zwei Kilometern und den fünf Kilometer langen Vienna 5K. Ziel ist bei allen Läufen das Burgtheater! Details, Pläne zu den Strecken und Infos zu den Verpflegungsstationen finden Sie hier.

Erstellt von:
Anzeige

Strecke des Vienna City Marathon und Staffel Marathon (beides 42,195 km)

Diese beiden Bewerbe haben die gleiche Streckenlänge und den gleichen Verlauf. Hier finden Sie den genauen Ablauf des Marathons und im Anschluss noch Tipps, wie man sich bei der Staffelübergabe am geschicktesten anstellt.

» Infos zu den Verkehrsbehinderungen in der Stadt rund um das Marathon-Wochendene

Anzeige

Streckenverlauf

Wagramerstraße - Reichsbrücke - Lasallestraße - Praterstern - Hauptallee – Stadionallee – Schüttelstraße – Untere Donaustraße – Aspernbrücke – Stubenring – Parkring – Schubertring – Kärtnerring - Opernring - Operngasse - Friedrichstr. - Linke Wienzeile - Schlossallee – Äußere Mariahilferstraße* - Innere Mariahilferstraße - Babenberger Straße – 2er Linie (direction Universitätsstr.) – Museumsplatz – Museumstraße – Auerspergstraße – Landesgerichtsstraße – Universitätsstraße – Maria-Theresien-Straße* – Liechtensteinstraße – Alserbachstraße – Julius Tandler Platz - Friedensbrücke - Brigittenauer Lände - Obere Donaustraße - Untere Donaustraße – Aspernbrückenstraße – Praterstraße – Praterstern – Prater Hauptallee – Meiereistraße – VIP Parkplatz Ernst Happel Stadion – Meiereistraße* - Hauptallee - Lusthaus - Hauptallee - Stadionallee - Schüttelstraße - Franzensbrücke - Radetzkyplatz - Radetzkystraße - Vordere Zollamtstraße - Weiskirchnerstraße - Stubenring - Parkring - Schubertring - Kärntner Ring - Opernring - Burgring - Dr. Karl Renner Ring – Universitätsring bis zum Burgtheater (Ziel)

Zielschluß 15:00 Uhr

*Staffelübergabe / hand-over area

Staffelübergabe

An drei Punkten der Marathonstrecke findet für die Relay-LäuferInnen die Staffelübergabe statt: 

1. Übergabestelle Linke Wienzeile / Schönbrunn (15,5 km)
2. Übergabestelle (Universitätsstraße / Maria-Theresien-Straße (21,5 km)
3. Übergabestelle Meiereistraße/Stadion (30,8 km)

Die Staffelübergabestellen beim Staffel Marathon sind wahre Stimmungspunkte, also auch für Zuschauer sehr zu empfehlen! Damit sich die jeweiligen Staffelteams an den Übergabestellen wiederfinden, sind Tafeln aufgestellt, auf denen die einzelnen Startnummernkreise zusammengefasst sind (Nr. 1 - 100, 101 - 200, 201 - 300 usw.). Die Tafeln sollen die Übergabe erleichtern: Alle Wartenden bitte zu ihren Tafeln stellen!

Strecke des Halbmarathon (21,097 km)

Wagramerstraße - Reichsbrücke - Lasallestraße - Praterstern - Hauptallee – Stadionallee – Schüttelstraße – Untere Donaustraße – Aspernbrücke  Stubenring – Parkring – Schubertring – Kärtnerring - Opernring - Operngasse - Friedrichstr. - Linke Wienzeile - Schlossallee – äußere Mariahilferstraße – innere Mariahilferstraße - Babenbergerstr. - Burgring - Dr. Karl Renner Ring - Universitätsring – Burgtheater (Ziel)

Zielschluß 12:00 Uhr

Anzeige

Kinder- und Jugendlauf

Der Kinder- und Jugendmarathon (2 km) findet bereits am Samstag, 23. April statt. Einen eigenen Jugendlauf (ehemals 5 km) gibt es seit einiger Zeit nicht mehr.

Strecke des Kinderlaufs (2,0 km)

Für alle Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2016 bis 2007. 

Ringstraße Höhe Stadtpark bis Burgtheater (Ziel)

Vienna City Marathon 2022: Tipps für Zuschauer und interessante Infos.
Erfahren Sie alles über die Geschichte des Vienna City Marathons sowie alle Informationen zur Anmeldung.

Anzeige

VCM 2022: Coca Cola Inclusion Run

Am Samstag, 23. April startet auch wieder der Coca-Cola Inclusion Run.

Bei dem 800 Meter langen Lauf handelt es sich um eine Charity-Veranstaltung. Gesammelt werden Spenden für die Special-Olympics Bewegung.

Strecke (ca. 1 km)

Vom Burgring/Höhe Heldentor bis Ringstraße/Burgtheater

Verpflegungsstationen: Power Load Stationen

An ca. 30 Stellen entlang der Strecke gibt es Wasserstationen und Verpflegungspunkte für die Sportler und Sportlerinnen. Dort stehen Wasser, Mineralwasser, Powerade, Banane und andere Erfrischungen bereit.

