1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
  4. Restaurants
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Restaurants Text: Alexander Barnsteiner

Das besten Fischrestaurants der Stadt

Die besten Fischrestaurants der Stadt gibt es hier zu entdecken. Die kleine, aber feine Auswahl deckt eine Reihe an großartigen Lokalen zum ausgehen und Händlern zum selberkochen ab. Speisen mit Hamburger Flair oder wie an der italienischen Riviera, in diesen Fischrestaurants kommen Urlaubsgefühle auf.

Lachs mit Kürbis und Nudeln
© pexels.com | Lust auf Fisch? Die besten Fischrestaurants Wiens!

Fisch genießen inklusive Urlaubsfeeling

Aus dem Norden hergezogen und Heimweh? Oder vielleicht letzten Sommer an der Nordsee gewesen und dich ein wenig verliebt? Denn kiek doch ma vorbei, beim Wulfisch im zweiten Bezirk. Ganz in der nähe vom Karmelitermarkt versteckt er sich, in einer kleinen Seitenstraße. Die Ware wird geliefert aus dem hohen Norden und vom Matjesbrötchen bis zum Heringssalat findet man hier alles, um einen im Geiste wieder zurück an die Nordsee zu bringen. Jeden ersten Freitag im Monat bietet Wulfisch Austern an und empfiehlt, wie könnte es auch anders ein, dazu Crémant; aber ein Astra tut´s natürlich auch. Der Laden funktioniert als hybrid zwischen edlem Stehbeisl und durchdesigntem Marktstand. Dementsprechend gibt es diverse Fischspezialitäten auch zum Mitnehmen.

Wulfisch
Adresse: Haidgasse 5, 1020 Wien
Tel.: +43 1 946 18 75
E-Mail: hunger(at)wulfisch.at
Website: https://www.wulfisch.at/
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11:00 – 20:00
Preisspanne Hauptgericht: €

Das nächste Restaurant in der Liste trägt den feinen Namen Goldfisch. Der Goldfisch hat so einiges zu bieten hier in Wien und kommt gut weg bei Gault Millau und Falstaff. Der Fischhändler bietet viele Fische aus Biozucht an und wechselt regelmäßig die kleine, aber feine Speisekarte. Besonders überzeugt sind die Kritiker auch von der gut selektierten Weinkarte.

Ähnlich wie beim Wulfisch gibt es hier eine Theke, um Fisch mit nach Hause zu nehmen, der Restaurantbetrieb steht hier jedoch eindeutig im Vordergrund und besticht dementsprechend durch eine ausgezeichnete Auswahl an Vor- und Hauptspeisen. Das Lokal ist schlicht eingerichtet mit einer offenen Küche im hinteren Teil. Samstagvormittag gibt’s beim Goldfisch ein wenig Hamburger Fischmarkt in Wien. Auf der kleineren Karte stehen dann Fischsuppe, der „Hamburger Teller“ und allerlei anderes für den Morgen nach einer langen Freitagnacht.

Goldfisch
Adresse: Lerchenfelder Straße 16
Tel.: +43 664 2549596
E-Mail: ahoi(at)goldfisch.wien
Website: www.goldfisch.wien
Öffnungszeiten: Di – Fr: 10:30 – 22:00
Sa: 9:30 – 13:00 (Küche ab 10:30)
Preisspanne Hauptgericht: €€

Isländische Fischspezialitäten in 1090

Hamburg ist nicht weit genug, mein Kind? Dann probier‘ doch Island aus.
Selbst ein kleines Stück Island hat sich nach Wien verirrt. Direkt neben dem alten AKH auf der Spitalgasse liegt das Home Café, ein unglaublich gemütliches Restaurant mit einem Team, das sich in Sachen Innendesign seine liebe Mühe gegeben hat. Irgendwo zwischen Wohnzimmerflair und Küstenhaus bildet diese kleine Wohlfühloase eine angenehme Atmosphäre, die nur durch die Küche noch getoppt wird. Die Karte bietet einige Überraschungen und weckt die Neugier auf mehr, da sie einige isländische Spezialitäten anbietet, die man so in Wien wohl kaum woanders findet. Oben drauf gibt es noch ein Lunch-Special bis fünf Uhr. Natürlich gibt es hier auch Wein, doch das Augenmerk liegt hier mehr beim Bier. Die Karte bietet eine Auswahl an vier verschiedenen Bieren vom Fass und ca. doppelt so viele Flaschenbiere an, allesamt aus diversen Craft-Breweries eingekauft.

