1. Startseite
  2. Immobilien & Wohnen
  3. Garten, Terrasse, Balkon
Mehr Immobilien & Wohnen
Artikel teilen
Kommentieren
Garten, Terrasse, Balkon Text:

Einbruchschutz im Kleingartenhaus wird immer wichtiger

Auch in Kleingartensiedlungen werden Häuser gebaut, wo auf alles bis ins kleinste Detail geachtet wird - nur auf die Sicherheit wird all zu oft vergessen. Fenster und Türsysteme ohne Sicherheitschlüssel machen es den Einbrechern leicht. So schützen Sie Ihren Schrebergarten.

Mann versucht mit Brecheisen die Balkontüre aufzustemmen
© 123rf.com | Auch der Schrebergarten muss vor Einbrechern gesichert werden.

Viele Wiener leben über die Sommermonat in ihren Kleingärten, schlafen nachts in den Kleingartenhäusern und lassen außer Acht, dass auch in diese gerne eingebrochen wird.

Vor allem im Kleingartenhaus Terrassentüren und Fenster sichern

Terrassentüren und Fenster sind große Sicherheitsschwachstellen und stellen für Einbrecher oft ein leichtes Spiel dar. Hier kann mittels Schraubenzieher die Terrassentüre, beziehungsweise das Fenster, sehr leicht aufgehebelt und in den Wohnraum vorgedrungen werden.

Spezielle Sicherheitsstangenschlösser wie FOS550 und Schanierseitensicherungen wie FAs101 von Abus schützen sowohl Türen als auch Fenster mit einem Durckwiderstand bis zu einer Tonne. Diese Sicherheitseinrichtungen sind auch nachträglich und ohne großen Aufwand vom Profi installierbar.

» Mehr zu Terrassen- und Fenstersicherungen

Ein einfaches Zylinderschloss bietet Einbrechern keine Schranken

Mit einem simplen Zylinderschloss ausgestattet, welche auch oft an Eingangstüren zu Kellerabteilen angebracht sind, wähnt man sich seines Kleingartenhauses in Sicherheit. Zylinderschlösser sind sehr einfach ausgeführt und ohne sogenannte Sicherheitsschlüssel ausgestattet, was bedeutet, dass diese Schlüssel sehr einfach zu kopieren sind.

Die Problematik hier: Zylinderschlösser hindern Eindringlinge nicht lange am Betreten des Eigentums. Der wichtige Zugang zu Haus oder Keller sollte unbedingt mit einem Sicherheitszylinder und einem kopiergeschützten Schlüsselprofil ausgestattet werden. Wer es Einbrechern schwer machen will, sollte ein Schlüsselsystem wählen, welches auf keinen Fall illegal dupliziert werden kann.

Die Firma Lissy Liedls Sicherheitstechnik ist als Fachfirma im 16. Bezirk, die genau auf diese Sicherheitsfragen spezialisiert ist. Empfohlen wird für Kleingartenhäuser zumindest ein Wendeschlüsselsystem wie das Dom Twdio:

  • Patentierte bewegliche Doppelrolle
  • Sehr hoher technischer Schlüsselkopierschutz – neuartige, schwimmend gelagerte Doppelrolle in der Schlüsselspitze
  • die besondere Hoch-Tief-Fräsung im Schlüssel erschwert das
  • Anfertigen von Schlüsselkopien
  • Je Schließseite 7 gefederte, massive Zuhaltungen
  • (6 variable Zuhaltungen und 1 Rollenabfrage)
  • Hoher Manipulationsschutz – bis zu 21-fache Schließberechtigungsabfragen je Schlüssel
  • Hoher Bedienkomfort durch Wendeschlüssel

Elektronische Zylinder für die Kleingartentüre

Immer öfter wird auch schon ein elektonischer Zylinder gewünscht, hier bietet die Firma Lissy ebenfall eine gute Wahl für die Gartenhaustüre mit dem Dom Eniq Modell. Dabei handelt es sich um einen sehr hochwertigen Sicherheitszylinder in elektronischer Form, welcher mittels Transponder, Smartphone, Tastatur oder Wandleser geöffnet werden kann. Ebenso gibt es in dieser Variante elektronische Schutzbeschläge.

» Elektronische Zylinder und Schlösser

Aufbohrschutz mit Schutzbeschlägen

Der Sicherheitszylinder sollte generell immer zusätzlich durch einen Schutzbeschlag (Aufbohrschutz) gesichert sein.

Alarmanlage für die Gartenhütte

In Einfamilienhäusern ist es in der heutige Zeit fast unerlässlich eine Alarmanlage zu haben. Die moderne Alarmanlage hat heutzutage vielseitige Aufgaben. Sie schützen nicht mehr nur das Objekt gegenüber Einbrüchen von Außen, sondern melden mittlerweile auch dem Besitzer via SMS oder Anruf, wenn ein Eindringling sich nähert.

Weiter kann man die Alarmanlage ebenfalls mit Polizei oder Wachdienst koppeln, so dass im Falle eines Eindrigens sofort Unterstützung vor Ort ist.

Die vielen weiteren Möglichkeiten, wie Rauchmelder, Gasmelder, Wasserstandsmelder, Temperaturmelder und vieles mehr, sind darüber hinaus dafür verantwortlich das Alarmanlagen immer gefragter werden.

» Die richtige Alarmanlagen finden

Mit freundlicher Unterstützung von Lissy Liedls Sicherheitssysteme.

Bildtitel

Die Firma LISSY Liedls Sicherheitssysteme ist ein Wiener Familienunternehmen mit langjährigem Know-how rund um Sicherheit und Einbruchschutz.

Gerne auch mit telefonischer Beratung unter 01-4852788

Lissy GmbH
Sandleitengasse 45, 1160 Wien
Tel.: +43 1 485 27 88
Web: www.lissy.at
Mail: office(at)lissy.at

» Entdecken Sie jetzt aktuelle Angebote

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Immobilien & Wohnen