1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Öffentl. Verkehrsmittel
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Öffentl. Verkehrsmittel Text: Ruth Kainberger

U-Bahn U1

Hier finden Sie Informationen über die U1, die rote Linie der Wiener U-Bahn, die den Süden der Stadt mit dem Osten verbindet. Wir haben einen Überblick über alle Stationen von Leopoldau bis Oberlaa zusammengestellt – jeweils mit Infos zu Umsteigeoptionen und hilfreichen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitaktivitäten. Mit den Wiens U-Bahnlinien können Sie viele Highlights der Stadt direkt erreichen. Bitte einsteigen, Zug fährt ab!

Fahrplan der U Bahnlinie U1 Wien mit allen Stationen und Fahrzeiten in beiden Richtungen
© Wiener Linien | Fahrplan der U1 in beide Richtungen

Auskunft Wiener Linien: +43 1 79 09 100

Was vergessen oder verloren? + 43 1 7909-188 oder per E-Mail an funde(at)wienerlinien.at

» Der ganze U-Bahn Plan von Wien auf einen Blick

Mit 2. September nahm die U1 ihren Betrieb auf der verlängerten Strecke Richtung Oberlaa auf. Damit ist sie die längste U-Bahn Wiens.

U1 Fahrplan

Gesamter Fahrplan mit Abfahrtzeiten und Umsteigemöglichkeiten von Oberlaa -> Leopoldau und Leopoldau -> Oberlaa

  • Erster Zug (wochentags): Ab Leopoldau: 4:52, ab Oberlaa: 4:57

  • Letzter Zug (wochentags): Ab Leopoldau: 0:06, ab Oberlaa: 0:20
  • Intervall: Mo-Fr: 6-19 Min., Sa-So: 10-15 Min.
  • Oberlaa - Leopoldau

  • Distanz: 19,2 km
  • Fahrzeit: 34 Minuten

Schneller zum Ziel: Alle Auto- und Öffi-Strecken in unserem kostenlosem Routenplaner!

Netzplan der Wiener Linien mit den U-Bahnen U1, U2, U3, U4 und U6 und allen ihren Stationen und Umsteigemöglichkeiten. Auch die S-Bahnen sind teilweise eingezeichnet. Markierungen gibt es für Stationen, in denen sich eine besondere Einrichtung befindet, wie City Airport Train-Station, Station der Lokalbahn Wien Baden, Vienna International Busterminal, Kundenzentrum und Informationsstellen der Wiener Linien, Ticket- und Verkaufsstellen der Wiener Linien, sowie Park&Ride-Anlagen.
© Wiener Linien | U-Bahn-Netzplan der Wiener Linien

Stationen-Übersicht mit Umsteigemöglichkeiten

Erfahren Sie hier alles über die 24 Stationen der U1:

Oberlaa:  Ausstieg zu: Thermalbad Wien

Neulaa: Ausstieg zu: Park-and-Ride-Anlage, Favoritenstraße, Per-Albin-Hansson-SiedlungUmsteigen zu: Donauländebahn

Alaudagasse: Ausstieg zu: Favoritenstraße, Per-Albin-Hansson-SiedlungUmsteigen zu: Donauländebahn

Altes Landgut: Ausstieg zu: FH Campus Wien, Generali Arena, Laaerbergbad,
Umsteigen zu: Autobuslinie 15A

Troststraße: Ausstieg zu: Einkaufsmöglichkeiten, Lokale, Stahembergkaserne, WohnbauanlagenUmsteigen zu: Straßenbahnlinie O, Autobuslinien 66A, 67A un 70A

Reumannplatz: Ausstieg zu: Amalienbad, Eissalon Tichy (bekannter Familienbetrieb, der die berühmten Eismarillenknödel im Angebot hat), Loft City/Brotfabrik (Kulturveranstaltungen);
Umsteigen zu: 14A, 6, 65A, 66A, 67, 67A, 68A, 68B, 70A, 7A

Keplerplatz: Ausstieg zu: Fußgängerzone, Einkaufsmöglichkeiten; Umsteigen zu: 14A

Südtiroler Platz - Hauptbahnhof: Ausstieg zu: Oberes Belvedere; Umsteigen zu: 13A, 18, 69A, O

