1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Bälle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Bälle

Fête Impériale 2018

Am Freitag, den 29. Juni 2018 findet die Fête Impériale, der Sommerball der Lipizzaner, zum 9. Mal in der Spanischen Hofreitschule am Michaelerplatz statt. Informationen zum exklusiven Programm, Karten, Dresscode, Anfahrt, uvm. erhalten Sie hier!

2 Damen jeweils links und rechts von einem Lipizzaner.
© fete-imperiale.at | Die Fête Impériale steht ganz im Zeichen der Lipizzaner

Fête Impériale

Location: Spanische Hofreitschule (Adresse und Anfahrtsplan finden Sie im Adressblock)

Datum: 29. Juni 2018
20:15 Einlass
21:45 Eröffnung
04:00 Ballende 

Karten & Preise

VIP-Karten inkl. Cocktail-Empfang: 195 Euro
Flanierkarte: 135 Euro
Studenten- bzw. Jugendkarte: 60 Euro

Alle Karten können Online erworben werden.
Hier geht es weiter zum Online - Verkauf der Ballkarten

Tische- & Logenkarten:

Gesamte VIP - Lounge Winterreitschule für max 12 Personen: 7.560 Euro
Winterreitschule - Preis pro Einzelplatz in anderen Logen: 630 Euro
Stallburg - Preis pro Tischplatz: 300 Euro

Alle Tisch-& Logenreservierungen enthalten eine VIP-Karte.
Beim Kauf einer VIP-Karte sind jedoch keine Tisch-oder Logenreservierungen inkludiert. 

Mit der Fête Impériale wird die Tradition des Sommerballs wieder aufgenommen, welche bereits von Kaiserin Maria Theresia gepflegt wurde. Auch dieses Jahr wird mit dem Sommerball die Ballgeschichte des schönsten Reitsaals der Welt fortgeführt. Die Spanische Hofreitschule zählt somit nicht nur als Hohe Schule der klassischen Reitkunst, sondern hat auch eine langjährige Geschichte mit zahlreichen Maskenbällen, Redouten und auch den bekannten Damenkarussellen Maria Theresias.

Programm

20:15 Einlass für Personen mit Eintrittskarten am Josefsplatz
Einlass für Tisch-&Logenkarten inkl. Empfang unter der Michaelerkuppel

21:40 Festlicher Einzug

21:45 Eröffnung der Fête Impériale in der Winterreitschule
Liveübertragung in die Stallburg & Sommerreitbahn
im Anschluss: Musik & Tanz

Winterreitschule:

ab 22:15 Musik und Tanz

23:45 Mitternachtseinlage
im Anschluss: traditionelle Mitternachtsquadrille unter der Leitung von Prof. Thomas Schäfer Elmayer

02:00 Disco

Sommerreitbahn:

ab 22:15 Musik und Tanz

 

Stallburg:

ab 22:15 Musik und Tanz

 

04:00 Ballende

Dresscode

Damen: bodenlanges Abendkleid

Herren: Frack mit Dekoration, Smoking, Dinner Jacket, Gala-Uniform

Geschichte zur Fête Impériale

Dkfm. Elisabeth Gürtler, die jahrelang den Wiener Opernball geleitet hat, bittet am Freitag, den 26. Juni 2015 zum 6. Ball für die Lipizzaner in die wohl schönste Sommerball-Location Wiens.

Die Fête Impériale ist eine moderne Interpretation früherer Traditionen. Unterstützt wird Gürtler bei der Umsetzung von ihrem Team, einem Ehrenpräsidium und einem Patronessen-Komitée. Für die „Schulung“ des Jungdamen- & -herrenkomitées zeichnet sich die Tanzschule Elmayer verantwortlich.

Ein prächtiger Rahmen für eine Sommerball-Nacht der Extraklasse

Der schönste Reitsaal der Welt ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern bietet mit einer Länge von 58 Metern sowie einer Breite von 17 Metern genügend Platz für die weltweit berühmten Darbietungen der Spanischen Hofreitschule.

Am Freitag, den 26. Juni 2015 werden die ehrwürdigen Räumlichkeiten zum sechsten Mal zum großen Ballsaal: Bereits Maria Theresia hat Mitte des 18. Jahrhunderts rauschende Feste – so genannte Damenkarusselle – in der Hofreitschule gefeiert. Die Vision der Veranstalter besteht darin, diese Tradition für eine Nacht wieder auferstehen zu lassen und allen Wienern und Gästen aus dem In- und Ausland die Hofreitschule für einen unvergesslichen Abend zu öffnen.

Sind die Lipizzaner aus dem Haus …

Wenn sich die weltberühmten Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule im Juli und August in ihrem Sommerquartier im niederösterreichischen Heldenberg befinden, tanzen rund 3.000 Ballgäste in ihren Stallungen.

Ein Flaniercorso auf den offenen Galerien der Winterreitschule lädt zum Lustwandeln, Schauen und Genießen. Unter freiem Himmel bei lauen sommerlichen  Abendtemperaturen genießen die Gäste in der Sommerreitschule die imperiale Ballnacht. Jener Ort, der normalerweise den Lipizzanern gehört, wird für einen Abend zum Tanzparkett der Ballgesellschaft, die sich in Salettln oder an der Bar an Champagner, Wein oder anderen Getränken ausgelassen delektieren kann.

Auch die Boxen der Stallburg mutieren zu Logen, der Renaissancehof wird zum wunderbaren Ballsaal unter freiem Himmel. Zum Tanzparkett wird die Reitbahn mit genügend Platz für Kapriole, Levade, Courbette, Schulquadrille und das persönliche Pas de Deux der Ballgäste.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Tanzschuhe - Ballguide - Ballfrisuren - Ballkleider

Frack&Smoking - Walzer Tanzkurs Wien

Weitere Bälle in Wien:

Ballkalender Wien: alle Bälle auf einen Blick

Opernball

Hofburg Ball

Kaffeesiederball

Life Ball

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Rückblick: Programm 2017

Einlass ab 20:15 Uhr

für Eintrittskarten am Josefsplatz. Für Tisch- und Logenkarten: Eingang am Michaelerplatz über den Red Carpet zum Empfang in der Michaelerkuppel

21:00 Uhr
Defilée der Original Hoch- und Deutschmeister

21:45 Uhr
Eröffnung der Fête Impériale 2017, Live Übertragung in die Stallburg und Sommerreitbahn

Ab 22:15 Uhr:
Tanz und Musik in Winterreitschule, Sommerreitbahn und Stallburg

Mitternacht: 
Traditionelle Quadrille in der Winterreitschule

4:00 Uhr
Ende der Fête Impériale 2017


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen