1. Stadt Wien
  2. Firmensuche
  3. Freizeitangebote
Mehr Firmensuche
Artikel teilen
Kommentieren
Freizeitangebote

Walzer Tanzkurse in Wien

Wer gut Walzer tanzen kann, wird es bestätigen. Dieses berauschende Gefühl - Nachdem man sich in voller Harmonie zu zweit, in gekonnten, schnellen Drehungen im 3/4 Walzer-Takt durch den Ballsaal, über das Hochzeitsparkett oder durch die Silvesternacht getanzt hat und zutiefst befriedigt in den Stuhl sinkt. Wie Sie dazu kommen? Ein Walzer-Tanzkurs ist der erste Anfang...

Walzer tanzende Pärchen. Alle Damen in weißen, schwingenden bodenlangen Kleidern, die Herrn im Frack
© Foto Fayer | Balleröffnung mit dem Links Walzer.

„Alles Walzer“ heißt es nicht nur bei den Wiener Balleröffnungen, sondern auch in den Wiener Tanzschulen. Bei den meisten Tanzschulen gehört der Wiener Walzer und der Langsame Walzer (English Waltz) zum Standardrepertoire und wird in unterschiedlichen Kursstufen unterrichtet. Manche Schulen bieten auch nur eigene Walzer-Tanzkurse an, wo auch der Links Walzer gelernt werden kann. Je nach den eigenen Vorkenntnissen kann man den Walzer von Grund auf lernen oder weiter perfektionieren. Jedes Jahr vor der Ballsaison haben die Tanzschulen Hochbetrieb. Schließlich sind die berühmten Wiener Bälle nicht nur gesellschaftliche Ereignisse, sondern auch Tanzbälle, das gehört einfach zur Wiener Ballkultur dazu.

Jetzt Walzer Tanzkurs buchen

tanzkurs wien

Walzer – Ein Klassiker und Standardtanz

Der Wiener Walzer gehört zu Wien, wie der Tango Argentino zu Buenos Aires, ein Stück Kulturgut. Der Walzer wird sowohl auf Hochzeiten und Bällen, als auch zu Silvester und natürlich am Wiener Opernball getanzt. Der Donauwalzer, komponiert 1866 von Johann Strauß Sohn, wird vom österreichischen Volk gerne als die inoffizielle Hymne empfunden. Der Wiener Walzer wie der Lnagsame Walzer, beide werden im 3/4 Takt getanzt gehören zu den 5 Standardtänzen. Aber können sie auch den Wiener Walzer „vertanzen“?

Walzer Tanzschritte

Der Walzer, ob langsam oder schnell, ist ein Standardtanz und basiert auf dem 3/4-Takt, wobei ein Grundschritt aus sechs Schritten besteht und zwei volle Takte umfasst.

Stellen Sie sich ein Quadrat am Boden vor, das Sie abschreiten. Ein Schritt nach vor, ein Schritt zur Seite und mit dem dritten Schritt die Beine schließen. Das gleiche zurück wiederholen.

Eigentlich sind es nur 6 Schritte, die es aber in sich haben – die Geschwindigkeit des Wiener Walzers ist oft eine Herausforderung für ungeübte Füße! So muss es aber nicht sein! Der Wiener Walzer ist keine Hürde, sondern eine Freude!

Walzer-Caree: Grundtanzschritte des Englischen Walzers mit Fußabdrücken dargestellt.
© Jobi98/Wikipedia | Die Grundschritte des Walzers. Schwarz die Herrn, rot die Damen.

Wiener Walzer – Tanz mit Geschichte

Der Wiener Walzer ist der älteste der modernen bürgerlichen Gesellschaftstänze. Der Walzer hat sich als Volkstanz bereits seit dem 13. Jh. entwickelt. Der Wiener Walzer wurde vor der Französischen Revolution berühmt, weil er das aristokratische Menuett als maßgebenden Gesellschaftstanz verdrängte. Als Volkstanz wurde der Wiener Walzer zu Beginn der 1930er Jahre vor allem in Deutschland und Österreich gefördert.

Berühmte Wiener Walzer: An der schönen blauen Donau - Donauwalzer, (Johann Strauß Sohn), Kaiserwalzer (Johann Strauß Sohn), Wienr Blut (Johann Strauß Sohn), Trennungswalzer (Josef Lanner), Vermählungswalzer (Josef Lanner), Krönungswalzer (Josef Lanner), Dornröschen Walzer (P. I. Tschaikowski), uvm.

Video: Finale mit Wiener Walzer beim 2013 WDSF European DanceSport Championship Ten Dance in Szombathely/HR.

Walzer tanzen lernen in der Tanzschule Stanek

Zentral im 1. Bezirk, 5 Minuten Fußweg vom Schwedenplatz entfernt, findet sich die beliebte Tanzschule Stanek. Hier können Sie auf verschiedene Art und Weise den Wiener Walzer und Langsamen Walzer lernen, sowie alle anderen Standard-Gesellschaftstänze wie Foxtrott, Slowfox, Quickstep oder Tango. Die Tanzschule Stanek ist auch wöchentlicher Treffpunkt für tanzbegeisterte Singles, wo in lockerer Clubathmosphäre gemeinsam getanzt wird. Für junge Singles von 18 - 35 Jahren gibt es sogar einen eigenen Twens-Singles-Kurs.