Home Café
Adresse: Spitalgasse 3, 1090 Wien
Tel.: +43 1 402 43 65
E-Mail: eat(at)home-cafe.at
Website: https://www.home-cafe.at/
Öffnungszeiten: Mo – Sa 11:00 – 00:00
Preisspanne Hauptgericht: €€

Fischrestaurant mit italienischem Flair

Salzwasser für Süßwassermatrosen. Mediterranes Flair für, nun ja, den Binnenurlaub eben. Man kommt nicht umhin über Fischrestaurants in Wien zu schreiben, ohne dem Kornat einen Absatz zu widmen. Mitten im Herzen Wiens liegt der Familienbetrieb von Zeljko Radic. Dieser betreibt seit über 25 Jahren sein Geschäft und die Küche hält sich kontinental mit dalmatinischem und italienischem Twist. Die Karte ist breit aufgestellt und bietet ein großes Sortiment an Gerichten. Natürlich stehen Fischgerichte und Meeresfrüchte, über Königskrabben bis hin zu Kaviar, Thunfisch und Hummer im Mittelpunkt, allerdings bietet die Küche weitaus mehr. Es gibt einige vegetarische Gerichte auf der Karte sowie diverse Fleischspezialitäten. Das Restaurant ist großräumig und modern eingerichtet, in kühlen Wandfarben mit einem warmen, hölzernen Boden.

Oktopusgericht auf weißem Teller in Restaurant
© 123rf.com | Die besten Fischgerichte der Stadt.

Kornat
Adresse: Marc Aurel Straße 8, 1010 Wien
Tel.: +43 1 535 65 18
E-Mail: service(at)kornat.at
Website: www.kornat.at
Öffnungszeiten: Mo – So: 11:30 – 24:00
Preisspanne Hauptgericht: €€€

Weiter im Text geht es mit dem Kaj in der Leopoldstadt. Dieses ist, wie das Kornat auch, seit über einem viertel Jahrhundert im Geschäft und ist ein Geheimtipp unter den Fischrestaurants auf der Falstaff Liste. Mit 85 Punkten und zwei Gabeln hält sich das kleine Fischlokal qualitativ auf dem Niveau seiner großen Freunde. Das Restaurant gehört einer kroatischen Familie und die Chefin der Küche lässt das auch dem Gaumen spüren. Beliefert wird das Restaurant 3-mal pro Woche mit frischer Ware und Fisch in Salzkruste wird als die Spezialität des Hauses gehandelt. Es lohnt sich ein kurzer Anruf, um vorzubestellen. Das Restaurant selbst ist eher klein und schlicht gehalten, mit 45 festen Plätzen und einem Schanigarten im Sommer.

Kaj
Adresse: Fugbachgasse 9, 1020 Wien
Tel.: +43 1 216 64 95
E-Mail: buero(at)fischrestaurant-kaj.at
Website: www.fischrestaurant-kaj.at
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11:30 – 15:00 & 18:00 – 23:00
Sa: 18:00 – 23:00
Preisspanne Hauptgericht: €€

Fischmarkt mit eigenem Teich

Video

Ein absolutes Highlight ist die Biofischmanufaktur im 17. Wiener Gemeindebezirk. Wie der Name schon vermuten lässt, ist alles im Sortiment Bio und kommt zum Teil aus der eigenen Aufzucht beim Teichgut Haslau. Dort werden Karpfen, Barsch, Zander, Hecht und Co. aufgezüchtet, abgefangen und dann in Wien auf verschiedenen Märkten, oder ab Hof angeboten. Diese können natürlich auch vorbestellt und am jeweiligen Stand abgeholt oder gar nach Hause geliefert werden. Derzeit schlägt Biofisch die Zelte in der Freyung, dem Karmelitermarkt, Markt auf der Langen Gasse, dem Yppenmarkt, dem Kutschkermarkt und in Baden bei Wien auf. Einen Besuch sind vor allem die Stände auf der Freyung oder in der Langen Gasse wert. Hier gibt es neben dem Fisch für daheim jede Woche ein warmes Fischgericht und diverse kleine Schmankerl. In der Vergangenheit gab es auch einen Biofischheurigen im Hof selbst. Man darf hoffen, dass er bald wiedereröffnet.

Biofisch
Adresse: Bergsteiggasse 5, 1170 Wien
Tel.: + 43 699 171 89 665
E-Mail: markt(at)biofisch.at
Website: www.biofisch.at
Öffnungszeiten ab Hof: Mi, Do, Fr 12 – 18 Uhr
Preisspanne: €€

» Zu den Marktterminen

Nichts gefunden? Macht nichts. Hier sind noch ein paar japanische Restaurants mit sagenhaften Fischgerichten zum ausprobieren und hier geht es zur Liste von Falstaff

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle