1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Öffentl. Verkehrsmittel

Mehr Wien

Artikel teilen

Kommentieren

Öffentl. Verkehrsmittel Text: Meike Kolck-Thudt

Wiener Linien: Auskunft und Fahrpläne

Unterwegs mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien. Die Wiener Öffis bilden ein gut ausgebautes Netz von U-Bahn, Straßenbahn, Schnellbahn und Bus mit Fahrzeiten von ca. 19 Stunden am Tag und durchgehend am Wochenende. Sie tragen unter anderem zur hohen Lebensqualität in der Stadt bei. Hier finden Sie Infos, Ticketpreise und Fahrpläne zu U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn, Bus und Nightline. Die Wiener Linien betreiben den öffentlichen, städtischen Verkehr in Wien mit Ausnahme der Badner Bahn und anderen privaten Betreibern.

Bild von U-Bahn-Linie U6, die über die Brücke bei der Station Alser Straße fährt, während unter der Brücke eine Straßenbahn gerade ihre Station verlässt.
© Johannes Zinner | Straßenbahn und U-Bahn

Sie haben Beschwerden, Verbesserungsvorschläge, Ideen zum öffentlichen Verkehr in Wien? Posten Sie am Ende des Artikels!

Kontakt und Auskunft

Allgemeine Hotline/Tarifinformation: +43 1 7909 100

Mo-Fr: 6:00-22:00 Uhr, Sa, So und Feiertag: 8:30-16:30 Uhr

E-Mail: auskunft(at)wienerlinien.at

Lost & Found: +43 1 7909 188

Online-Ticket-Shop:

E-Mail: ticketshop(at)wienerlinien.at

Info unter Tel: +43 1 7909 125 täglich 8:00-15:00 Uhr

Fahrpläne der Wiener Linien

Zu den Wiener Linien gehörten U Bahn, Straßenbahn, Eisenbahn, Schnellbahn, Bus und Nightlines. Alle jene öffentlichen Verkehrsmittel können mit der gleichen Fahrkarte benutzt werden. Wann und wo sie verkehren finden Sie nachfolgend:

U-Bahn

Die fünf U-Bahnlinien Wiens befördern gemeinsam rund 535 Millionen Menschen pro Jahr. Sein ein paar Jahren sind sie an Wochenenden auch in der Nacht unterwegs. Erfahren Sie hier alles zur Wiener U-Bahn und Nacht-U-Bahn:

U1: Reumannplatz - Leopoldau (19 Stationen) im Intervall von 2-8 Minuten. Wichtige Stationen: Karlsplatz, Stephansplatz, Schwedenplatz, Praterstern, Alte Donau & Donauinsel. Mehr Infos zur U1

  • Erster Zug: Ab Leopoldau: 4:52, ab Reumannplatz: 5:05
  • Letzter Zug: Ab Leopoldau: 0:06, ab Reumannplatz: 0:20

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan der U1.

U2: Karlsplatz - Seestadt (20 Stationen) im Intervall von 3-8 Minuten. Wichtige Stationen: Karlsplatz, Volkstheater, Museumsquartier, Praterstern, Stadion. Mehr Infos zur U2

  • Erster Zug: Ab Karlsplatz: 5:01, ab Seestadt: 5:00
  • Letzter Zug: Ab Karlsplatz: 00:30, ab Seestadt: 23:55

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan der U2.

U3: Ottakring - Simmering (21 Stationen) im Intervall von 3-10 Minuten. Wichtige Stationen: Landstraße, Rochusgasse, Herrengasse, Stephansplatz, Volkstheater, Neubaugasse, Westbahnhof, Gasometer. Mehr Infos zur U3

  • Erster Zug: Ab Simmering: 4:50, ab Ottakring: 4:54
  • Letzter Zug: Ab Simmering: 0:23, ab Ottakring: 0:22

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan der U3.