Im Grundkurs Walzer lernen

Wie so oft im Leben, ist eine solide Basis der Anfang des Vergnügens. Im Grundkurs erlernt man die Grundbewegungen und bereits nach 3 Kursstunden sollte man sich zu den meisten Musikstücken ansehnlich bewegen können. Das ist doch schon mal was ;-) Nach dem Grundkurs eröffnet sich ein breites Feld an Tanzkursen zur Perfektionierung, Unterhaltung bis hin zum Tanzstar!

Preis: 168,- € pro Person

Privatstunden: Walzer ganz privat lernen

Sollten Sie ganz schnell den Wiener Walzer für die eigene oder andere Hochzeit, Balleröffnung oder Firmenfeier benötigen, oder die Tanzschritte einfach ganz privat erlernen wollen, dann sind Sie mit Privatstunden oder Privatkursen immer gut beraten!

Mit Ihrem eigenen, ganz privaten Tanzlehrer bzw. Tanzlehrerin und Ihrem
•    individuellen Programm
•    in mehreren Fremdsprachen
•    freie Terminwahl aus den verfügbaren Zeiten
•    für jede Teilnehmerzahl
•    auf Anfrage auch außerhalb der Tanzschulräumlichkeiten

Preis Einzelstunde (50 min): 10:00 - 17:00 - 50,- € / 17:00 – 22:00 h – 58,- € für ein Paar

Linkswalzer für Balleröffnungen

Neben dem Wiener Walzer und dem Langsamen Walzer (Englischer Walzer) gibt es noch den Linkswalzer. Diesen sollte man sich erst stellen, wenn man den Rechtswalzer sicher beherrscht. Der Linkswalzer wird bei Balleröffnungen wie z.B. dem Wiener Opernball, Jägerball, Philharmoniker Ball, Pharmacieball usw. getanzt.

Linkswalzer Tanzkurse: Auf Anfrage

Weitere Kursangebote

Tanzkurse gibt es von Anfänger-, Fortgeschrittenenkurse bis Star-Tanzkurse. Vermittelt werden Grundlagen der wichtigsten Gesellschaftstänze mit kontinuierlicher Erweiterung und Perfektionierung der Tanzfiguren. Weitere Tanzkurse oder Medaillenkurse, die sich aufsteigend Bronze, Silber, Gold und Goldstar nennen, widmen sich mehr den sportlichen Aspekten des Tanzens. Solche Tanzkurse lehren Technik und Tanzfiguren, wodurch die Möglichkeit besteht auf Tanzwettbewerben teilzunehmen und/oder Tanzabzeichen zu erhalten bzw. große Bälle zu eröffnen.

Single Tanzkurse auch für Twens

Mehr als 1200 Singles kommen wöchentlich in die Tanzschule um in lockerer clubähnlicher Atmosphäre gemeinsam mit tanzbegeisterten Freunden die Freizeit zu verbringen.

  • Single Kurs: buchbar für alle Altersgruppen, 9 Kurslevels, kein Partnerzwang mit Abwechslung in der Partnerwahl
  • Twens-Single Kurs: Eigens gedacht für 18 - 35-Jährige

Paar Tanzkurse

  • 9 Kursstufen vom Grundkurs bis zum Star Forever
  • Eigene Lerngeschwindigkeit, ohne Gruppenzwang
  • Großes Augenmerk auf eine gute Basiskenntnis

Spezialtanzkurse

Jeder Tanz vermittelt auch ein eigenes Feeling. Die Charakteristik der jeweiligen Bewegungen kann man hier in verschiedenen Stufen erlernen, verbunden mit den Annehmlichkeiten des Tanzen, wie massive Ausschüttung von Endorphinen, Körpertrainining und Geselligkeit.

  • Discofox
  • Salsa und Bachata
  • Slowfox
  • West Coast Swing
  • Tango Argentino
  • Mambo
  • Boogie
  • Videoclipdancing
  • Urban Fusion

Hochzeitstanzkurse

Privatstunden für den schönsten Tag im Leben, der auch lustig und unterhaltsam werden soll. Tanzen trägt hier maßgeblich zur Dynamik bei. In der Tanzschule Stanek bekommt man ein sehr individuelles Angebot rund um das Thema Musik und Tanzen.

Privatstunden

Mit Ihrem eigenen, ganz privaten Tanzlehrer bzw. Tanzlehrerin und Ihrem individuellen Programm.

  • in mehreren Fremdsprachen
  • Termin kann frei gewählt werden
  • für jede Teilnehmerzahl
  • auf Anfrage auch außerhalb der Tanzschulräumlichkeiten

Tanzen – ein Sport für Körper, Geist und Seele

Tanzen zählt zu den ursprünglichsten Bedürfnissen des Menschen. Die Musik, die rhythmischen Bewegungen, die mit dem Drehen verbundenen Sinneseindrücke und sein hohes erotisches Erlebnispotenzial trugen dazu bei, dass Tanzen in praktisch allen Gesellschaften der Erde tief verwurzelt ist. Der Tanz bzw. das Tanzen kann auch zum Medium in der Pädagogik und in der Therapie werden. Mit Hilfe von Tanzen will man Lern-, Erziehungs- oder Therapieziele erreichen. Tanz bzw. Tanzen ist nicht nur irgendein Medium, sondern ein exquisites Mittel, um Lernprozesse in Gang zu setzen, denn diese Art von Bewegung setzt ganzheitlich an – sie beansprucht und verändert den ganzen Menschen

  • indem man seinen Körper bewegt
  • indem man Gefühle weckt und beansprucht
  • indem man Geist und Gestaltungswillen anregt

Anzeige

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Firmensuche