Verpflegstellen:

Nr. KM  Position location Römerquelle
Mineralwasser
Powerade Bananen VCM Finisher
Package
Coca Cola
V 0 0 Start (Wasserausgabe) - x - - - -
V 5 5,1 Stadionallee beidseitig x x - - -
V 10 9,2 Stubenring beidseitig x x - - -
V 15 15,2 Linke Wienzeile beidseitig x x x - -
V 20 19,4 Innere Mariahilferstraße links x x x - -
V 25 24,8 Obere Donaustraße rechts x x x - -
V 30 30,4 Meiereistraße/Stadion links x x x - -
V 35 34,0 Prater Hauptallee links x x x - x
V 40 39,7 Weiskirchnerstraße links x x x - x
Ziel 42,195 Rathausplatz - x x x x -

Besetzte Wasserstellen:

Nr. KM Position location Römerquelle
Mineralwasser
BW 1 22,8 Liechtensteinstraße links x
BW 2 27,5 Prater Hauptalle links x
BW 3 31,6 Prater Hauptallee/ Tangentenbrücke links x
BW 4 35,8 Rustenschacherallee links x
BW 5 38,6 Radetzkystraße links x

Unbesetzte Wasserstellen

Nr. KM Position Location Wasser
UW 1  3,9 Kaiserallee / Konstantineck links x
UW 2 7,4 Schüttelstraße rechts x
UW 3 11,6 Linke Wienzeile / Köstlergasse rechts x
UW 4 13,1 Linke Wienzeile / Brückengasse rechts x
UW 5 17,8 äußere Mariahilferstraße / Rosinagasse links x
UW 6 21,2 Landesgerichtsstraße / Ecke Grillparzerstraße rechts x
UW 7 23,3 Liechtensteinstraße / Alsebachstraße rechts x
UW 8 26,3 Untere Donaustraße / Aspernbrückengasse links x
UW 9 28,7 Kaiserallee / Konstantineck links x
UW 10 33 Lusthaus links x
UW 11 36,7 Rustenschacherallee rechts x

Verpflegstellen BMW Staffel Marathon:

Nr. KM Position location Römerquelle-Mineralwasser Wasser
Nr. 1 15,5 linke Wienzeile/ Schönbrunn links x x
Nr. 2 21,5 Universitätsstraße/Maria-Theresien-Straße links x x
Nr. 3 30,9 Stadionbadparkplatz links x
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Nick

22. April 2018 - 09:54 Uhr

Eine Frechheit das Ganze, Samstag bereits Stauchaos und mittlerweile rennen die kreuz und quer in alle Himmelsrichtungen durch Wien, rennt´s 6 x die Hauptallee rauf und runter, wäre besser und billiger für alle.

Alle Kommentare anzeigen

Barbara

23. April 2017 - 20:15 Uhr

Gefreut hat mich, dass es möglich war dieses Jahr am Tag des Citiy-Marathons erstmals kurz vor 9.00 die Lassallestraße in Richtung U1 zu überqueren! Vielen DAnk. Allerdings bin ich wirklich verwundert, dass man den Läufern ihre Getränke scheinbar in Plastikbechern anbieten musste! Dass es bereits zu viel Platikmüll gibt, sollte sich auch schon bis in die Marathon-Organisation herumgesprochen haben. Ich nehme an, dass der Müll entlang der Hauptallee bereits beseitigt wurde. Der Müll ist dennoch entstanden.

Franz

23. April 2017 - 10:15 Uhr

Die Kommentatoren sprechen über alles Mögliche, aber wenn die Läufer in eine andere Strasse abbiegen könnten sie die Strasse nennen, denn es sehen genug Leute zu, welche sich in Wien nicht so gut auskennen. Vielleicht können sie dies noch während des Laufes ändern.

Ro

23. April 2017 - 08:21 Uhr

kann mann Watschenmänner an den "Stimmungspunkten" aufstellen? Es reicht dabei die Standardausführung, die im Habitus und Ausdruck an Häupl u. Brauner erinnern.

Thomas

23. April 2017 - 07:44 Uhr

Schön, dass ihr laufen könnt.Wäre vielleicht ne Idee eine Umfahrungsapp zu kreieren.Fahre immer Sonntags in die Kirche und ärgere mich immer. Entweder Baustelle oder Demo oder irgendeine Veranstaltung. Schön für die, die es interessiert. Schrecklich für alle anderen!!!

Wolfgang

22. April 2017 - 18:35 Uhr

2 1/2 Stunden vom Rennweg in die Taborstraße. Ein Zeichen totaler Unfähigkeit aller am VCM Verantwortlichen. Man ist nicht einmal imstande, die gesperrten Strecken übersichtlich im Internet darzustellen, geschweige denn die ungesperrten. Man lässt ganze Kolonnen in Einbahnkreisel laufen anstatt ein Schild aufzustellen "2. Bezirk nur über A22" .Traurig für Wien!

weitere interessante Beiträge