U4: Hütteldorf - Heiligenstadt (19 Stationen) im Intervall von 3-10 Minuten. Wichtige Stationen: Hietzing, Karlsplatz, Stadtpark, Landstraße, Schwedenplatz, Schottenring. Mehr Indos zur U4

  • Erster Zug: Ab Heiligenstadt: 4:45, ab Hütteldorf: 4:52
  • Letzter Zug: Ab Heiligenstadt: 0:15, ab Hütteldorf: 0:10

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan der U4.

U6: Siebenhirten - Floridsdorf (24 Stationen) im Intervall von 3-7 Minuten. Wichtige Stationen: Währinger Straße, Volksoper, Handelskai, Neue Donau, Westbahnhof. Mehr Infos zur U6

  • Erster Zug: Ab Floridsdorf: 4:42, ab Siebenhirten: 5:08
  • Letzter Zug: Ab Floridsdorf: 00:12 (bis zur Endstation), 0:35 (bis Michelbeuern)

Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan der U6.

DetailNacht-U-Bahn: Seit 2010 fährt in den Nächten vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen die Wiener U-Bahn durchgehend! Intervall: 15 Minuten. Für die Nacht-U-Bahn gilt der gleiche Netzplan, wie für die U-Bahn. Mehr Infos zur Nacht-U-Bahn

Straßenbahn

Die Wiener Linien führen im Moment 29 Straßenbahnlinien. Diese sind mit Zahlen zwischen 1 und 71 gekennzeichnet, mit zwei Ausnahmen, Linie O und D.

Die Fahrpläne aller 29 Linien und kurz zur Geschichte der Wiener Straßenbahn finden Sie hier.

S-Bahn

Die neun Schnellbahnlinien Wiens verbinden die Innenstadt mit Gegenden außerhalb Wiens, zum Beispiel mit dem Wein- und dem Mostviertel. Die Linien 1, 2, 3 und 7 verkehren unter anderem auf der Stammstrecke Wien - so wird die Strecke zwischen Floridsdorf und Mödling genannt. Durch die gemeinsame Nutzung dieses Teilstückes durch vier Schnellbahnlinien enstehen besonders kurze Wartezeiten für die Fahrgäste. Finden Sie hier die Fahrpläne und Infos zu allen Wiener Schnellbahn-Linien.

Bus

In Wien gibt es über 40 Buslinien, die untertags unterwegs sind. Die Intervalle bewegen sich zwischen 5 und 15 Minuten. In den Nächten sind 20 Buslinien, die sogenannten Nightlines, im 30 Minuten-Takt unterwegs.

Hier finden Sie alle Infos und Fahrpläne der Wiener Busse.

Wiener Nightline

Hier finden Sie alle Infos und Fahrpläne der Wiener Nightline.

Was kosten die Tickets für die Wiener Linien

Alle Verkehrsmittel im Raum Wien sind im Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) zusammengefasst. Das heißt Sie dürfen mit jedem Fahrschein, der das VOR-Zeichen trägt, jedes öffentliche Verkehrsmittel im Raum Wien benutzen: U-Bahn-, S-Bahn-, Eisenbahn-, Straßenbahn-, Bus- und Nachtbuslinien innerhalb der Stadtgrenzen. Ausnahmen: City Airport Train und Flughafenbusse.

Preisliste

Ticket

Preis

Hinweis

Einzelfahrschein

€ 2,10

Halbpreisfahrschein

€ 1,20

Kinder, Inhaber eines Sozial- oder Mobilpasses, Hunde, Fahrräder

Einkaufskarte

€ 5,70

gültig an einem Werktag zwischen 8:00-20:00 Uhr

24h Ticket

€ 7,10

48h Ticket

€ 12,40

72h Ticket

€ 15,40

Wochenkarte

€ 15,80

8 Tage Klimakarte

€ 35,80

Tickets müssen nicht an aneinanderfolgenden Tagen eingelöst werden

Monatskarte

€ 47,00

Für Sozialpass- / Mobilpassinhaber: € 15,20

Jahreskarte

€ 365,00

Seniorenjahreskarte

€ 224,00

Jugendjahreskarte

€ 19,90

für Schüler und Lehrlinge

Semesterticket (Hauptwohnsitz Wien)

