1. Stadt Wien
  2. Politik
Mehr Politik
Artikel teilen
Kommentieren
Politik

ARGE kämpft für Behindertenrechte bei AK-Wahlen

Die AK-Wahl ist noch bis zum 2. April voll im Gange. Sylvia Steeg-Nagy (zertifizierte Behindertenvertrauensperson, AKH) verließ die FSG (SPÖ) und wir ab nun die politisch unabhängige ARGE stärker machen.

Mann im Rollstohl sitzt am Schreibtisch und arbeitet
© Jozef Polc | Die ARGE kämpft für Behindertenrechte

Seit 20. März wählen die Wiener ArbeitnehmerInnen bei der AK Wahl ihre Vertretung. Die Spitzenkandidatin der ARGE, Hilde Zodl konnte ihr Team verstärken. Die langjährige Behindertenvertrauensperson, Sylvia Steeg-Nagy wechselte von der FSG (SPÖ) zur ARGE. Nicht ohne Grund, sie will und wird etwas bewirken.
Sehen Sie selbst:


Behindertenvertrauensperson Sylvia Steeg-Nagy schließt sich ARGE an

Mit welchen Problemen sind Menschen mit besonderen Bedürfnissen in der Arbeitswelt konfrontiert und was kann man dagegen tun?
Die Behindertenvertrauensperson im AKH, Sylvia Steeg ­-  Nagy kennt die Themen und wird sich für Verbesserungen einsetzen.

Informieren Sie sich jetzt!

ARGE Arbeitnehmervertretung
Obere Augartenstr. 26-28/1.01
1020 Wien
Mail: office(at)arbeitsgemeinschaft.at
www.arbeitsgemeinschaft.at

Advertorial

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Politik