Taubstummengasse: Ausstieg zu: Theater Akzent, ORF Funkhaus

Karlsplatz: Ausstieg zu: Wiener Staatsoper, Albertina, Karlskirche, Kunsthalle, Stadtbahnpavillon, Künstlerhaus, Naschmarkt, Theater an der Wien, Secession, Künstlerhaus, Wien Museum, Technische Universität Wien, Hotel Sacher, Filmmuseum, Theatermuseum; Umsteigen zu: 1, 2A, 4A, 59A, 62, U2, U4, WLB

Stephansplatz: Ausstieg zu: Stephansdom, Manner-Shop, Kärnterstraße (Shopping), Graben, Café Hawelka, Theater im Zentrum, Ronacher (Musicals); Umsteigen zu: 1A, 2A, 3A, U3

Schwedenplatz: Ausstieg zu: Urania, viele Lokale und Pubs, beliebte Eissalons (z.B.: „Eissalon am Schwedenplatz“, „Eis Greissler“), Ruprechts-Kirche (älteste Kirche Wiens), altes jüdisches Viertel, Postsparkassengebäude (Otto Wagner); Umsteigen zu: 1, 2, 2A, U4 und zu den Vienna Airport Lines

Nestroyplatz: Aussteigen zu: Johann-Nepomuk-Kirche; Umsteigen zu: 5A

Praterstern: Ausstieg zu: Wiener Prater (Vergnügungspark mit dem berühmten Riesenrad, aber auch viele Grünanlagen und die Praterallee), Planetarium, Umsteigen zu: 5, 5B, 80A, 82A, O

Vorgartenstraße: Ausstieg zu: Franz-von-Assisi-Kirche; Umsteigen zu: 11A, 11B

Donauinsel: Ausstieg zu: Naherholungsgebiet Donauinsel (Rad- und Spazierwege, Wassersport, usw.), Copa Cagrana (Unterhaltung, Lokale), im Juni: Donauinselfest (größtes Freiluft Festival Europas; freier Eintritt)

Kaisermühlen-VIC: Ausstieg zu: UNO-City, Vienna International Centre (VIC), Austria Centre, Donau City Tower (höchstes Gebäude Österreichs), Donaupark (mit Donauturm) Umsteigen zu: 20A, 92A, 92B

Alte Donau: Ausstieg zu: Naherholungsgebiet Donauinsel, Bademöglichkeit (Arbeiterstrandbad); Umsteigen zu: 20A (im Sommer 20B)

Kagran: Ausstieg zu: Donau Zentrum (Shoppingcenter); Umsteigen zu: 22A, 25, 26A, 27A, 93A, 94A

Kagraner Platz: Umsteigen zu: 22A, 24A, 26, 31A

Rennbahnweg: Umsteigen zu: 25A, 27A

Aderklaaer Straße: Ausstieg zu: Shopping Center CityGate; Umsteigen zu: 28A

Großfeldsiedlung: Aussteigen zu: Großfeldsiedlungsbad; Umsteigen zu: 28A, 29A

Leopoldau: Umsteigen zu: 29A, 32A

Geschichte der U1

Die U-Bahnlinie 1 wurde am 25. Februar 1978 eröffnet und verbindet sieben Bezirke. Die letzte Verlängerung der U1 (bis Leopoldau) wurde am 2. September 2017 nach fast 7 Jahren abgeschlossen. Die Verlängerung bis Oberlaa bescherte der U1 fünf neue Stationen und den Titel der längsten U-Bahnlinie Wiens. Erst 2006 wurde die vorherige Verlängerung nach Leopoldau fertiggestellt.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Lieber Frau Mandl,

eine Möglichkeit für Sie ist die P&R Anlage Reumannplatz, siehe Info unter http://bestinparking.at/garage/wien/rotenhofgasse/2a.

MfG
Redaktion stadt-wien at

, 25.09.2017 um 12:08

Ich arbeite in Wien Inzersdorfer Strasse, welche Park& Ride Anlage ist für mich die näheste ? Wirds eine am Verteilerkreis geben ?

, 16.09.2017 um 04:49

Die letzte Verlängerung der U1 (bis Leopoldau) .....

Die U1 wurde 2017 bis Oberlaa verlängert und nicht nach Leopoldau.

, 14.09.2017 um 21:48

Hallo. Bin Jahreskartenbesitzer. Können sie mir einen Jahrespreis für die Park and Ride für einen PKW in Oberlaa (Endstation ) sagen?

, 21.06.2017 um 07:25
  1. Stadt Wien
  2. Wien