€ 75,00

für Studierende

Semesterticket

€ 150,00

für Studierende

Handyticket Single

€ 2,60

gilt für 90 Minuten

Handyticket Day

€ 5,10

gültig bis 1:00 Uhr des Folgetages

Erhältlich sind die Tickets in allen Vorverkaufsstellen und bei den Automaten in allen U-Bahn Stationen, sowie per Internet bzw. Handy, aber auch in den Wiener Trafiken.

Einzelfahrscheine (auch Halbpreis) bekommen Sie auch in allen Straßenbahnen und bei Ihrem BusfahrerIn.

Für Wien-Besucher gibt es zusätzlich tolle Angebote:

  • Wien Karte: € 19,90 inkl. gratis Mitfahrt eines Kind bis zum vollendeten 15. Lebensjahr! Die Wien Karte inkludiert ermäßigten Eintritt in Museen und bietet Preisnachlässe in ausgesuchten Restaurants und Geschäften (genauere Infos dazu in der beim Kauf beigelegten Broschüre). Die Karte ist übertragbar! Erhältlich in allen Vorverkaufsstellen der Wiener Linien, im Kundenzentrum der Wiener Linien und in Wiener Hotels. 
  • Vienna Ring Tram:
    • 24-h-Kombi-Ticket (inkl. aller öffentlicher Verkehrsmittel): € 14,-
    • 24-h-Ring-Tram-Ticket: € 9,- (ermäßigt bis zum vollendeten 15. Lebensjahr: € 7,-)
    • 1 Ringrunde (1/2 Stunde): €7 (ermäßigt: € 4,-)

Informationsstellen

In einigen U-Bahn-Stationen stehen Informationsstellen zur Verfügung. In der Station Erdberg befindet sich das Kundenzentrum der Wiener Linien.

 Kundenzentrum Erdberg (U3): Mo-Mi u. Fr: 8:00-15:00, Do: 8:00-17:30

  • Stephansplatz (U1, U3): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: 8.30 - 16.00 Uhr
  • Karlsplatz (U1, U2, U4): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: 8.30 - 16.00 Uhr
  • Westbahnhof (U3, U6): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: 8.30 - 16.00 Uhr
  • Südtiroler Platz/Hauptbahnhof (U1): Mo-Fr: 8.00 - 15.00 Uhr, Sa/So: geschlossen
  • Floridsdorf (U6): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: geschlossen
  • Landstraße (U3, U4): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: geschlossen
  • Meidling (U6): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: geschlossen
  • Praterstern (U1): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: 8.30 - 16.00 Uhr
  • Schottentor (U2): Mo-Fr: 6.30 - 18.30 Uhr, Sa/So: geschlossen

 

 

 

Weitere Infos und Kontaktadressen:

www.wienerlinien.at

kundendienst(at)wienerlinien.at (Wünsche, Anregungen, Beschwerden)

auskunft(at)wienerlinien.at (Fahrtrouten, Tarifauskunft, Kilometerauskunft)

funde(at)wienerlinien.at (Funde)

tarif(at)wienerlinien.at (Detailfragen zu unseren Tarifen)

busvermietung(at)wienerlinien.at (Busvermietung)

tramvermietung(at)wienerlinien.at (Tramwayvermietung)

bs-redaktion(at)wienerlinien.at (Barrierefreier Zugang zum öffentlichen Verkehr)

onlineredaktion(at)wienerlinien.at (Fragen zur Homepage)

Statistiken der Wiener Linien

Zu den Wiener Linien gehören (2007):

•    5 U-Bahnen, mit 504 U-Bahn Wagen
•    28 Straßenbahnlinien mit 526 Straßenbahnen
•    42 Tag- und 27 Nachtbuslinien
•    Gesamtnetz der U-Bahn von 201,3 km
•    Gesamtnetz der Strassenbahn von 432,2 km
•    Gesamtnetz der Bulinien von 669,1 km

