1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Rathausplatz

Wiener Rathausplatz

Der geschichtsträchtige Platz vor dem großen Wiener Rathaus bietet mit seiner Größe, seinem zentralen Standpunkt, und auch durch das Flair die ideale Location für allerlei Veranstaltungen. Der etwa 8.500 m2 große Rathausplatz wird regelmäßig von verschiedenen Happenings eingenommen. Auch der rechts und links angrenzende Rathauspark bietet mit einer Größe von circa 35.000 m2 viel Platz zur Erholung. Ob Wiener Festwochen, Life Ball, Filmfestival, Eislaufplatz oder Christkindlmarkt, praktisch zu jeder Jahreszeit ist dies ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Die wichtigsten Events im Überblick

Datum Veranstaltung
November/
Dezember
Christkindlmarkt
31.Dezember Silvesterpfad
Jänner/Februar Eistraum: größter Eislaufplatz der Stadt
April Steiermarkdorf
Bike Festival
Mai  1. Mai Feier
Eröffnung Wiener Festwochen
Lifeball
Juni/Juli Jazzfest Wien
Juli/August Filmfestival Wien Sommerkino
September Vienna Master Springreitturnier
November Sicherheitsfest am Nationalfeiertag

Verkehrsanbindung und Anfahrt

Der Rathausplatz ist vor allem mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, ist aber auch das weitläufige Netz der Wiener Radwege angebunden. Für die Anfahrt mit dem Auto befindet sich Parkgaragen in der unmittelbaren Nähe.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U2 (Station Rathaus) mit vorhandenem Aufzug

U3 (Station Volkstheater) mit vorhandenem Aufzug

Straßenbahn 1 (Station Burgtheater)

Straßenbahn D (Station Burgtheater)

>> Fahrpläne der Straßenbahnen

Citybike-Stationen

Auch mit dem Fahrrad können Sie zu Veranstaltungen beim Rathaus fahren und dieses auch für den Heimweg nutzen. Es gibt momentan 121 Citybike-Stationen in Wien und zwei davon befinden sich in unmittelbarer Nähe vom Rathaus: 

  • beim Universitätsring
  • beim Rathausplatz gegenüber vom Burgtheater
  • beim Friedrich Schmidtplatz (Ecke Lichtenfelsgasse, U2 Station Rathaus)

Damit Sie ein Citybike verwenden können, müssen Sie sich einmalig mit einer Bankomatkarte, Kreditkarte oder Citybike-Card registrieren.

Parkmöglichkeiten

Parkgarage Rathausplatz:

Parkplätze: 570
Adresse: Universitätsring, 1010 Wien
Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet
Preise: pro Stunde 4,00 Euro (Tagesmaximum ab der 10. Stunde: 40,00 Euro)

Parkplatz Rathauspark:

Parkplätze: 21
Adresse: Rathausplatz, 1010 Wien
Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet
Preise: pro Stunde 17,00 Euro (Tagesmaximum: 170,00 Euro)

Taxistand

Nach einer Veranstaltung verzichten viele gerne auf die öffentlichen Verkehrsmittel oder das eigene Auto und suchen stattdessen bequem ein Taxi auf. Der Tagestarif gilt von 06:00 bis 23:00 Uhr und der Nachttarif von 23:00 bis 06:00 Uhr. Wer per Telefon ein Taxi bestellt muss mit Extragebühren rechnen. In unmittelbarer Nähe des Rathauses befinden sich zwei Taxistandplätze:

  • beim Universitätsring 2 (Stellplätze von 21:30 – 24:00 Uhr)
  • bei der Felderstraße 1A 

Jährlich großer Christkindlmarkt

Besonders beliebt ist der Wiener Christkindlmarkt - Wiener Adventzauber am Rathausplatz. Diese jährliche traditionelle Veranstaltung ist ein Muss für jedermann aus Wien und Umgebung. Zahlreiche "Standl" bieten dabei Unmengen an Leckereien, von Deftigem angefangen bis hin zu "Picksüßem". Aber nicht nur Verköstigungen werden dabei feilgeboten, sondern auch jene, die noch Ideen für Weihnachtsgeschenke suchen, finden hier viele tolle Sachen. Ob nun Dekorationsartikel, Holzbasteleien, Kleidung oder zum Beispiel auch Spielsachen - hier gibt es alles, was das Kinder-, Jugend-, und Erwachsenenherz begehrt. Jedes Jahr werden dabei die Fenster des Rathauses zu einem Adventskalender umgestaltet. Ebenso wird ein riesiger Christbaum vor dem Rathaus dekoriert. Dieser kommt jedes Jahr aus einem anderen Bundesland, heuer, 2012, aus der Steiermark.

Silvester vor dem Rathaus

Im Zuge des legendären Wiener Silvesterpfades ist auch der Platz vor dem Wiener Rathaus mit einbezogen. In der rauschenden Nacht zum Jahreswechsel wird auf den Straßen Wiens gefeiert, getanzt, getrunken und nicht wenige Feuerwerkskörper abgeschossen. Wer noch nie dabei war, sollte sich einmal an einem Silvesterabend diesem Massenspektakel hingeben. Wer an Agoraphobie leidet, sollte es besser lassen!

Der Rathausplatz wird zum Eislaufplatz

Auch Anfang des Jahres gehört der Wiener Eistraum am Rathausplatz zu den Top-Veranstaltungen. Von Mitte Jänner bis Anfang März kann man auf einem künstlichen Eislaufplatz vor dem Wiener Rathaus gemütlich seine Runden drehen. Wie sonst soll man denn schließlich den Winter in Österreichs Hauptstadt besser genießen können? Direkt vor Ort können gegen eine Leihgebühr Schlittschuhe ausgeborgt werden. Auch etwaige Gepäckstücke sind gegen ein geringes Entgelt sicher zu verstauen. Für Notfälle der einen oder anderen Art ist ein WC und auch eine Erste Hilfe Station direkt am Rathausplatz vorhanden. Es wurde also an alles gedacht.

Life Ball

Die weltweit größte Benefiz-Veranstaltung zugunsten von HIV-Infizierten und AIDS-erkrankten Menschen wird jährlich von Initiator Gery Keszler am Rathausplatz veranstaltet. Neben interessanten Kleidungsarten und vielerlei Prominenz wird auch mithilfe Life-Ball-Songs, Modeschauen und generell einem jährlichen Thema des Balls für Aufsehen gesorgt. Unter anderem wird damit versucht den Fokus und das Interesse der Öffentlichkeit auf das Thema HIV und AIDS zu lenken. Neben dem finanziellen Spendenertrag wird dadurch auch eine aufklärende Wirkung erzielt. Bill Clinton, Elton John, Sharon Stone oder Fran Drescher sind nur einige von zahlreichen Prominenten, die sich als Unterstützer des Life Balls engagieren.

Eröffnung der Wiener Festwochen vor dem Rathaus

Wie fast jedes Jahr wird die wunderbare Eröffnung der fünf Festwochen im Mai und Juni auf dem Wiener Rathausplatz stattfinden. Ein phänomenales Konzert vor weit über 100.000 Zuschauern bildet den Startpunkt für das kulturelle Highlight des Jahres.

Vienna Filmfestival

Das jährliche Filmfestival, auch Sommerkino genannt, ist für Liebhaber von Musik-, Oper- oder Tanzfilmen genau das Richtige, um einen lauen Sommerabend genießen zu können. Der Eintritt ist frei, was auch bedeutet, die Sitzplatzwahl entscheidet zugunsten der früh Kommenden. Dies sollte unbedingt beachtet werden, denn an den Seiten ist die Qualität des Sichtfeldes auf die Leinwand nicht optimal. Die neue Leinwand hat zwar eine Fläche von 300 m2, doch bei jährlich etwa 700.000 Besuchern wirkt diese dann auch dementsprechend passend. Beginn ist dabei praktisch immer mit Einbruch der Dunkelheit. Es ist auf jeden Fall ein Besuch des Rathausplatzes wert.

Service und Einrichtungen

Rathauswache
Die Rathauswache untersteht der Berufsfeuerwehr und übernimmt Funktionen im Bereich des Brandschutzes von Amtsgebäuden sowie im allgemeinen Katastrophenschutz. 

Polizei
Auch eine Polizeiinspektion in der Nähe bringt Sicherheit. Die Polizeiinspektion beim Ballhausplatz 2 ist nur einige Gehminuten vom Rathaus entfernt.

Fundstelle

Bei den vielen Veranstaltungen, die in der Umgebung des Rathauses oder direkt davor stattfinden, passiert es schnell, dass Wertgegenstände verloren gehen. 

Suche von Gegenständen

Wer seine Sachen wieder zurück haben möchte kann im Online-Fundamt selbstständig in der Datenbank nach seinen Gegenständen suchen und eine Verlustmeldung erstellen oder sich direkt an den zentralen Fundservice (Siebenbrunnenfeldgasse 3, 1050 Wien) wenden (Service-Hotline +43 1 4000-8091)

Abgabe von Gegenständen

Wer fremde, herumliegende Gegenstände, die einen Wert von 10 Euro überschreiten, findet ist verpflichtet diese abzugeben. Sie können den Fund in folgenden Einrichtungen abgeben:

- beim zentralen Fundservice (Siebenbrunnenfeldgasse 3, 1050 Wien)

- in einer Fundbox (aufgestellt beim Rathaus, bei den Magistratischen Bezirksämter und bei allen Wiener Mistplätzen) 

WC-Anlagen beim Rathausplatz

WC-Anlagen mit Personal, Behindertenkabine und Euroschließsystem

  • Felderstraße im Rathauspark
  • Lichtenfelsgasse im Rathauspark
  • U-Bahnstation Schottentor
  • WC-Anlagen mit Behindertenkabine und Euroschließsystem
  • Parkring

Unterirdische WC-Anlagen mit Personal

  • Rathauspark
  • Graben
  • Irisgasse

Trinkwasser

Ab dem Frühling sind die ca. 900 Trinkbrunnen in Wien im Betrieb. Auch im Arkadenhof des Rathauses und im Rathauspark befinden sich Brunnen mit sauberem Trinkwasser. 

WLAN

Ein kostenloser Zugang zum Internet ermöglichen die Public WLAN-Access Points, die bereits an unzähligen öffentlichen Plätzen in Wien sind. Sie müssen lediglich die Nutzungsbedingungen akzeptieren und können das Internet benutzen. Auch beim Rathausplatz stehen die Public WLAN-Access Points zu Ihrer Verfügung.