1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Öffentl. Verkehrsmittel
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Öffentl. Verkehrsmittel Text: Ruth Kainberger

U-Bahn U4

Die vierte Wiener U-Bahnlinie U4 verbindet Kulturangebote mit beliebten Sportstätten und außergewöhnlichen Einkaufsmöglichkeiten. Sogar Tierliebhaber kommen mit der U4 auf ihre Kosten: auf der Strecke Hütteldorf – Heiligenstadt befinden sich gleich zwei Tiergärten bei den Ausgängen Hütteldorf und Schönbrunn! Weiters kommt man auch mit der grünen Linie zum Meidlinger Hauptbahnhof und zum Bahnhof Wien mit Ausstieg Station Landstraße. Erfahren Sie mehr über diese vielseitige U-Bahnlinie: Hotspots, Geschichte, Fahrplan, Umsteigemöglichkeiten.

Fahrplan der Wiener U Bahn Linie U4 mit allen Stationen und Fahrzeiten von Hütteldorf nach Heiligenstadt und umgekehrt
© Wiener Linien | U4 Fahrplan

Auskunft Wiener Linien: +43 1 79 09 100

Was vergessen oder verloren? + 43 1 7909-188 oder per E-Mail an funde(at)wienerlinien.at

>> Der ganze U-Bahn Plan von Wien auf einen Blick

U4 Fahrplan - Heiligenstadt <-> Hütteldorf

Gesamter Fahrplan mit Abfahrtszeiten und Umsteigemöglichkeiten von Heiligenstadt -> Hütteldorf und Hütteldorf -> Heiligenstadt

  • Erster Zug: Ab Heiligenstadt: 4:45, ab Hütteldorf: 4:52
  • Letzter Zug: Ab Heiligenstadt: 0:15, ab Hütteldorf: 0:10
  • Intervall: Mo-Fr: 3-8 Min., Sa-So: 5-10 Min.

  • Distanz: 16,5 km
  • Fahrzeit: 29 Minuten

Schneller zum Ziel: Alle Auto- und Öffi-Strecken in unserem kostenlosem Routenplaner!

Stationen-Übersicht mit Umsteigemöglichkeiten

Erfahren Sie hier alles über die 20 Stationen der U4 :

Hütteldorf: Ausstieg zu: Lainzer Tiergarten; Hütteldorfer Bad, Alianz-Stadion; Umsteigen zu: 43B, 47B, 49A, 50A, 50B, 52A, 52B, 53A

Ober St. Veit: Umsteigen zu: 54A, 54B

Unter St. Veit: Ausstieg zu: Klimt Villa; Umsteigen zu: 47A

Braunschweiggasse

Hietzing, Kennedybrücke: Ausstieg zu: kaiserlicher Hofpavillon (Otto Wagner), Tiergarten Schönbrunn (ältester Zoo Europas), Palmenhaus; Umsteigen zu: 10, 51A, 56A, 56B, 58, 58A, 60

Schönbrunn: Ausstieg zu: Schloss Schönbrunn, Schlosspark, Gloriette, Technisches Museum; Umsteigen zu: 10A

Meidling Hauptstraße: Ausstieg zu: Meidling Hauptstraße (Einkaufsstraße), Diskothek U4, Theresienbad; Umsteigen zu: 10A, 15A, 63A, 9A

Längenfeldgasse: Ausstieg zu: Schnapsmuseum; Umsteigen zu: 12A, U6

Margaretengürtel: Umsteigen zu: 6, 18

Pilgramgasse: Umsteigen zu: 12A, 13A, 14A

Kettenbrückengasse: Ausstieg zu: Naschmarkt (an Samstagen mit Flohmarkt)

Karlsplatz: Ausstieg zu: Wiener Staatsoper, Albertina, Karlskirche, Kunsthalle, Stadtbahnpavillon, Künstlerhaus, Naschmarkt, Theater an der Wien, Secession, Künstlerhaus, Wien Museum, Technische Universität Wien, Hotel Sacher, Filmmuseum, Theatermuseum; Umsteigen zu: 1, 2A, 4A, 59A, 62, D, U1, U2, WLB

Stadtpark: Ausstieg zu: Stadtpark, Kursalon, Johann-Strauß-Denkmal, Musikverein, Wiener Eislaufverein

Landstraße: Ausstieg zu: Einkaufszentrum, Landstraße (Einkaufspassage); Umsteigen zu: 74A, O, U3 und City Airport Train (CAT)

Schwedenplatz: Ausstieg zu: Urania, viele Lokale und Pubs, beliebte Eissalons (z.B.: „Eissalon am Schwedenplatz“, „Eis Greissler“), Ruprechts-Kirche (älteste Kirche Wiens), altes jüdisches Viertel, Postsparkassengebäude (Otto Wagner); Umsteigen zu: 1, 2, 2A, U1

Schottenring: Ausstieg zu: Ringturm, Donaukanal (zahlreiche Lokale, Spazierweg am Donaukanal, entlang dessen man Graffiti-Kunst bewundern kann), Börse; Umsteigen zu: 1, 31, 3A, U2

Roßauer Lände: Ausstieg zu: Polizeikaserne

Friedensbrücke: Umsteigen zu: 5, 33

Spittelau: Ausstieg zu: Hundertwasser-Müllverbrennungsanlage; Umsteigen zu: 35A, 37A, D, U6

Heiligenstadt: Ausstieg zu: Karl-Marx-Hof (kommunaler Wohnbau der 20er Jahre), Kahlenberg, Leopoldberg; Umsteigen zu: 10A, 11A, 38A, 39A, 5B, D

Geschichte der Linie U4:

Die U4 wurde am 8. Mai 1976 zum ersten mal in Betrieb genommen. Bislang wurde die Linie mit der Signalfarbe grün fünf mal verlängert (1978 – 1981). Derzeit sind aber keine weiteren Verlängerungen geplant.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Wie kann man Baustellen soooo schlecht koordinieren und organisieren. Im Internet gibt es keine Information, dass die U4 abschnittweise nicht fährt. Die Straßenbahnlinie D fährt seltener und der Bus 1A ist überhaupt eingestellt.
Perfekte Mißorganisation! Wer ist denn dafür verantwortlich? Ich hätte gerne eine Antwort!
Mit freundlichen Grüßen Silvia Böhm-Andergassen, 1090 Wien, siboehm@hotmail.com

, 24.10.2017 um 16:29
  1. Stadt Wien
  2. Wien