Die Wiener Linen beschäftigten im Jahr 2010 durchschnittlich 8.116 Mitarbeiter und gehören der Wiener Stadtwerke Holding AG. Pro Tag nutzen rund 2,3 Millionen Fahrgäste die Angebote des Unternehmens - das macht die Wiener Linien unverzichtbar für die Stadt. Immerhin werden 36 Prozent aller Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Fährt ein Bus von U1 Alte Donau die Arbeiterstrandbadgasse entlang ? Danke

marton , 25.12.2011 um 16:16

Großes Lob für den Fahrer des ULF Nr.666, der ca 14:30 von Aspern kommend in Richtung Stadlau bei der Haltestelle Kapellenweg auf eine alte gebrechliche Dame gewartet, ihr noch einmal geöffnet und sie noch mitgenommen hat. Er hätte auch mich noch mitgenommen, aber ich wollte garnicht fahren. Dieser anscheinend ziemlich junge Fahrer war wirklich wahnsinnig nett und hilfsbereit - und das am Sonntag, an dem herrliches Badewetter war!
Der Sonntag wurde dadurch noch viel schöner
mfg. Hans Pircher

Pircher Hans , 08.08.2010 um 15:51
  1. Stadt Wien
  2. Wien
Schönbrunn

Park Schönbrunn - traumhafte Parkanlage erleben

Springbrungen im Park von Schönbrunn Wien

Das 160 ha große Areal des Schönbrunner Schlossparks hat vieles zu bieten. Eine kultivierte Pflanzen- und Tierwelt von unzähligen kunstvoll geschnittenen Alleen, Ziergärten, Pflanzenraritäten im Palmenhaus, Irrgarten bis zum Zoo....

Kirchen

Kirchen und sakrale Bauten in Wien

Eine majestetischer, hoher, gothischer Gang führt zum Altar im Stephansdom.

Wien hat eine große Vielfalt an Kirchen zu bieten, die von den Wienerinnen und Wienern aber auch von vielen Gästen besucht werden. Vor allem in der Innenstadt finden sich zahlreiche historisch und architektonisch bedeutsame...

Flughafen Wien

Ankünfte und Abflüge Flughafen Wien

Ankünfte und Abflüge Flughafen Wien: Der Flughafen Wien Schwechat ist vor allem ein Knotenpunkt bei Flügen nach Osteuropa und in den Nahen Osten. Im Online Flugplan können die Destinationen nach Fluglinien und Boarding Time...

Flughafen Wien

Check-In Möglichkeiten

Mann und Frau stehen am Check-In Automaten am Flughafen Wien

Check-In am Flughafen Wien: Gab es vor einigen Jahren nur eine Möglichkeit für einen Flug einzuchecken, so gibt es heute eine ganze Reihe an Check-In Möglichkeiten. Eingecheckt werden kann bereits beim Vorabend Check-In, mittels...

Flughafen Wien

Hotels Nähe Flughafen Wien

Mann der auf einer kleinen Couch schläft mit Koffer neben der Couch, weil er kein Hotel in der Nähe des Flughafen Wiens gefunden hat.

Hotels Nähe Flughafen Wien: Sie sind auf der Suche nach einer Unterkunft vor oder nach einer Flugreise und möchten in der Nähe des Airport Wien bleiben? Wir zeigen Ihnen das NH, Eurohotel und Arion Airport Hotel vor, um Ihnen die...

Sehenswürdigkeiten

Hofburg Wien: Rundgang durch die kaiserliche Residenz

Hofburg Wien im Winter mit Denkmal Erherzog Karl und Neue Burg

Die Wiener Hofburg war einst die Residenz der römisch-deutschen Kaiser und ist heute der Amtssitz des österreichischen Bundespräsidenten. Sie besteht aus einem Ensemble gleich mehrer historischer Gebäude, darunter das heutige...